Neue Smartwatch

Samsung: Galaxy Watch Active2 kommt mit digitaler Lünette

Samsung lässt Nutzern seiner neuen Smartwatch Galaxy Watch Active2 die Wahl: Es gibt eine Variante mit WLAN und eine mit LTE. Zudem gibt es sie in zwei Größen und mit Aluminium- oder Edelstahlgehäuse. Diverse Neuerungen sind an Bord.

Jörg Schamberg, 05.08.2019, 17:48 Uhr
Samsung Galaxy Active2Die neue Samsung Galaxy Watch Active2 wird ab September ab 299 Euro erhältlich sein.© Samsung

Seoul – Samsung hat am Montag mit der Galaxy Watch Active2 eine neue Smartwatch vorgestellt. Erhältlich sein wird die smarte Uhr in zwei Größen mit 40 oder 44 Millimeter Durchmesser sowie mit LTE oder WLAN. Das Super AMOLED Display ist 1,2 bzw. 1,4 Zoll groß. Die Uhr kommt im Aluminium-Gehäuse mit Fluorelastomer-Armband oder im Edelstahl-Gehäuse mit Lederarmband daher. Letztere Variante muss gewählt werden, wenn man die Smartwatch mit LTE nutzen möchte. Eine größere Neuerung: Statt einer drehbaren Lünette rund um das Display hat Samsung der Galaxy Watch Actvie2 die nach Unternehmensangaben weltweit erste digitale Lünette spendiert, die die Bedienung der Uhr erleichtern soll.

LTE-Modell mit mehr Speicherplatz

Samsung Galaxy Active2 Die Samsung Galaxy Watch Active2 gibt es mit Aluminium- oder Edelstahlgehäuse.© Samsung

Die Galaxy Watch Active2 nutzt einen mit 1,15 GHz getakteten Exynos 9110 Dual Core Prozessor mit 4 GB Arbeitsspeicher. Zum Einsatz kommt Samsungs Betriebssystem Tizen. Der Speicherplatz beträgt 768 MB, das LTE-Modell bietet dagegen 1,5 GB Speicherkapazität. Die Aluminiumausführung ist mit 26 und 30 Gramm (40/44 mm) leichter als die Edelstahlalternative, die 37 bzw. 42 Gramm auf die Waage bringt. Modebewusste sollen die Farbe des Ziffernblattes laut Samsung mittels Galaxy Wearable App an das eigene Outfit anpassen können.

EKG-Funktion vorgesehen

Konnektivität erhält die Samsung-Smartwatch je nach gewählter Ausführung per LTE bzw. per WLAN N, Bluetooth 5.0 und NFC, auch GPS ist verfügbar. Mittels acht Fotodioden soll sich die Uhr zur Pulsmessung nutzen lassen. Samsung führt in den technischen Spezifikationen auch eine EKG-Funktion auf, gibt in der Pressemitteilung allerdings keine weiteren Informationen dazu an. Es sollen sich zudem manuell mehr als 39 Workouts tracken lassen. Sieben davon wie Laufen, Walking, Radfahren und Schwimmen werden automatisch aktiviert. Die Samsung Galaxy Watch Active2 ist nach Schutzstandard IP68 vor Schmutz und Wasser geschützt. Die Akkuleistung des kleineren Modells kommt auf 247 mAh, die größere Ausführung soll einen Akku mit 340 mAh besitzen.

Preise und Verfügbarkeit der Samsung Galaxy Watch Active2

Die Samsung Galaxy Watch Active2 im Aluminiumgehäuse wird ab 6. September in den Farben Silber, Schwarz und Gold auf den Markt kommen, die LTE-Version soll ab dem 27. September ebenfalls in den drei Farben erhältlich sein. Preislich liegt das günstigste Modell (Aluminium, 40 mm) bei 299 Euro, mit 44 mm Durchmesser sind es 319 Euro. Die smarte Samsung-Uhr mit Edelstahlgehäuse kostet 399 Euro (40 mm) bzw. 419 Euro (44 mm). Noch teurer ist das LTE-Modell: Es schlägt mit 449 Euro (40 mm) bzw. 469 Euro (44 mm) zu Buche.

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks