Neuvorstellung

Xiaomi Mi 9 Lite: Foto-Smartphone für junge Zielgruppe

Xiaomi bringt mit dem Mi 9 Lite ein neues Mitglied der Mi-9-Familie auf den deutschen Markt. Das Smartphone ist für eine junge, fotoaffine Zielgruppe gedacht. Je nach Speicher kostet das Mi 9 Lite ab knapp 300 Euro.

Xiaomi Mi 9 Lite© Xiaomi Tech

Hamburg – Das neue Mi 9 Lite ist mit einer 32-MP-Frontkamera sowie einer 48-MP-Hauptkamera ausgestattet. Das Objektiv der Hauptkamera hat einen 1/2"-Sensor für präzise Tagesaufnahmen. Das Gerät verwendet zudem "4-in-1 Super Pixel" für mehr Licht bei Nachtaufnahmen.

Was kann die Kamera des Mi 9 Lite?

Das 118-Grad-Ultra-Weitwinkelobjektiv (8 MP) des Mi 9 Lite vergrößert sowohl den Bildwinkel als auch die Schärfentiefe. Die intelligente Kamera erkennt, wenn der Nutzer Architektur- oder Gruppenaufnahmen macht und empfiehlt in solchen Fällen direkt den Ultra-Weitwinkelmodus. Ist die integrierte KI-Verzerrungskorrektur aktiviert, optimiert das Gerät automatisch die Bildverzerrung. Außerdem verfügt das Mi 9 Lite über einen 2-MP-Tiefensensor. Die KI-Skyscaping-Funktion erkennt den Himmel auf einem Foto und macht aus einem dunklen Wolkenhimmel einen hellen, sonnigen Tag oder zaubert Sonnenuntergangsstimmung auf das Bild.

Die Frontkamera des Mi 9 Lite nutzt einen 32-MP-Sensor und verbindet vier Pixel zu großen 1.6-μm-Pixeln. Auf diese Weise können bei schlechten Lichtverhältnissen mehr Details erfasst werden. Weiterhin unterstützt die Frontkamera "Palm Shutter", den Auslöser per Handgeste, und kombiniert auf Wunsch drei Selfie-Fotos zu einem Gruppenmotiv.

Xiaomi Mi 9 Lite

Xiaomi Mi 9 Lite

  • Betriebssystem Android
  • 48 Megapixel-Kamera
  • 6,39 Zoll AMOLED Display
  • bis zu 128 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag

LED-Lichteffekte auf der Rückseite

Das Mi 9 Lite verfügt über ein gebogenes Display aus Corning Gorilla Glass 5. Wie alle Geräte der Mi-9-Familie hat auch das Mi 9 Lite ein 6,39 Zoll messendes AMOLED-Display mit FullHD+-Auflösung (2340 x 1080 Pixel). Die Rückseite des neuen Smartphones fällt durch ein vertikales Logo sowie eine mehrfarbige LED-Beleuchtung auf. Letztere hat eine Benachrichtigungsfunktion, bietet Lichteffekte und kann passend zu gewünschter Musik pulsieren.

Als Prozessor kommt ein Snapdragon 710 von Qualcomm zum Einsatz. Nach Bedarf kann der Speicher um bis zu 256 GB erweitert werden. Darüber hinaus verfügt das Gerät über einen schnellen In-Screen-Fingerabdrucksensor und einen 4.030 mAh fassenden Akku mit Energiesparfunktionen für bis zu zwei Tage regelmäßigen Gebrauch. Das Smartphone ermöglicht eine 18-W-Schnellladung und kann in 30 Minuten von Null auf 43 Prozent aufgeladen werden. Ein Schnellladegerät ist im Lieferumfang enthalten. Das Gerät ist darüber hinaus mit NFC, einem Kopfhöreranschluss sowie einem Infrarot-Sender ausgestattet.

Mi 9 Lite ab sofort im Handel: Varianten, Preise, Farben

Das Mi 9 Lite ist in drei Farben (Perlweiss, Aurora Blau, Onyx Schwarz) und in zwei Speichervarianten erhältlich: Mit 64 GB kostet es 299,90 Euro, mit 128 GB 349,90 Euro - beide Varianten sind ab sofort bei MediaMarkt und Saturn erhältlich, bevor später weitere Kanäle und der Vertrieb durch O2 folgen.

Melanie Zecher

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks