Zum Telefonieren & Surfen

Unsere Handy-Tariftipps zum Start in den April

Wie immer haben wir zum Start eines neuen Monats die aus unserer Sicht besten Handytarif-Angebote herausgesucht. Diesmal gibt es mehrere völlig neue Angebote, verdoppelte Budgets zum gleichen Preis sowie spezielle Tarife für Migranten.

Handygebrauch© Elenathewise / Fotolia.com

Linden (red) - Dieses Mal gibt es vier Tariftipps zum Start in den April, Handytarife für ganz unterschiedliche Bedürfnisse - aber schauen Sie selbst!

blau.de: Doppeltes Budget zum gleichen Preis

blau.de (www.blau.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) hat aktuell seine Smart-Option verbessert. Für 9,90 Euro pro 30 Tage können Nutzer der Option ohne zusätzliche Kosten 200 Minuten in alle deutschen Netze telefonieren, 200 SMS verschicken und bis zu 200 MB Highspeed mobil im Internet surfen. Bei gleichem Preis verdoppeln sich somit die verfügbaren Inklusivminuten und -SMS. Vertragsbindung, Grundgebühr oder Mindestumsatz entfallen beim 9-Cent-Einheitstarif, zu dem man die Smart-Option hinzu buchen kann.

Base erweitert seine Tarife

Neu im Tarifportfolio von Base (www.base.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) ist ab April der Base all-in plus. Dieser Tarif bietet für 40 Euro monatlich eine Telefon-Flatrate in alle Netze, SMS Allnet Flat und 2 GB Datenvolumen. Bereits integriert sind neben einer Cloud mit 10 GB Speicherplatz der Zugang zu der Musik Flat MTV Music. Für Puristen gibt es das Angebot Base pur. Der Tarif bietet 50 Minuten Telefonie, 50 SMS und 50 MB Datenvolumen für 7,50 Euro. Sowohl Base als auch blau.de funken im Netz von E-Plus. Die genannten Base-Tarife haben 24 Monate Mindestlaufzeit.

Neue Tarife bei maXXim und DeutschlandSIM

Bei maXXim (www.maxxim.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) und DeutschlandSIM gibt es völlig neue Handytarife. Die Tarife haben anders als bisher keine Laufzeit und sind somit monatlich kündbar. Alle Handytarife werden wahlweise im Netz von o2 oder Vodafone angeboten. Die jeweiligen Minuten- und SMS-Pakete unterscheiden sich preislich nicht, egal ob sie im Netz von o2 oder Vodafone realisiert werden. Bei den Allnet-Flats muss man für die Tarife im Vodafone-Netz drei Euro mehr bezahlen. Alle Tarife kommen ohne feste Vertragslaufzeit und sind somit monatlich kündbar. Kunden können künftig zwischen drei Inklusiv-Paketen und zwei Allnet-Flats wählen.

o2 bringt neue Angebote für Osteuropa

Im Netz von o2 (www.o2-online.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) sind ab sofort zwei neue Ethnotarife verfügbar, die besonders Kunden aus Polen und Russland ansprechen sollen. Mit den star polska und star rossija genannten Prepaid-Tarifen kann man ab einem Cent pro Minute ins Heimatnetz telefonieren. Mit star polska kosten Anrufe ins polnische Mobilfunknetz fünf Cent pro Minute, die SMS schlägt mit 15 Cent zu Buche. Ein Telefonat ins russische Festnetz kostet mit dem Handytarif star rossija ebenfalls nur ein Cent pro Minute, in russische Mobilfunknetze zahlt man zehn Cent. Wer eine SMS ins russische Mobilfunknetz verschicken will, muss dafür 15 Cent bezahlen.

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks