Bilanz 2013

Samsung mit Abstand größer Smartphone-Hersteller

Im vergangenen Jahr sind erstmals mehr als eine Milliarde Smartphones ausgeliefert worden. Einer Erhebung des Marktforschungsunternehmens IDC zufolge baute Samsung seinen Vorsprung als größter Smartphone-Hersteller aus.

Handy Finder© Scanrail / Fotolia.com

Washington/Framingham (AFP/dpa/red) - Das südkoreanische Unternehmen hatte demnach einen Anteil von 31,3 Prozent an den weltweiten Smartphone-Verkaufszahlen, auf den US-Rivalen Apple entfiel ein Anteil von 15,3 Prozent. Um den dritten Rang kämpften der chinesische Anbieter Huawei und LG aus Südkorea mit jeweils 4,9 und 4,8 Prozent.

Smartphones machen 55 Prozent des Marktes aus

IDC zufolge wurden im vergangenen Jahr insgesamt 1,8 Milliarden Handys ausgeliefert, davon waren 1,004 Milliarden Smartphones - 38,4 Prozent mehr als 2012 und 55 Prozent vom gesamten Handymarkt. "Das reine Volumen und das starke Wachstum belegen die anhaltende Beliebtheit von Smartphones im Jahr 2013", sagte IDC-Analyst Ramon Llamas. Im Jahr 2011 habe die Zahl der ausgelieferten Smartphones noch bei knapp 500 Millionen gelegen.

Quelle: AFP, DPA

Top