Neues Design

Update für HTCs Desire-Reihe

Zwei neue Smartphones hat HTC auf dem Mobile World Congress im Gepäck. Es handelt es sich um Nachschub für die Desire-Reihe. Die neuen Modelle ähneln vom Design her dem HTC One, haben starke Prozessoren und unterstützen LTE.

HTC© HTC

Barcelona (red) - Die neuen Smartphones der Desire-Reihe kommen in aktualisiertem Gewand. Das Desire 816 ist das erste Smartphone der neuen Generation. Es soll die Optik des Flaggschiffs HTC One nachahmen und in eine günstigere Geräteklasse transportieren.

Fotos, Musik und persönlicher Stream

An Bord sind duale Frontlautsprecher und HTC BoomSound für eine besondere Klangqualität. Auch der von der HTC-One-Reihe bekannte Blinkfeed findet sich hier wieder: Der Nutzer wird durch die personalisierbare Anzeige auf seinem Startbildschirm über Nachrichten, Neuigkeiten aus sozialen Netzwerken und mehr. Freunde der Smartphone-Fotografie finden eine 13-Megapixel-Hauptkamera und eine 5-Megapixel-Frontkamera, ergänzt durch HTC Zoe. Damit kann man beispielsweise eine Serienbildaufnahme mit bis zu 20 Schnappschüssen und ein dreisekündiges Video aufzeichnen.

Starker Prozessor und LTE

Zur weiteren Ausstattung des HTC Desire 816 gehört ein 1,6-GHz-Prozessor mit vier Kernen, außerdem ist das 5,5 Zoll große Gerät mit LTE-Mobilfunk ausgerüstet. Damit sollten weder das schnelle Surfen im Internet noch Downloads oder Multitasking ein Problem darstellen. Das betriebssystem Android wird durch die HTC-eigene Benutzeroberfläche Sense modifiziert.

Das HTC Desire 816 soll ab April 2014 verfügbar sein.

HTC Desire 610: Blinkfeed & Co. in kompaktem Gewand

Die andere Neuheit im HTC-Portfolio ist das Desire 610. Auch hier kommen HTC BoomSound und der Bilnkfeed zum Einsatz. Der Bildschirm fällt mit 4,7 Zoll kleiner aus, dennoch hat man auch hier einen Quad-Core-Prozessor verbaut. LTE-fähig ist das HTC Desire 816 ebenfalls und wer gerne mit der Kamera spielt, findet eine Reihe von nützlichen Funktionen für Foto- und Videoaufnahme.

Das HTC Desire 610 soll ab Mai in Europa zu haben sein.

Weitere Infos zum Thema
Top