Xperia Z5

Sony packt neue Flaggschiff-Flotte aus

Sony hat auf der IFA gleich drei neue Smartphones im Gepäck: Das neue Flaggschiff Xperia Z5 bekommt Unterstützung nicht nur von einem Kompakt-Ableger, sondern auch von einem größeren Bruder mit Premium-Ausstattung.

Sony Xperia Z5© Sony Mobile Communications

Düsseldorf / Berlin – Sony Mobile präsentiert auf der IFA sein neues Produkt-Portfolio. Besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf der aktuellen Xperia-Z5-Serie: dem Flaggschiff Xperia Z5, dem kleineren Xperia Z5 Compact und dem hoch auflösenden 4K-Modell Xperia Z5 Premium. Außerdem werden das bereits im August vorgestellte SmartBand 2 und weiteres intelligentes Zubehör auf der Messe gezeigt.

23-Megapixel-Kamera mit schnellem Autofokus

Das Xperia Z5 ist das neue Smartphone-Flaggschiff in der Xperia-Familie. Das 7,5 Millimeter schlanke Telefon steckt in einem hochwertigen Metallrahmen im wasserdichten OmniBalance-Design. Ein Fokus liegt auf der Fotografie: Der schnelle Autofokus der 23-Megapixel-Kamera stellt in nur 0,03 Sekunden scharf. Wie auch bei der 5-Megapixel-Frontkamera mit Weitwinkel lassen sich durch die hohe Lichtempfindlichkeit von bis zu ISO 12800 selbst in Situationen mit wenig Licht qualitativ hochwertige Aufnahmen machen. Die aufgenommenen Bilder und Filme werden auf dem 700 Candela hellen 5,2 Zoll großen Full-HD-Triluminos-Display dargestellt.

Fingerabdrucksensor sitzt an der Seite

Über den integrierten Fingerabdrucksensor an der Seite kann das Xperia Z5 nicht nur schnell und einfach entsperrt werden, der Nutzer soll in Zukunft darüber auch im Internet einkaufen und per Fingerabdruck bezahlen können.

Auch die IP65/68-Zertifizierung fehlt nicht; damit ist das Z5 gegen Staub und Wasser geschützt. Auch Schmutz kann nach Aussage von Sony einfach unter dem Wasserhahn abgewaschen werden.

Speicher um bis zu 200 GB erweiterbar

Angetrieben wird das Xperia Z5 durch einen zwei GHz/1,5 GHz 64bit-Octa-Core von Qualcomm (Snapdragon 810) mit 32 GB internem Speicher (erweiterbar bis 200 GB). Dank des 2.900 mAh starken Akkus mit Schnelllade-Funktion kann das Xperia Z5 bei normaler Nutzung bis zu zwei Tage ohne Aufladen durchhalten. Auf den Markt kommt das Xperia Z5 ausgestattet mit der jüngsten Generation Android 5.1 (Lollipop).

Das Xperia Z5 wird laut Hersteller zum Ende des dritten Quartals in den Farben Graphit-Schwarz, Silber-Weiß, Matt-Gold und Tannen-Grün für voraussichtlich 699 Euro (UVP) erhältlich sein.

Xperia Z5 Compact: (fast) gleiche Leistung, kleineres Format

Zusammen mit dem Xperia Z5 wird auch dessen kompakter Bruder auf der IFA präsentiert. Das neue Xperia Z5 Compact besitzt die gleiche Kamera wie das Xperia Z5. Auch darüber hinaus bietet es laut Sony die gleiche Leistung, an einigen Stellen wurde aber dennoch gespart. Das Gehäuse ist hier deutlich dicker (8,9 Millimeter) und der Bildschirm misst 4,6 Zoll.

Akku und Display des Xperia Z5 Compact sind an das kompaktere Maß angepasst. Mit 2.700 mAh und dem überarbeiteten STAMINA-Modus kann das kompakte Smartphone ebenfalls bis zu zwei Tage durchhalten. Auch beim Z5 Compact befindet sich ein Fingerabdrucksensor an der Seite, gegen Staub und Wasser ist es auch geschützt.

Das Xperia Z5 Compact soll zum Ende des dritten Quartals in den Farben Schwarz, Weiß, Gelb und Koralle für voraussichtlich 549 Euro (UVP) erhältlich sein.

Xperia Z5 Premium: 4K auf 5,5 Zoll

Neben dem Xperia Z5 und Xperia Z5 Compact gibt es für alle Premiumliebhaber noch ein drittes neues Sony-Smartphone. Mit dem Xperia Z5 Premium wird ein Ultra-HD-Smartphone vorgestellt. Verpackt in einen Metallrahmen, kommt das Xperia Z5 Premium mit einem 5,5 Zoll großen, mit 4K auflösenden Display. Das bedeutet konkret eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln oder gut 800 ppi.

Weiter hat Sony beim Xperia Z5 Premium bei der Akkuleistung noch einen draufgesetzt, dieser fasst 3.430 mAh und besitzt eine Schnellladefunktion. Eine Laufzeit von bis zu zwei Tagen soll auch hier drin sein. Mit Staub- und Wasserdichtigkeit nach IP65/68 ist das Xperia Z5 Premium zudem gegen das Eindringen von Feuchtigkeit geschützt.

Das Xperia Z5 Premium soll ab Anfang November 2015 in den Farben Schwarz, Chrom und Gold für voraussichtlich 799 Euro (UVP) erhältlich sein.

Dreimal Xperia Z5: Die Sony-Neuheiten im Vergleich:

Sony Xperia Z5 CompactSony Xperia Z5Sony Xperia Z5 Premium
Sony Xperia Z5 CompactZum Xperia Z5 CompactSony Xperia Z5Zum Xperia Z5Sony Xperia Z5 PremiumZum Xperia Z5 Premium
Allgemein
Sony Xperia Z5 CompactSony Xperia Z5Sony Xperia Z5 Premium
KategorieMultimedia-HandyMultimedia-HandyMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-HandyBarren-HandyBarren-Handy
Herstellungsjahr201520152015
MarktstartSeptember 2015September 2015September 2015
Einführungspreis499,00 €699,00 €799,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Rot
Gelb
Schwarz
Weiß
Gold
Grün
Schwarz
Silber / Grau
Gold
AbmessungenHöhe: 127 mm
Breite: 65 mm
Tiefe: 8,9 mm
Höhe: 146 mm
Breite: 72 mm
Tiefe: 7,45 mm
Höhe: 154 mm
Breite: 76 mm
Tiefe: 7,8 mm
Gewicht138 g157 g180 g
Simkarten-TypnanoSIMnanoSIMnanoSIM
Display
Sony Xperia Z5 CompactSony Xperia Z5Sony Xperia Z5 Premium
TechnologieTouchscreenTouchscreenTouchscreen
Größe4,6 Zoll5,2 Zoll5,5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel1080 x 1920 Pixel2160 x 3840 Pixel
Pixeldichte319 ppi424 ppi801 ppi
Speicher
Sony Xperia Z5 CompactSony Xperia Z5Sony Xperia Z5 Premium
Speicher intern32 GB32 GB32 GB
Speicher extern200 GB200 GB200 GB
Arbeitsspeicher2 GB3 GB3 GB
Prozessor und Akku
Sony Xperia Z5 CompactSony Xperia Z5Sony Xperia Z5 Premium
ProzessorQualcomm Snapdragon 810
Octa-Core-Prozessor
Qualcomm Snapdragon 810
Octa-Core-Prozessor
1,5 GHz
Qualcomm Snapdragon 810
Octa-Core-Prozessor
1,5 GHz
Akku-Kapazität2700 mAh2900 mAh3430 mAh
Software
Sony Xperia Z5 CompactSony Xperia Z5Sony Xperia Z5 Premium
BetriebssystemAndroidAndroidAndroid
App-ShopGoogle PlayGoogle PlayGoogle Play
Anmerkungen SoftwareDLNA, MHL, PlayMemories, PS4 Remote PlayDLNA, MHL, PlayMemories, PS4 Remote PlayDLNA, MHL, PlayMemories, PS4 Remote Play
Daten und Netze
Sony Xperia Z5 CompactSony Xperia Z5Sony Xperia Z5 Premium
AnschlüsseBluetooth
USB
WLAN
NFC
Kopfhöreranschluss
Bluetooth
USB
WLAN
NFC
Kopfhöreranschluss
Bluetooth
USB
WLAN
NFC
Kopfhöreranschluss
DatenstandardsMMS
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
MMS
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
MMS
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
Unterstützte NetzeQuad-Band
Messaging und Multimedia
Sony Xperia Z5 CompactSony Xperia Z5Sony Xperia Z5 Premium
MessagingSMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
MultimediaMP3-/Music-/Mediaplayer
Radio
Video-Player
MP3-/Music-/Mediaplayer
Radio
Video-Player
MP3-/Music-/Mediaplayer
Radio
Video-Player
NavigationGPSGPSGPS
Kamera23 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
4K (3840 x 2160)
23 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
4K (3840 x 2160)
23 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
4K (3840 x 2160)
Zweit-Kamera5 Megapixel
Bildstabilisator
Full-HD (1920 x 1080)
5 Megapixel
Bildstabilisator
Full-HD (1920 x 1080)
5 Megapixel
Bildstabilisator
Full-HD (1920 x 1080)

SmartBand 2 mit optischer Herzfrequenzmessung

Auch ein neues Wearable aus dem Sony-Portfolio können IFA-Besucher begutachten.Das SmartBand 2 ist eine Weiterentwicklung aus der SmartBand-Serie von Sony. Dank des neuen optischen Sensors kann der Nutzer seine Herzfrequenz aufzeichnen und die Schwankungen, die über den Tag verteilt auftreten, analysieren.

Durch den Staub- und Wasserschutz nach IP68 ist das SmartBand 2 bei nahezu jeder Witterung einsetzbar. Es hält auf dem Laufenden darüber, wie viele Schritte gegangen oder gelaufen wurden, wie weit das Fahrrad bewegt wurde und wie hoch dabei der Kalorienverbrauch war. Mit der Schlafanalyse kann das smarte Armband auch allein ermitteln, wie lange Tiefschlafphasen andauern und die Nutzer mit dezenter Vibration zur optimalen Aufstehzeit wecken – spätestens jedoch zur eingestellten Weckzeit.

Bis zu fünf Tage Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit des SmartBand 2 soll je nach Gebrauch bis zu fünf Tage betragen. Die Herzfrequenz des Nutzers kann bis zu 1,5 Tage lang ohne Aufladen erfasst werden. Das SmartBand 2 ist mit allen Smartphones und Tablets ab Android 4.4 (KitKat) sowie mit Smartphones auf iOS 8.2 ab dem iPhone 4S kompatibel.

Das smarte Armband wird nach Aussage von Sony gegen Ende des dritten Quartals in Schwarz und Weiß für etwa 119 Euro (UVP) erhältlich sein.

Weitere Infos zum Thema
Top