Innovative eSIM

Oppo Find X3 Pro 5G erhält als erstes Smartphone eSIM für 5G Standalone

5G Standalone kommt ohne Rückgriff auf das LTE-Netz aus. Das 5G-Smartphone Oppo Find X3 Pro soll weltweit als erstes Mobiltelefon eine für 5G Standalone geeignete eSIM erhalten.

Jörg Schamberg, 27.05.2021, 14:54 Uhr
Oppo Find X3 ProDas 5G-Smartphone Oppo Find X3 Pro.© Oppo

Mobilfunknetzbetreiber wie die Deutsche Telekom und Vodafone machen ihre Netze verstärkt fit für 5G Standalone. Das Kernnetz nutzt dabei nur noch 5G ohne Rückgriff auf ein bestehendes LTE-Netz. Doch die Smartphones müssen 5G Standalone unterstützen. Wie der chinesische Smartphone-Hersteller Oppo am Donnerstag mitteilte, sei das Oppo Find X3 Pro 5G weltweit das erste Smartphone, das mit einer 5G Standalone-kompatbilen eSIM ausgestattet werde.

Derzeit laufen Tests mit Netzbetreibern

Oppo kooperiert bei der Entwicklung der eSIM mit dem eSIM-Spezialisten Thales. Aktuell gebe es Test mit Netzbetreibern, kommerziell sei die eSIM für 5G Standalone noch nicht verfügbar. Eine eSIM ist fest in das Gerät verbaut. Nutzer können die eSIM und den bei ihrem Mobilfunkbetreiber gebuchten Tarif über ihr Smartphone aktivieren.

Die Vorteile von 5G Standalone sind unter anderem niedrige Latenzzeiten und hohe Flexibilität.

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks