Alles neu

Telekom legt ab November komplett neue Tarife auf

Die Telekom stellt ihre Tarife für mobiles Telefonieren und Surfen vollkommen neu auf. Die neuen Tariflinien nennen sich Call, Call & Surf Mobil sowie Complete Mobil und sind für unterschiedliche mobile Endgeräte zugeschnitten.

Handytarife© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Bonn (red) – Zum 3. November stellt Telekom Mobilfunk (www.t-mobile.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
), die Mobilfunktochter der Deutschen Telekom, ihre bisherige Tarifstruktur komplett um. Die neuen Tarife sollen günstiger und besser auf die unterschiedlichen mobilen Endgeräte zugeschnitten sein. In Zukunft wird es drei neue Tariflinien geben, die sich Call, Call & Surf Mobil und Complete Mobil nennen. Jede Tariflinie hat jeweils vier Tarife.

Auf mobile Endgeräte zugeschnitten

Jede Linie ist auf ein bestimmtes Endgeräte ausgerichtet - vom Basishandy bis zum Smartphone-Spitzenmodell. Die Call Tarife sind auf das mobile Telefonieren zugeschnitten, die Tarifgruppen Call & Surf Mobil und Complete Mobil bieten zusätzliche Leistungen für mobiles Internet. Die neuen Tarife ersetzen die bisherigen Max Flat, Relax und Combi Tarife. Sie sollen der Telekom zufolge spürbare Preissenkungen und Leistungsverbesserungen bringen. So kostet der neue Call & Surf Mobil S mit 120 Inklusivminuten und Datenflatrate beispielsweise 25 Prozent weniger als das vergleichbare Angebot Relax 120 plus Option web'n'walk HandyFlat.

Telekom Handytarif ab 4,95 Euro im Monat

Die neuen Call Tarife enthalten alle eine Weekend Flat für unbegrenztes Telefonieren im Telekom Mobilfunknetz und ins deutsche Festnetz am Wochenende. Die Tarife Call XS, S, M und L kosten zwischen 4,95 und 34,95 und beinhalten 30 beziehungsweise 120 Inklusivminuten; Call M und L jeweils noch Telefonflatrates fürs deutsche Festnetz und/oder das Mobilfunknetz der Telekom. Für ein vergünstigtes Handy werden in jedem der Tarife jeweils zehn Euro im Monat zusätzlich berechnet.

Telefonieren und Surfen ab 19,95 Euro

Die vier Tarife Call & Surf Mobil XS, S, M und L sollen besonders Smartphone-Nutzer ansprechen und enthalten zu Preisen von 19,95 bis 49,95 Euro bereits eine Datenflat für mobiles Internet. Diese Flat bietet unbegrenztes mobiles Surfen mit UMTS-Bandbreiten von nur 384 kbit/s. Für die Telefonie enthalten die Tarife eine Weekend Flat und weitere Sprachflatrates sowie Minutenpakete von 30 beziehungsweise 120 Minuten. Bei dieser Tarifgruppe ist ein subventioniertes Multimedia-Handy inbegriffen.

Highspeed-Internet nur zum Aufpreis

Die Complete Mobil Tarife erlauben mobiles Internetsurfen mit HSDP-Tempo – also mit bis zu 7,2 Mbit/s. Außerdem ist eine kostenlose WLAN-Nutzung an den Hotspots der Telekom, 120 Inklusivminuten für alle deutschen Netze und ein SMS-Paket inbegriffen. Beim Complete Mobil M können Kunden zwischen einer Flatrate für das deutsche Festnetz oder das Telekom Mobilfunknetz wählen, Complete Mobil L enthält beide Telefon-Flats und Complete Mobil XL die Flatrate für alle Netze in Deutschland. Die monatlichen Grundpreise betragen 29,95 Euro (S), 39,95 Euro (M), 49,95 Euro (L) und 89,95 Euro (XL) ohne subventioniertes Mobilfunkgerät. Complete Tarife inklusive einem neuen Smartphone kosten jeweils 10 Euro mehr im Monat.

Das Angebot der Telekom wird durch zahlreiche zubuchbare Optionen für Telefonie, SMS, E-Mail, mobiles Internet und Internettelefonie ergänzt. Außerdem wird es auch in Zukunft günstigere Friends- und CombiCard-Tarife geben.

Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks