Ab 8. Oktober

"O2 You": Konditionen nach Wunsch für Tarif und Smartphone

O2-Kunden können sich ab dem 8. Oktober mit dem neuen Angebot "O2 You" Bundles aus Smartphone und Tarif flexibel zusammenstellen und von Rabatten profitieren. O2 entkoppelt zudem Tarif und Ratenzahlung voneinander.

Samsung Galaxy S8 O2Mit "O2 You" sollen O2-Kunden künftig zwischen über 50 Kombinationen aus Smartphone und Mobilfunktarif wählen können.© Samsung Electronics / Telefónica

München - Die Mobilfunkmarke O2 (Handytarife von O2) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
des Mobilfunknetzbetreibers Telefónica Deutschland bläst zur Revolution bei Bundles aus Smartphone und Tarif. Ab dem 8. Oktober 2019 bietet O2 sein neues Angebot "O2 You" an. Kunden sollen sich ihre persönliche Kombination aus Mobilfunk und Smartphone zusammenstellen können. Über 50 Kombinationsmöglichkeiten sollen zur Wahl stehen. Telefónica Deutschland will mit "O2 You" das Ende starrer Vertragslaufzeiten einläuten.

Kunden können Höhe von Anzahlung, Ratenzahlung und Datenvolumen wählen

Kunden sollen künftig entscheiden können, ob sie eine niedrige oder hohe Smartphone-Anzahlung leisten wollen. Sollen es lieber sechs oder gar 36 Handy-Monatsraten sein? Reichen wenige Gigabyte Highspeed-Datenvolumen aus oder soll es unbegrenztes LTE-Datenvolumen sein? Kunden bleiben zudem flexibel: Der Mobilfunktarif lasse sich jederzeit kündigen, das Endgerät kann dann separat abgezahlt werden.

"O2 You schafft die Mobilfunklaufzeit komplett ab – und eröffnet Kunden so eine noch nie dagewesene digitale Freiheit", erklärt Wolfgang Metze, Privatkundenvorstand von Telefónica Deutschland. "Einzigartig ist, dass der Mobilfunktarif keine starre Laufzeit hat und mit einem Top-Smartphone individuell kombiniert werden kann", so Metze weiter.

"O2 You"-Kombiangebot per Online-Konfigurator erstellen

Mit "O2 You" hält O2 ab dem 8. Oktober ein Kombiangebot aus monatlich kündbarem "O2 Free Flex"-Mobilfunkvertrag und einem "O2 My Handy"-Kaufvertrag mit Ratenzahlung bereit. Die Vertragskonditionen können O2-Kunden weitgehend selbst wählen. Auf der O2-Homepage lasse sich ein persönliches "O2 You"-Angebot per Schieberegler zusammenstellen. Nach der Wahl des Wunsch-Smartphones ermöglicht ein Online-Konfigurator Angaben zur gewünschten Höhe der Handy-Anzahlung und der monatlichen Handy-Raten. Auswählen lassen sich 6, 12, 24 oder 36 monatlichen Ratenzahlungen. Außerdem kann das gewünschte monatliche Datenvolumen angegeben werden. Hier sind wahlweise 1, 2, 10, 20, 30, 60 GB oder grenzenloses Highspeed-Datenvolumen verfügbar.

"O2 You"-Rabatt auf den Tarif soll Treue belohnen

Wer sich für das neue O2-Kombiangebot entscheidet, soll jeden Monat einen "O2 You"-Rabatt erhalten. Je länger der Handy-Ratenplan laufe, desto länger würden Kunden von dem Preisvorteil profitieren. Der Kunde wählt beispielsweise ein iPhone 11 (64 GB) mit einer Anzahlung in Höhe von 49 Euro. Die Abzahlung des Geräts soll in 36 Monatsraten erfolgen, der Tarif soll mit 10 GB Highspeed-Datenvolumen ausgestattet sein. Mit "O2 You" zahlt der Kunde für diese Kombination 39,99 Euro im Monat. Wie setzt sich dieser Preis zusammen? Das Apple-Smartphone kostet 21 Euro pro Monat, der flexible Mobilfunktarif "O2 Free M Flex" 34,99 Euro. Auf den Tarif gewährt O2 36 Monate lang einen monatlichen "O2 You"-Rabatt von 16 Euro. Statt 55,99 Euro berechnet O2 also 39,99 Euro monatlich. Über einen Zeitraum von drei Jahren soll der Kunde sich Vergünstigungen in Höhe von 576 Euro sichern können. In allen Tarifen sind jeweils eine Allnet-Flat und SMS-Flat in alle deutschen Netze enthalten.

Ratenvertrag endet automatisch

Ist das Endgerät abbezahlt, ende der "O2 My Handy"-Vertrag immer automatisch. In obigem Beispiel also nach drei Jahren. Wird der O2-Mobilfunktarif mit dem Smartphone weiter genutzt, so fallen für die oben aufgeführte Beispielkombination monatlich regulär 34,99 Euro für den 10-GB-Tarif an. Bei Bedarf sollen sich Kunden auch für ein neues Endgerät entscheiden können. Bei Kündigung des Mobilfunktarifs noch vor Ablauf des "O2 My Handy"-Ratenplans, habe dies keine Auswirkungen auf die Smartphone-Abbezahlung. Diese laufe mit der gleichen monatlichen Rate unverändert weiter - im obigen Beispiel wären dies 21 Euro pro Monat. Die ausstehenden Raten sollen Kunden auf Wunsch auch jederzeit sofort begleichen können.

Im Rahmen der Vertragsverlängerung sollen künftig auch Bestandskunden von den neuen "O2 You"-Konditionen profitieren können. Weitere Details und Bestellmöglichkeiten gibt es ab 8. Oktober online unter www.o2.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Smartphone finden

Jörg Schamberg

Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks