Top-Smartphones vorgestellt

Samsung Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra: Das bieten die 5G-Smartphones

Samsung hat seine neuen Top-Smartphones präsentiert. Die 5G-Smartphones unterstützen Wi-Fi 6 und kommen mit neuem Prozessor und Drei- bzw. Vierfachkamera daher. Wir geben einen Überblick über die Ausstattung.

Jörg Schamberg, 14.01.2021, 16:41 Uhr
Samsung Galaxy S21 UltraDas Top-Modell der neuen Galaxy S21-Reihe: Das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G.© Samsung Electronics GmbH

Es ist soweit: Samsung hat seine neuen Flaggschiff-Smartphones der Galaxy S21-Reihe enthüllt. Viele Informationen waren schon vorab per Leaks durchgesickert. Es gibt wie beim Vorgänger Galaxy S20 drei neue Top-Smartphones des südkoreanischen Herstellers: Das Samsung Galaxy S21 5G mit 6,2 Zoll großem FHD+-OLED-Display, das Galaxy S21+ 5G mit größerem 6,7-Zoll FHD+-Bildschirm sowie das Galaxy S21 Ultra 5G mit 6,8 Zoll großem WQHD+-Display im abgerundeten Edge-Design.

Zur Wahl stehen das S21 und das S21+ mit einer Bildwiederholrate von 60 oder 120 Hertz, das S21 Ultra soll adaptiv bis zu 120 Hertz beherrschen. Wie schon am jeweiligen Namen ersichtlich sind alle Modelle 5G-Smartphones und erlauben die Nutzung des schnellen Mobilfunkstandards.

Exynos 2100 Prozessor in allen drei Modellen - bis zu 512 GB Speicherplatz

Während das Basismodell Galaxy S21 eine Kunststoffrückseite hat, warten das Galaxy S21+ und das Galaxy S21 Ultra mit einer edler wirkenden Glasrückseite auf. Alle drei Geräte sind nach Standard IP68 vor Staub und Feuchtigkeit geschützt. Doch wie sieht die Ausstattung im Inneren aus? Angetrieben werden die Smartphones von Samsungs Octa Core-Prozessor Exynos 2100, der mit bis zu 2,9 GHz getaktet ist.

Diesem zur Seite stehen 8 GB Arbeitsspeicher beim Galaxy S21 bzw. S21+ sowie 12 GB bzw. 16 GB RAM bei der Ultra-Version. Das Galaxy S21 und das Galaxy S21+ kommen wahlweise mit 128 GB oder 256 GB internem Speicherplatz daher. Das Ultra-Modell ist zusätzlich auch als Variante mit 512 GB Speicherkapazität erhältlich. Eine Speichererweiterung ist nicht möglich, da Speicherkarten nicht nutzbar sind.

Galaxy S21 Ultra mit Vierfach-Kamera

Samsung Galaxy S21 Ultra Die Vierfach-Kamera des Samsung Galaxy S21 Ultra 5G.© Samsung Electronics GmbH

Für viele Smartphone-Nutzer ein wichtiges Kaufkriterium ist die Kameraausstattung eines Smartphones. Samsung hat dem Galaxy S21 und dem Galaxy S21+ jeweils eine Dreifach-Kamera auf der Rückseite spendiert, die Ultra-Version des Galaxy S21 verfügt über vier Kameras. Identisch sind die Kameras der beiden kleineren Smartphones S21 und S21+: Verbaut wurden eine Hauptkamera mit 12-MP-Weitwinkelkamera, ein Teleobjektiv mit einer Auflösung von 64 MP sowie ein 12-MP-Ultraweitwinkel-Objektiv. Die Frontkamera schafft jeweils eine Auflösung von 10 Megapixeln.

Mehr bietet dagegen die Quad-Kamera des Galaxy S21 Ultra: Hier setzt Samsung auf eine 108-MP-Hauptkamera, eine 12-MP-Weitwinkelkamera sowie außerdem auf zwei Tele-Objektive mit dreifachem optischem Zoom (10 MP) und zehnfach optischem Zoom (10 MP). Die Frontkamera des Samsung-Ultra schießt Selfies mit einer Auflösung von 40 MP. Alle drei Modelle erlauben das Aufnehmen von 8K-Videos. Unterstützt werden die Kameras der Samsung-Neuheiten durch künstliche Intelligenz.

Unterstützung von Wi-Fi 6 und eSIM

Der Akku kommt beim Galaxy S21 und Galaxy S21+ auf eine Kapazität von 4.000 mAh, das größte Modell Galaxy S21 Ultra verfügt über einen stärkeren 5.000-mAh-Akku. Ein schnelles Aufladen ist mit bis zu 25W möglich.

Neben dem schnellen Mobilfunkstandard 5G unterstützen die drei neuen Samsung-Smartphones jeweils auch den neuen WLAN-Standard Wi-Fi 6 sowie Bluetooth 5.0. Mobiles Bezahlen erlaubt der Support von NFC. Dank Dual SIM lassen sich zwei nanoSIMs oder eine nanoSIM und eine eSIM gleichzeitig verwenden. Als Betriebssystem sind Android 11 und die Benutzeroberfläche One UI 3.1 vorinstalliert.

Das kosten die neuen Samsung Galaxy S21 Smartphones

Der Marktstart der neuen Samsung-Smartphones erfolgt am 29. Januar 2021. Die Einstiegspreise sind etwas günstiger als die des Galaxy S20 im Vorjahr. Das Galaxy S21 wird zu Preisen von 849 Euro (128 GB) bzw. 899 Euro (256 GB) in den Farben Violett, Pink, Grau und Weiß in Deutschland erhältlich sein. Der Preis für das Galaxy S21+ startet bei 1.049 Euro für die Variante mit 128 GB. Wer 256 GB Speicher wünscht, zahlt 1.099 Euro. Zur Wahl stehen die Farbvarianten Silber, Schwarz und Violett.

Das Top-Modell Galaxy S21 Ultra (128 GB) wird für 1.249 Euro angeboten, mit 256 Speicher sind es 1.299 Euro . Die teuerste Ultra-Variante mit 512 GB Speicher schlägt mit 1.429 Euro zu Buche. Das Galaxy S21 kommt in Schwarz und Silber daher. Das Galaxy S21 Ultra lässt sich optional auch mit dem Stylus S Pen nutzen, der als Zubehör für rund 40 Euro erhältlich ist. Die Vorbestellung der Smartphones ist ab sofort möglich. Vorbesteller können sich als kostenlose Zugaben die Galaxy Buds Pro und den Galaxy SmartTag sichern.

Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks