5G-Tarife

O2: 5G-Mobilfunktarife starten ab 39,99 Euro

Nach dem Start des 5G-Netzes von Telefónica, folgt nun die Tarif-Offensive bei O2. Neukunden können ab sofort 5G-Tarife buchen, Bestandskunden mit einem "5G ready"-Tarif die Option aktivieren.

Christoph Liedtke, 06.10.2020, 12:04 Uhr
O2 5G Logo5G ist bei O2 live: Ab 39,99 Euro erhalten Kunden 60 GB mit bis zu 300 Mbit/s.© Telefónica Deutschland

Nachdem Telefónica Anfang Oktober 2020 das 5G-Netz aktiviert hat, startet nun die breitflächige Vermarktung des neuen Mobilfunkstandards. Ab sofort ist 5G bei O2 (Angebote von O2) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
fester Bestandteil aller O2-Free-Tarife ab 39,99 Euro im Monat. Neukunden können entsprechende Tarife buchen, Bestandskunden mit einem "5G ready"-Tarif die Option aktivieren.

Unlimitiert ab 49,99 Euro

Die 5G-Tarife können bei O2 online, in Shops oder auch per Hotline abgeschlossen werden. Der günstigste Tarif "O2 Free L" startet ab 39,99 Euro monatlich und bietet 60 GB 5G-Datenvolumen. Das doppelte Datenvolumen von 120 GB gibt es im "O2 Free L Boost"-Tarif für monatlich 44,99 Euro und unbegrenztes Surfen bietet für 49,99 Euro monatlich der Tarif "O2 Free Unlimited Max".

Die Surf-Geschwindigkeiten im 5G-Netz betragen bei O2 aktuell bis zu 300 Mbit/s im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload. Nach dem Verbrauch des monatlichen Datenvolumens drosselt O2 auf jeweils 32 Kbit/s herunter. Alle Tarife bieten außerdem eine Allnet-Flat für Telefonie und SMS in alle deutschen Fest- und Mobilnetze.

Die Tarife können mit und ohne Vertragslaufzeit abgeschlossen werden. Bei einer Bindung läuft der Vertrag 24 Monate und verlängert sich jeweils um 12 Monate, wenn nicht mit einer Frist von drei Monaten zum jeweiligen Laufzeitende gekündigt wurde. Ohne Laufzeit erhöht sich das monatliche Entgelt um jeweils 5 Euro, so kostet der günstigste Tarif "O2 Free L Flex" dann nun mehr 44,99 Euro monatlich. Kunden können mit einer Frist von 30 Tagen zum Endes eines Abrechnungsmonats kündigen. Ein Anschlusspreis von 39,99 Euro fällt einmalig und unabhängig von der Laufzeit für alle Tarife an.

5G-Smartphones und Verfügbarkeit

Passend zu den 5G-Tarifen können Nutzer auch 5G-Smartphones einzeln kaufen oder zum Tarif kombinieren. Im Angebot sind unter anderem das Samsung Galaxy S20 FE 5G oder das Google Pixel 5. Die einmaligen und monatlichen Preise variieren je nach gewünschtem Modell und Tarif.

Das 5G-Netz von Telefónica ist derzeit in den fünf Großstädten München, Berlin, Hamburg, Köln und Frankfurt aktiv. In Kürze sollen zehn weitere Städte, darunter Düsseldorf und Stuttgart, folgen. Bis Ende des Jahres 2021 will der Mobilfunkbetreiber mehr als 2.000 5G-Standorte und rund 6.000 5G-Antennen in Städten errichten. Bis Ende 2022 plant der Konzern die Hälfte der deutschen Bevölkerung mit 5G zu versorgen, spätestens 2025 soll ganz Deutschland versorgt sein.

Zu den 5G-Angeboten von O2 Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Günstige Handytarife finden
Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks