Upgrade

yourfone bietet Datenoption mit 5 GB an

Der Mobilfunkdiscounter yourfone bietet jetzt auch eine Option für Vielsurfer. Wer möchte, kann sich zu seinem Allnet-Flat-Tarif ein Datenupgrade auf ganze fünf GB bestellen. Mit 15 Euro pro Monat ist die Option wirklich günstig.

yourfone© Drillisch Online GmbH

Hamburg (red) - Yourfone (www.yourfone.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) hatte eine Umfrage gestartet, die ergeben hat, dass viele Kunden sich eine größere Internetflat wünschen würden. Dies wurde jetzt realisiert: Man kann ein Datenupgrade auf fünf GB bestellen.

Länger schnell surfen

Damit surft man bis zu einem Datenvolumen von fünf GB mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit/s, bevor auf 56 kbit/s gedrosselt wird. Das reguläre Datenvolumen im Allnet-Flat-Tarif von yourfone beträgt 500 MB, als weitere Upgrade-Option kann man ein GB für fünf Euro hinzubuchen.

Nur in einer Tarifvariante monatlich kündbar

Yourfone-Kunden mit Laufzeittarif sollten sich die Wahl des Upgrades gut überlegen, denn die Laufzeit der Option entspricht der des Tarifs, also 24 Monate oder eben so lange, wie die Restlaufzeit noch ist. Wer den Tarif mit monatlicher Kündigungsfrist hat, kann auch die Datenoption monatlich zu- und abbuchen. Der Tarif ohne Laufzeit kostet monatlich 24,90 Euro, mit Laufzeit zahlt man fünf Euro weniger. Die Zusatzoptionen kosten in beiden Vertragsvarianten gleich viel.

Günstige Datenflat im E-Plus-Netz

Beachten sollte man noch, dass man mit yourfone im Netz von E-Plus unterwegs ist. Dieses ist vielerorts noch nicht so gut ausgebaut wie die anderen Netze, was sich in schlechterem Empfang und einer langsameren Verbindung niederschlagen kann. Das muss natürlich nicht der Fall sein - ein Test mit einer Prepaid-Karte oder die Nachfrage bei Freunden kann Aufschluss geben. Funktioniert es, bekommen INtensivnutzer mit dieser Option wirklich vergleichsweise viel für ihr Geld.

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks