Neuer Dienst

Samsung hilft bei Suche nach verlegten Smartphones, Tablets & Co.

Wer gerne sein Samsung-Smartphone oder ein anderes Galaxy-Gerät an einen vergessenen Ort verlegt, erhält nun Hilfe von der neuen Samsung-App Smart Things Find. Geräte sollen sich selbst dann finden lassen, wenn sie offline sind.

30.10.2020, 15:43 Uhr (Quelle: DPA)
Samsung Smart Things FindDer neue Samsung-Dienst Smart Things Find.© Samsung Electronics

Smart Things Find heißt ein neuer Dienst von Samsung, der dabei helfen soll, verlegte oder abhanden gekommene Galaxy-Produkte schnell und unkompliziert wiederzufinden. Das technologische Fundament der Lösung ist Bluetooth Low Energy (BLE) und teils Ultrabreitband (UWB), wie der Hersteller mitteilt.

Geräte offline: Suche trotzdem möglich

Smartphones, Tablets und Wearabeles wie Smartwatches oder True-Wireless-Kopfhörer sollen mit der Hilfe des neuen Dienstes oft selbst dann gefunden werden können, wenn sie offline sind. Denn mit Smart Things Find verknüpfte Geräte senden den Angaben zufolge ein BLE-Signal, sobald sie eine halbe Stunde lang offline sind. Dieses kann von einem Galaxy-Smartphone oder -Tablet, das in der Nähe und ebenfalls für den Dienst aktiviert worden ist, empfangen werden.

Auf dem Mobilgerät muss dazu die Smart-Things-Find-App (ab Android 8.0) installiert sein. Sie zeigt Nutzerinnen und Nutzern die Position des vermissten Gerätes unter anderem auf einer Karte an.

Der Dienst ist kostenlos und neben den Mobilgeräten verfügbar für Galaxy Watches mit Tizen 5.5 oder höher sowie auf den True-Wireless-Kopfhörern Galaxy Buds+ und Galaxy Buds Live.

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks