Xperia E1

Sonys musikalisches Einsteiger-Smartphone

Sony bringt mit dem Xperia E1 ein Einsteiger-Smartphone auf den Markt, das seinen Fokus auf Musik legt. Es hat nicht nur eine spezielle Walkman-Taste, sondern bietet auch das von den Walkman-Handys bekannte "Shake Control".

Sony Xperia E1© Sony

Düsseldorf (red) – Das kompakte Smartphone verfügt über ein vier Zoll großes TFT-Display aus kratzfestem Mineralglas mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Für Fotos ist eine 3-Megapixel-Kamera an Bord. Facebook ist integriert und bietet Direktzugriff auf Bilder, Musik und mehr. Weiter vervollständigen ein Browser, WLAN, GPS und NFC die Ausstattung des Smartphones.

Fokus auf Musik

Der Lautsprecher des Xperia E1 soll auch ohne Kopfhörer eine besondere Klangqualität liefern. Die maximale Lautstärke liegt bei 100 dB. Mit einem Klick auf die Walkman-Taste beginnt die Musik. Sony Mobile legt außerdem das von den Walkman-Handys bekannte Shake Control neu auf - der Walkman-Player lässt sich durch Schütteln vorspulen.

Clear Audio+ und xLoud wählen automatisch die besten Audioeinstellungen. Mit der jüngsten Generation der Walkman-App lassen sich Playlists erstellen, Lieder mit Freunden teilen, sowie On- und Offline-Musikdateien kombinieren. Ein Testzugang zu Musik Unlimited erlaubt 30 Tage lang kostenloses Musik-Streaming.

Austauschbarer Akku mit Energiespar-Technik

Das Xperia E1 ist mit einem 1,2 GHz starken Dual-Core-Prozessor und 512 MB großen Arbeitsspeicher ausgerüstet. Der austauschbare, 1700 mAh große Akku sorgt in Verbindung mit dem Stamina-Modus für eine bessere Standby-Zeit. Apps, die viel Strom benötigen, werden bei ausgeschaltetem Display automatisch gestoppt und sofort wieder gestartet, sobald der Bildschirm aktiviert wird. Der interne Speicher des Smartphones beträgt vier GB (teilweise bereits belegt) und kann per microSD um weitere 32 GB erweitert werden. Mit HSPA+ (Download: bis zu 21 Mbps) ist man schnell im mobilen Internet unterwegs.

Auch als Dual-SIM-Smartphone

Noch mehr Flexibilität bietet das Xperia E1dual durch zwei SIM-Karten-Slots. Mit nur einem Klick kann so zwischen zwei separaten Verträgen hin und her geschaltet werden.

Preise und Verfügbarkeit

Die beiden Smartphones starten voraussichtlich im Laufe des ersten Quartals 2014 mit Android 4.3. Das Xperia E1 wird für 139 Euro (UVP) und das Xperia E1dual für 149 Euro (UVP), jeweils in den Farben Schwarz, Weiß und Violett, erhältlich sein.

Top