Deutsche Mobilfunknetze

Telekom siegt erneut im "connect"-Mobilfunknetztest

Die Deutsche Telekom hat offenbar ein Dauerabo für den Sieg beim umfangreichen "connect"-Mobilfunknetztest. Doch Vodafone liegt nur knapp dahinter. Stark verbessern konnte sich das Netz von Telefónica Deutschland.

Hand mit Smartphone© dawnfu / Pixabay.com

Bereits seit 26 Jahren analysiert das Fachmagazin "connect" in einem umfangreichen Test die Mobilfunknetze in Deutschland. Nun liegen die Ergebnisse des aktuellen Netztests vor, der wieder zusammen mit den Experten von umlaut (ehemals P3) durchgeführt worden war. Gemessen wurde sowohl die Qualität der Netze beim Telefonieren als auch bei der Datennutzung. Unterstützt wurden die ausführlichen Drive- und Walktests quer durch Deutschland wie im Vorjahr durch Crowdsourcing-Erhebungen. Dabei wurden von Mitte Mai bis Mitte November 2019 617.000 Nutzerdaten ausgewertet.

Datennutzung wog im Test am stärksten

Bei der Gesamtwertung wurde die Sprachtelefonie mit 32 Prozent berücksichtigt, die mobile Datennutzung trug mit 48 Prozent zur Benotung bei. Die Ergebnisse des Crowdsourcing flossen mit 20 Prozent in die Untersuchung ein. In ersten Städten wurden zwar bereits Messungen der 5G-Netze vorgenommen, doch 5G sei bei dem Netztest nicht bewertet worden.

Sprache: Schneller Rufaufbau - Fortschritte bei Telefónica

In den Netzen von Telekom und Vodafone wurden schnelle Rufaufbauzeiten von im Schnitt unter 2 Sekunden gemessen. Bei Telefónica waren es durchschnittlich 2,2 Sekunden in Großstädten sowie 2,6 Sekunden in Kleinstädten. Große Fortschritte zeigte das Netz von Telefónica. War der Münchener Anbieter in den letzten Jahren vor allem mit dem Zusammenwachsen der Netze von O2 und E-Plus beschäftigt, so konnte das Netz in diesem Jahr mit Hochdruck aufgerüstet werden. Dies zeigte sich auch bei den Messergebnissen positiv. In Großstädten sei Telefónica der Telekom und Vodafone bereits dicht auf den Spuren, in Kleinstädten und auf Verbindungsstraßen sei der Abstand größer, aber auch dort seien Verbesserungen gemessen worden.

Mobile Datennutzung: Telekom punktet mit stabilem Netz auch beim Videostreaming

Bei der mobilen Datennutzung führt das Netz der Telekom vor Vodafone und Telefónica Deutschland. Beim Abruf von Videos in Großstädten und Kleinstädten erwies sich das Telekom-Netz in 98 Prozent der Fälle als stabil. Bei Vodafone waren es 95 Prozent, in Kleinstädten brachen 7 Prozent der Videos ab. Bei Telefónica wurden in Kleinstädten 8 Prozent Videoabbrüche verzeichnet. Auch bei der Datennutzung auf Verbindungsstraßen konnte die Telekom punkten.

Nutzung in Zügen hat noch Verbesserungsbedarf

Bei der Mobilfunknutzung in Fernzügen der Bahn gebe es jedoch nach wie vor Probleme. Die "connect"-Tester konnten zwar leichte Verbesserungen beim Telefonieren und der Datenkommunikationen im Vergleich zum Vorjahr feststellen. Es gebe aber noch viel zu tun. Beim Surfen und bei Downloads seien nur Erfolgsquoten von 88 bis 93 Prozent gemessen worden. Bei Videostreams gab es in Zügen häufig Abbrüche, nur 60 bis 80 Prozent ließen sich problemlos nutzen.

Die Crowdsourcing-Daten überraschten die Tester: Zwar blieb die Reihenfolge Telekom, Vodafone und Telefónica im Wesentlichen gleich. In Städten habe Telefónica jedoch die höchsten Datenraten bei Down- und Uploads erzielt.

Telekom holt sich erneut den Sieg im "connect"-Netztest

Wie sieht nun die Gesamtbewertung aus? Fast schon langweilig: Zum neunten Mal in Folge wurde das Mobilfunknetz zum Sieger des "connect"-Netztests gekürt. Beim Telefonieren und im Crowdsourcing-Test konnte sich der Bonner Konzern verbessern. Telefónica zeigte die stärksten Verbesserungen, in der Bahn und beim Crowdsourcing hinke der Anbieter aber noch hinterher.

Die Telekom konnte sich für ihr Netz als einziger der drei Anbieter mit 900 von 1.000 Punkten die Note "sehr gut" sichern. Auf Platz zwei folgt Vodafone mit 834 Punkten und der Note "gut". Ein "gut" vergaben die Tester auch an Telefónica Deutschland, der Anbieter aus München erhielt insgesamt 758 Punkte.

Günstige Handytarife finden

Jörg Schamberg

Wissenswertes zum Thema
Weiterführende Links
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks