Galaxy Tab S

Samsung rüttelt am iPad-Thron

Samsung will am iPad-Thron rütteln. Am Donnerstagabend stellten die Koreaner in New York zwei schlanke neue Tablets vor, die dem Apple iPad echte Konkurrenz machen könnten. Wir stellen die beiden Tablets vor.

13.06.2014, 11:15 Uhr
Samsung Galaxy Tab S 8.4Samsung attackiert mit dem Galaxy Tab S das iPad von Apple.

New York (red) – Samsung hat am späten Donnerstagabend in New York mit dem Galaxy Tab S sein neues Tablet-Topmodell vorgestellt. Das Tablet kommt wahlweise mit einem 8,4 oder einem 10,5 Zoll großen Bildschirm. Das Tablet ist mit 6,6 Millimeter nicht nur dünner als Apples Gegenstück, mit 249 beziehungsweis 465 Gramm ist es auch leichter als das iPad.

Scharfes, kontrastreiches Display

Neben dem schlanken Gehäuse hat das Samsung Galaxy Tab S eine Spitzen-Ausstattung zu bieten. Das Tablet ist mit einem hochauflösenden Super-Amoled-Display ausgestattet. Der Bildschirm löst mit 1600 x 2560 Pixeln auf, habe einen hohen Kontrast und soll selbst bei direkt Sonnenlicht noch gut ablesbar sein. Zudem verbrauche das Display wenig Strom, was der Laufzeit zu Gute kommt. Das kleinere Modell kommt mit einem 4900 mAh starken Akku, das Zehn-Zoll-Tablet hat sogar eine Akku-Kapazität von 7900 mAh für bis zu elf Stunden Video-Spielzeit.

Power unter der Haube

Für ausreichend Rechenleistung sorgt (je nach Markt) ein Octacore-Prozessor von Exynos oder ein Quadcore-Prozessor von Qualcomm. Unterstützt wird der Prozessor von drei GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher ist je nach Ausführung entweder 16 oder 32 GB groß und kann via MicroSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Für eine schnelle Internetverbindung steht WLAN zu Verfügung. Außerdem gibt es zusätzlich eine Variante mit UMTS und LTE. Zur weiteren Ausstattung gehört unter anderem eine Acht-Megapixel-Kamera, eine Frontkamera mit 2,1 Megapixel, Bluetooth sowie GPS.

Galaxy Tab S starten im Juli

Das Samsung Galaxy Tab S läuft unter Android 4.4 Kitkat. Samsung hat darüber hinaus zusätzliche Anwendungen wie echtes Multitasking, Quick Connect zum einfachen Teilen von Inhalten, SideSync zum Annehmen von Telefonaten auf dem Tablet sowie ein Multi-User-Modus und Kindermodus installiert. Außerdem kann der im Home-Button integrierte Fingerabdrucksensor wie beim iPad zum Entsperren des Geräts genutzt werden.

Das Galaxy Tab S soll im Juli in den Farben Weiß und Silber auf den Markt kommen. Die Preise sollen je nach Ausführung zwischen 400 und 500 Dollar liegen.

Wissenswertes zum Thema
Weiterführende Links
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks