180 Grad

Smartphone mit Drehkamera: Huaweis ShotX

Beim Huawei ShotX sollten Smartphone-Fotografen auf ihre Kosten kommen. Das Gerät bietet eine schwenkbare Kamera, die als Haupt- oder Frontkamera genutzt werden kann. Auch viele Funktionen zur Bildbearbeitung sind an Bord.

Huawei ShotX© Huawei Technologies Deutschland GmbH

Düsseldorf - Huawei zeigt mit dem ShotX ein Smartphone, bei dem das Fotografieren im Vordergrund steht. Die 13-MP-Kamera des ShotX kann um 180 Grad geschwenkt und somit als Haupt- sowie als Frontkamera genutzt werden. Aufnahmen aus verschiedenen Blickwinkeln sind problemlos möglich und sorgen für neue kreative Perspektiven.

Viele Funktionen zur Bildbearbeitung

Dazu verfügt das 5,2-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display über zahlreiche Funktionen, um Aufnahmen zu verschönern und zu bearbeiten, anschließend kann man die Bilder mit Freunden und Familie teilen. Durch den Dual-Tone-LED-Blitz gelingen Fotos auch unter schwierigen Lichtbedingungen. Insbesondere auch bei Nahaufnahmen soll das Huawei ShotX punkten. Außerdem gibt es diverse "Beauty-Filter" wie "Vogue Makeup". Damit kann in Echtzeit oder im Nachhinein das zum Anlass passende Makeup auf das Selfie gelegt werden. Mit "Perfect Selfie" verschwinden Augenringe von der letzten Party und Hautunebenheiten .

Huawei ShotX

Huawei ShotX

  • Betriebssystem Android
  • 13 Megapixel-Kamera
  • 5,2 Zoll Display
  • 16 GB Speicher

Fingerabdrucksensor an der Seite

Neben der Kamera und den Fotofunktionen soll auch die weitere Ausstattung nicht vernachlässigt werden. Das Dual-SIM-fähige Huawei ShotX verfügt über einen Fingerabdrucksensor, der auf der linken Seite integriert ist - und nicht wie gewohnt an der Rückseite des Geräts. So kann das Gerät bequem mit einer Hand gehalten und per Fingerabdruck entsperrt werden, auch die Kamera wird über den Sensor ausgelöst. Das ShotX läuft unter Android 5.1.1 und hat zudem Huaweis Benutzerfläche EMUI 3.1 mit an Bord.

Starker Akku für lange Fotoshootings

Für Power unter der Haube sorgt der Snapdragon 616, ein Octa-Core-Prozessor von Qualcomm mit 4 x 1,5 GHz und 4 x 1,2 GHz Taktfrequenz. Damit beim Fotografieren nicht der Saft ausgeht, ist ein 3.100-mAh-Akku verbaut, der Fotoshootings mit Blitz von bis zu vier Stunden und Sprechzeiten von bis zu elf Stunden ermöglichen soll. Der interne Speicher beträgt 16 GB und kann per microSD-Karte um weitere 32 GB erweitert werden. Fürs mobile Surfen wird auch LTE unterstützt.

Preise und Verfügbarkeit des Huawei ShotX

Das Huawei ShotX ist laut Hersteller ab 2. November 2015 in den Farben Gold, Blau und Weiß verfügbar. Die UVP beträgt 349 Euro.

Weitere Infos zum Thema
Top