Mittelklasse-Smartphone

OnePlus 7T vorgestellt: 90-Hz-Display, Dreifachkamera und Android 10

Der chinesische Hersteller OnePlus hat mit dem OnePlus 7T ein neues, gut ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das vermutlich für unter 600 Euro erhältlich sein wird. Punkten sollen das Display und die Kamera.

OnePlus 7TDie Dreifachkamera des OnePlus 7T.© OnePlus

München - Im September gab es nahezu wöchentlich Neuheiten-Ankündigungen der Smartphone-Hersteller. Nach Apple und Huawei hat am Donnerstag auch der chinesische Hersteller OnePlus mit dem OnePlus 7T ein neues Smartphone vorgestellt. OnePlus hat dem Mittelklasse-Smartphone OnePlus 7T - wie schon zuvor den OnePlus 7-Modellen - ebenfalls das 90 Hz Fluid AMOLED-Display spendiert. Auch das neue Android 10 ist an Bord.

Flüssiges Scrollen auf 6,55 Zoll großem Display

Das 190 Gramm wiegende und 8,13 Millimeter schlanke OnePlus 7T wird mit einem Gehäuse in den Farben Frosted Silver und Glacier Blue erhältlich sein. Es verfügt über ein 6,55 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixeln (402 ppi). Dank der Benutzeroberfläche OxygenOS und der 90 Hz Bildwiederholrate soll das Touch-Design des Bildschirms "ultrareaktiv" sein und ein fließendes Scrollen ermöglichen. Unterstützt wird HDR10+, so dass tiefere Schwarz- und Weißtöne angezeigt werden können. Zum Einsatz kommt die Qualcomm Snapdragon 855 Plus Mobile Plattform, der Octa-Core Prozessor wird mit bis zu 2,96 GHz getaktet. In Deutschland wird das OnePlus 7T mit 8 GB Arbeitsspeicher sowie 128 GB internem Speicher ausgestattet sein.

Dreifach-Kamera mit Sony-Sensor

Auf der Rückseite hat OnePlus in einem Ringmodul eine Dreifachkamera mit Sony-Sensor verbaut. Die Hauptkamera löst mit 48 Megapixel (MP) auf, nutzen lässt sich zudem ein zweifaches Teleobjektiv mit 12 MP sowie ein Ultraweitwinkel mit 6 MP. Mit dem neuen Makromodus sollen sich Nutzer einem Motiv auf bis zu 2,5 Zentimeter nähern können. Für die Fotografie von Nachtlandschaften lässt sich nach Herstellerangaben nun das Ultraweitwinkelobjektiv für ein breiteres Sichtfeld verwenden.Dank Fotoalgorithmus UltraShot soll das OnePlus 7T auch bei schlechten Lichtverhältnissen gute Fotos liefern.

Zur weiteren Ausstattung gehören Stereolautsprecher mit Dolby Atmos, ein Dual nano-SIM-Slot und ein im Display integrierter Fingerabdruck-Scanner. Auch die Gesichtserkennung wird unterstützt. Nutzen lassen sich LTE mit bis zu 1,2 Gbit/s, schnelles WLAN AC sowie Bluetooth 5.0.

Akku mit Schnellaufladung

Die Leistung des fest verbauten Akkus liegt bei 3.800 mAh. Mit Hilfe der neuen Schnellladetechnologie Warp Charge 30T soll das Smartphone innerhalb einer Stunde aufladbar sein. Die Benutzeroberfläche OxygenOS soll das Android-System um über 370 Optimierungen erweitern.

OnePlus 7T vermutlich für unter 600 Euro erhältlich

Preis und Verfügbarkeit des OnePlus 7T sollen erst zum offiziellen europäischen Launch bekanntgegeben werden. Der Verkaufspreis soll sich aber im Bereich des OnePlus 7, also bei rund 560 Euro, ansiedeln.

OnePlus 7T

OnePlus 7T

  • Betriebssystem Android
  • 48 Megapixel-Kamera
  • 6,55 Zoll AMOLED Display
  • 128 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag

Jörg Schamberg

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks