Mit Vierfach-Kamera

Oppo: Neue Smartphones Reno2 und Reno2 Z im Handel verfügbar

Mit Deutschland bietet der chinesische Hersteller Oppo jetzt auf einem weiteren europäischen Markt seine Smartphones an. Erhältlich sind das Reno2 und Reno2 Z. Beide Modelle verfügen über eine Vierfach-Kamera.

Jörg Schamberg, 10.02.2020, 15:58 Uhr
Oppo Reno2Die Vierfach-Kamera des Oppo Reno2.© OPPO

Der chinesische Hersteller Oppo startet nun mit seinen Produkten auch auf dem deutschen Markt und bringt seine Smartphones der Reno2-Reihe in den Handel. Konkret sind das Reno2 und das Reno2 Z ab sofort hierzulande erhältlich. Punkten will Oppo unter anderem mit Kamera-Features.

Reno2 mit Vierfach-Kamera und Videobildstabilisierung

Das 189 Gramm wiegende und 9,5 Millimeter flache Reno2 wartet mit einem 6,6 Zoll großem AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixeln auf. Schutz vor Kratzern bietet Corning Gorilla Glass 6. Rechenpower liefert die mobile Qualcomm-Plattform Snapdragon 730G. Der Arbeitsspeicher ist 8 GB groß, der interne Speicherplatz hat eine Kapazität von 256 GB.

Zum Einsatz kommt eine Quad-Kamera mit 5x Hybrid Zoom, 20-fachem digitalem Zoom und Ultra Dark Mode für Nachtaufnahmen. Die Hauptkamera löst mit 48 Megapixeln auf, hinzu kommen ein 13-MP-Objektiv mit langem Fokus, eine 8-MP-Weitwinkel-Linse und ein 2-MP-Objektiv mit Bokeh-Funktion (Unschärfe). Die Popup-Frontkamera hält einen 16-MP-Sensor zum Erstellen von Selfies bereit. Dank Ultra Steady Video sollen Nutzer von einer Bildstabilisierung zum Erstellen von wackelfreien Videos profitieren.

Konnektivität bietet das Oppo Reno2 dank LTE, WLAN AC und Bluetooth 5.0. Auch NFC und eine Dual-SIM-Funktion lassen sich nutzen. Die Akkukapazität liegt bei 4.000 mAh. Vorinstalliert ist das auf Android 9 basierende Betriebssystem ColorOS 6.1.

Reno2 Z: Abgespecktes Modell zum günstigeren Preis

Oppo Reno2 Z Das Oppo Reno2 Z.© OPPO

Mit 6,5 Zoll nur minimal kleiner ist der AMOLED-Bildschirm des Reno2 Z, der durch Corning Gorilla Glass 5 geschützt wird. Abweichungen gibt es auch beim Prozessor, verbaut wurde ein Mediatek MT6779 (P90). Während der Arbeitsspeicher wie beim Reno2 8 GB Kapazität bietet, ist der interne Speicher mit 128 GB knapper bemessen.

Zudem findet sich eine Vierfach-Kamera, teils aber mit geringeren Auflösungen. Die Hauptkamera kommt auf 48 MP, daneben setzt Oppo bei den anderen drei Objektiven auf 8 MP sowie zwei Mal auf 2 MP. Der digitale Zoom schafft maximal eine zehnfache Vergrößerung. Auch bei der Frontkamera wurde gespart: Das Popup-Objektiv kommt auf eine Auflösung von 5 MP. Während LTE, WLAN AC und Bluetooth 5.0 unterstützt werden, ist NFC nicht verwendbar. Die Akkukapazität liegt bei 4.000 mAh.

Preise und Farben von Reno2 und Reno2 Z

Das Reno2 ist in den Farben Schwarz und Blau zum Preis von 499 Euro erhältlich. Das Renz2 Z steht in den Farben Weiß und Schwarz für 369 Euro zur Wahl. Erhältlich sind die neuen Oppo-Smartphones unter anderem bei Amazon, mobilcom-debitel, 1&1 und yourfone.

Oppo Reno2 bei Amazon Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
Oppo Reno2 bei 1&1 Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
Smartphone finden
Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks