eSIM-Tarif

"OneNumber": Vodafone vernetzt Smartwatches mit Googles WearOS

Vodafone vermarktet jetzt auch Smartwatches mit GoogleWear. Kunden können smarte Uhren von Montblanc und Oppo mit dem eSIM-Tarif "OneNumber" vernetzen. Die Aktivierung soll in wenigen Minuten erfolgen.

Jörg Schamberg, 17.08.2020, 11:37 Uhr
Vodafone Smartwatch eSIMMit dem Zusatztarif "OneNumber" kann mit der Smartwatch die Nummer und das Datenvolumen des Smartphones genutzt werden.© Vodafone Deutschland

Der Mobilfunknetzbetreiber Vodafone Deutschland (Handytarife von Vodafone) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
bietet den Tarif "OneNumber" zur Vernetzung von Wearables wie Smartwatches nun auch für WearOS von Google an. So lassen sich die neuen smarten Uhren von Oppo und Montblanc künftig mit dem Vodafone-Tarif nutzen, der zu allen Red, Young und Smart Mobilfunk-Tarifen hinzubuchbar ist. Die Bestellung und Aktivierung als eSIM sei in wenigen Minuten erledigt.

"OneNumber" für 5 Euro pro Monat

Die Zusatzkarte "OneNumber" nutzt die Mobilfunk-Nummer und das Datenvolumen des Smartphones. "OneNumber" kostet in allen drei verfügbaren Varianten jeweils 5 Euro pro Monat. Angeboten wird sie als physische Plastik-Karte, als eSIM in Brief-Form mit QR-Code sowie als rein digitale eSIM. Bei Buchung von "OneNumber" bis zum 30. September 2020 gibt es die Zusatzkarte drei Monate lang kostenlos.

Schon länger unterstützen die eSIM-fähigen Smartwatches von Apple und Samsung den Bestell- und Aktivierungsprozess von Vodafone. Jetzt geht dies auch mit Geräten mit WearOS by Google. Eine rein digitale Aktivierung sei direkt auf den Smartwatches von Montblanc und Oppo möglich. Der Bestellprozess sei in die WearOS by Google App integriert, so dass die Aktivierung des Vodafone-Tarifs innerhalb von Minuten abgeschlossen sei.

Vodafone vermarktet neue Smartwatches von Montblanc und Oppo

Vom Traditionshersteller Montblanc ist bei Vodafone ab sofort die Smartwatch Summit 2+ zum Preis von 1.140 Euro erhältlich. Ab Mitte Oktober folgt im Vodafone-Shop auf Amazon die neue Oppo Watch 46mm (LTE) mit 1,91 Zoll großem AMOLED-Display und 430 mAh-Akku. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 399 Euro. Noch in diesem Jahr will Vodafone weitere Smartwatches mit WearOS by Google anbieten.

Handytarife von Vodafone Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Bereits seit August 2020 ist die kleinere Oppo Watch 41mm mit WLAN in Deutschland erhältlich:

Oppo Watch

Oppo Watch

  • Android
  • 1,6 Zoll AMOLED Display
  • 8 GB Speicher
Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks