Neuheit

Xiaomi: Poco X3 NFC mit 120-Hertz-Display und Vierfachkamera enthüllt

Das neue Poco-Smartphone X3 NFC soll erneut ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Es erscheint bereits am 10. September ab 230 Euro. Die ersten 24 Stunden ist es zudem zu einem günstigeren Preis zu haben.

Christoph Liedtke, 08.09.2020, 10:45 Uhr
Xiaomi Poco X3 NFCDas neue Poco X3 NFC von Xiaomi unterstützt schnelles Laden mit 33 Watt.© Xiaomi

Mit dem Poco X3 NFC bringt Xiaomi ein neues Smartphone der Poco-Serie auf den Markt, die weiterhin hohe Leistung zum möglichst kleinen Preis bieten soll. Am interessantesten dürfte beim neuen Modell der 6,67 Zoll große Bildschirm sein, der mit bis zu 120 Hertz agiert und dadurch für ein flüssigeres Benutzererlebnis sorgt. Das Smartphone wechselt je nach Nutzungsszenario automatisch zwischen den verschiedenen Hertz-Stufen (50, 60, 90 und 120).

Wahlweise mit 64 oder 128 GB Speicher

Neben dem schnellen Display gefallen vor allem der mit 5.160 mAh große Akku, der schnelles Laden mit bis zu 33 Watt unterstützt, und die Vierfach-Kamera mit LED-Blitz. Das von Sony gefertigte Hauptobjektiv bietet 64 MP, zusätzlich besitzt das Poco X3 NFC ein Weitwinkelobjektiv mit 13 MP sowie ein Makroobjektiv und einen Tiefensensor mit jeweils 2 MP. Videos können mit bis zu 4K-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden, Zeitlupen-Videos bieten bei Full-HD-Auflösung 120 fps.

Angetrieben wird das Poco X3 NFC vom neuen Qualcomm Snapdragon 732G, einem Mittelklasse-Smartphone-SoC mit acht Kernen. Unterstützt wird es von 6 GB LPDDR4-Arbeitsspeicher. Der interne Speicherplatz beträgt wahlweise 64 oder 128 GB, lässt sich im kombinierten nanoSIM-Schacht nachträglich noch auf bis zu 256 GB mittels microSD-Karte erweitern, dann entfällt jedoch die Dual-SIM-Funktionalität.

Zum "Early Bird"-Preis 24 Stunden lang ab 199,90 Euro

Der Chip bietet zwar kein 5G, das ist in dieser Preisklasse aber auch noch unüblich. Dafür stehen mit LTE Cat 15, Bluetooth 5.1, NFC und Wi-Fi 5 schnelle Funkstandards zur Verfügung. Das Poco-Smartphone bietet zudem einen 3,5-mm-Klinkenanchluss für Kopfhörer und einen USB-C-Port zum Laden und Daten transferieren. Softwareseitig setzt Xiaomi auf Android 10 und die eigene MIUI-Oberfläche in Version 12.

Das Poco X3 NFC ist in den Farben blau (Cobalt Blue) und grau (Shadow Gray) ab dem 10. September 2020 erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 229,90 Euro für die Version mit 64 GB Speicherplatz, mit 128 GB werden 269,90 Euro fällig. Zum Verkaufsstart am Donnerstag um 13 Uhr ist das Smartphone im Rahmen eines "Early Bird"-Preises die ersten 24 Stunden auf 199,90 Euro (64 GB) beziehungsweise 249,90 Euro (128 GB) reduziert. Anschließend gilt die zuvor genannte unverbindliche Preisempfehlung (UVP).

Günstige Handytarife finden
Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks