Für Laptop und Tablet

Vodafone: Neue Tarife fürs mobile Surfen

Vodafone startet sein neues Datentarif-Angebot für Laptops und Tablets. Die neuen MobileInternet-Flat-Tarife bieten jetzt bei gleichem Preis bis zu dreifach höhere Übertragungsgeschwindigkeiten. Damit können Kunden noch schneller mobil im Internet surfen.

Klapphandy© Oliver Hoffmann / fotolia.com

Düsseldorf (red) - Für monatlich 29,99 Euro erhält der Vodafone-Kunde einen mobilen Internetzugang mit bis zu 21,6 Mbit/s und drei GB ungedrosseltem Datenvolumen. Für zehn Euro mehr bietet Vodafone (www.vodafone.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) erstmals auch einen Datentarif mit bis zu 42,2 Mbit/s an. Hier sind sechs GB Volumen inklusive, bevor gedrosselt wird. Im Upload sind jeweils bis zu 5,7 Mbit/s an Speed drin.

Internettarife für jeden Bedarf

Den monatlichen Basispreis für die MobileInternet Flat 50,0 hat der Düsseldorfer Netzbetreiber um 20 Euro auf 49,99 Euro gesenkt. Hier sind zehn GB Volumen enthalten und es kann mit bis zu 50 Mbit/s im Download gesurft werden. Der bereits bestehende Datentarif MobileInternet Flat 3,6 Light mit seinem Einstiegspreispunkt von monatlich 19,99 Euro (für junge Leute und im Vodafone Vorteil: 14,99 Euro) rundet das Portfolio nach unten hin ab.

Für Vielsurfer: Bis zu 100 Mbit/s und 30 GB

Wer es ganz schnell mag, der kann für monatlich 69,99 Euro die MobileInternet Flat 100,0 buchen. Darin enthalten ist ein Highspeed-Volumen von 30 GB. In den beiden Tarifen Flat 50,0 und Flat 100,0 beträgt die maximale Geschwindigkeit im Upload zehn Mbit/s. Die Drosselung erfolgt in den Tarifen jeweils auf auf 64 kbit/s. Durch Zubuchung des so genannten MobileInternet Upgrades können die Kunden weiteres Datenvolumen erwerben (ein GB für 9,99 Euro, fünf GB für 19,99 Euro).

LTE-Nutzung mit entsprechender Hardware

Alle Datentarife ermöglichen ohne Aufpreis den Zugang zum leistungsstarken LTE-Netz von Vodafone – vorausgesetzt, es wird auch eine LTE-fähige Hardware verwendet. Das LTE-Netz von Vodafone wird weiterhin mit Hochgeschwindigkeit ausgebaut und ermöglicht sukzessive Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s.

Die Vermarktung der MobileInternet Flat 3,6, 7,2 und 14,4 wird eingestellt. Wer einen der neuen Tarife online bestellt, bekommt jeden Monat fünf Euro Rabatt auf die Grundgebühr für die gesamte Laufzeit von 24 Monaten.

Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks