Mobiles Internet

Telekom: Neue Datentarife mit bis zu 100 Mbits

Die Telekom hat ihre Datentarife neu aufgestellt. Die Surftarife erlauben nun die Nutzung des LTE-Netzes der Telekom, ohne zusätzliche Extrakosten. Damit sind Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s beim mobilen Internet drin.

04.04.2012, 09:35 Uhr
Mobilfunk Tarife© Uwe Malitz / Fotolia.com

Bonn (red) - Die neuen Datentarife der Telekom unterscheiden sich durch die zur Verfügung gestellte Bandbreite und das maximal verfügbare Datenvolumen. In allen Tarifen ist die kostenfreie Nutzung des LTE-Netzes der Telekom möglich, allerdings steht die maximale LTE-Bandbreite von 100 Mbit/s nur im teuersten Tarif zur Verfügung. Die neuen Datentarife für mobiles Internet und LTE sind ab sofort bei der Telekom (www.telekom.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) buchbar.

Das bieten die neuen Datentarife der Telekom

Der kleinste Datentarif heißt Mobile Data S. Für 19,95 Euro im Monat erhält man ein ungedrosseltes Datenvolumen von einem GB. Die maximal verfügbare Bandbreite liegt bei 3,6 Mbit/s. Der Tarif Mobile Data M stellt zum monatlichen Preis von 29,95 Euro drei GB Datenvolumen mit einer Bandbreite von bis zu 21,6 Mbit/s bereit. Der Tarif Mobile Data L bietet für 49,95 Euro pro Monat eine Bandbreite von bis zu 42,2 Mbit/s und zehn GB Datenvolumen, im Tarif Mobile Data XL stehen Downloadraten von bis zu 100 Mbit/s und ein Surfvolumen von 30 GB zur Verfügung. Die monatliche Grundgebühr liegt hier bei 69,90 Euro.

Bandbreite nach Drosselung erneuerbar

Nach Erreichen des maximalen Datenvolumens wird die Bandbreite in allen Datentarifen auf GPRS-Geschwindigkeit mit bis zu 64 kbit/s im Download gedrosselt. Das Datenvolumen lässt sich mittels der SpeedOn-Option für einmalig 14,95 Euro wieder aufstocken. Damit steht dann nochmal das ungedrosselte Datenvolumen des jeweiligen Tarifs zur Verfügung. Die Option kann beliebig oft hinzu gebucht werden.

Vergünstigter Surfstick oder Tablet zum Tarif

Ab dem Taif Mobile Data M ist außerdem eine HotSpot-Flatrate zur kostenlosen Nutzung der WLAN-Hotspots der Deutschen Telekom enthalten. In den Tarifen Mobile Data L und XL dürfen zudem VoIP-Dienste genutzt werden. Die neuen Telekom-Tarife gibt es wahlweise auch als Variante mit vergünstigtem Surfstick oder Tablet. Die monatliche Grundgebühr erhöht sich dann um zehn beziehungsweise 20 Euro. Die Anschlussgebühr beträgt in allen Tarifen 29,95 Euro. Die Mindestlaufzeit liegt bei 24 Monaten.

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks