Neues Flaggschiff

Xiaomi Mi Note 10 bietet Fünffachkamera mit 108 Megapixeln

Geballte Fotoleistung mit gleich fünf Objektiven und einer Auflösung von bis zu 108 Megapixel liefert das neue Top-Smartphone Mi Note 10 von Xiaomi. Großzügig dimensioniert ist zudem der Akku. Die Vorbestellungsphase startet am 11. November.

Xiaomi Mi Note 10© Xiaomi Tech

Madrid - Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hat am Mittwoch in Madrid mit dem Xiaomi Mi Note 10 sein neuestes Smartphone-Flaggschiff vorgestellt, bei dem der Fokus vor allem auf der Fotografie liegt. Es soll nach Unternehmensangaben weltweit die erste Fünffach-Kamera mit 108-Megapixel-Auflösung an Bord haben. Außerdem wird es mit dem Xiaomi Mi Note 10 Pro auch eine Variante mit acht Objektiven geben.

Gebogenes Display, Octa-Core-Prozessor und 128 GB Speicherplatz

Das 208 Gramm wiegende Mi Note 10 kommt mit einem 6,47 Zoll großem 3D curved AMOLED-Display daher. Der neue optische Fingerabdrucksensor des neuen Xiaomi-Smartphones soll auch bei starkem Licht, Kälte und trockenen Fingern reagieren können. Die Rückseite ist aus gebogenem Glas. Vorder- und Rückseite sind mit Corning Gorilla Glas 5 vor Kratzern geschützt.

Verbaut wurde die Qualcomm Snapdragon 730G Plattform mit einem mit bis zu 2,2 GHz getakteten Octa-Core-Prozessor. Diesem stehen 6 GB Arbeitsspeicher zur Seite. Xiaomi hat das Smartphone zudem mit 128 GB Speicherplatz ausgestattet. Unterstützung bietet das Xiaomi Mi Note 10 sowohl für LTE als auch für NFC. Das Gerät verfügt über einen USB Type-C-Anschluss sowie einen Kopfhöreranschluss.

Xiaomi Mi Note 10

Xiaomi Mi Note 10

  • Betriebssystem Android
  • 108 Megapixel-Kamera
  • 6,47 Zoll AMOLED Display
  • 128 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag

Penta-Kamera für Foto-Fans - Frontkamera mit AI

Xiaomi Mi Note 10 Auf der Rückseite des Mi Note 10 hat Xiaomi fünf Kameraobjektive verbaut.© Xiaomi Tech

Die auf der Rückseite verbaute Penta-Kamera verfügt über fünf verschiedene Objektive. Nutzen lassen sich ein 108-MP-Weitwinkelobjektiv, ein 5-MP-Teleobjektiv, ein 12-MP-Teleobjektiv, ein 20-MP-Ultra-Weitwinkelobjektiv sowie ein 2-MP-Makroobjektiv. Dank der Objektive sei ein Zoomen von 0,6x bis 50x ohne Beeinträchtigung der Bildqualität möglich. Für Selfies steht eine Frontkamera mit 32-MP-Auflösung mit künstlicher Intelligenz zur Verfügung. Wer noch mehr Kamera-Power benötigt, kann künftig auch zum Mi Note 10 Pro greifen. Die Hauptkamera soll ein achtteiliges Objektiv sowie über 8 GB Arbeitsspeicher und 256 Speicherkapazität bieten.

Ausdauernder Akku und MIUI 10

Das Xiaomi Mi Note 10 nutzt einen starken Akku mit einer Leistung von 5.260 mAh, der mehr als zwei Tage durchhalten soll. Unterstützt wird die Schnellladung über das mitgelieferte 30-Watt-Ladegerät. Als Betriebssystem kommen Android 10 sowie die Benutzeroberfläche MIUI 11 zum Einsatz.

Vorbestellung des Xiaomi Mi Note 10 ab 11. November möglich

Das Xiaomi Mi Note 10 soll in den Farben Schwarz, Weiß und Grün zum Preis von 549 Euro erhältlich sein. Das Xiaomi Mi Note 10 Pro mit mehr Kameraobjektiven und mehr Speicher soll 649 Euro kosten. Vorbestellungen für die Mi Note-Serie sollen ab dem 11. November 2019 möglich sein. Einen konkreten Termin für die Auslieferung nannte Xiaomi noch nicht, das Mi Note 10 Pro soll zudem zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden. Verkauft werde das neue Xiaomi-Flaggschiff über Amazon, O2, die Telekom sowie Media Markt und Saturn.

Jörg Schamberg

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks