Trinity-Kamerasystem

ZTE Axon 30 Ultra: 5G-Smartphone mit drei Hauptkameras

Das 5G-Smartphone Axon 30 Ultra von ZTE verfügt über drei Hauptkameras mit je 64-MP-Auflösung. ZTE verweist auf besondere Foto-Features. Ab Mai soll das neue ZTE-Flaggschiff global erhältlich sein.

Jörg Schamberg, 20.04.2021, 16:03 Uhr
ZTE Axon 30 UltraAuf der Rückseite des ZTE Axon 30 Ultra sind drei 64-MP-Hauptkameras platziert.© ZTE Corporation

In einer Online-Konferenz hat ZTE sein neues Smartphone-Flaggschiff ZTE Axon 30 Ultra vorgestellt. Punkten soll es unter anderem mit seinen Fotografie-Features. Mit an Bord ist ein Trinity-Kamerasystem mit gleich drei Ultra-Hauptkameras mit 64 MP sowie eine 8-MP-Periscope-Zoom-Kamera.

ZTE-Smartphone mit drei Speichervarianten

ZTE Axon 30 Ultra Das Display des ZTE Axon 30 Ultra ist 6,67 Zoll groß.© ZTE Corporation

Das 5G-Smartphone ZTE Axon 30 Ultra kommt mit einem 6,67 Zoll großem FHD+-AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz daher. Im Inneren findet sich die Qualcomm Snapdragon 888-Mobilplattform. Zur Wahl stehen drei verschiedene Ausstattungsvarianten mit 8 GB bzw. 12 GB Arbeitsspeicher und 256 GB internem Speicher oder mit 16 GB RAM und 1 TB Speicherkapazität. Noch ist unklar, ob diese Varianten in dieser Form auch in Deutschland erhältlich sein werden.

AI-Einsatz für Nachtaufnahmen und Mond-Fotos

Das Kamerasystem besteht auf der Rückseite jeweils aus einem mit 64 MP auflösenden Weitwinkelobjektiv, einem Ultraweitwinkelobjektiv und einem Portrait-Objektiv. Die Selfie-Kamera auf der Frontseite löst mit 16 Megapixeln auf. Die Triple-Hauptkamera sei mit dem Quad-Arry-Imaging-System verbunden, das Bildqualität und Farbe miteinander kombiniere. Alle drei Kameras können den Super-Night-AI-Algorithmus für Nachtaufnahmen verwenden. Ein Super-Moon-Modus ermögliche das Fotografieren des Mondes, so wie er vom menschlichen Auge wahrgenommen werde.

Aufnahmen mit drei Kameras gleichzeitig

Die drei Kameras sollen zudem gleichzeitig aufnehmen können. Es lassen sich drei Bildschirme öffnen und verschiedene Brennweiten für Videoaufnahmen erstellen. Realisierbar seien auch 8K-Videoaufnahmen. Zu den Features gehöre auch eine Bildstabilisierungs-Funktion. Die Akkukapazität des ZTE-Smartphones liegt bei 4.600 mAh, unterstützt wird eine Schnellaufladung mit 66W. Zum Einsatz kommt das auf Android 11 basierende MyOS11-System.

Preis und Verfügbarkeit für Deutschland noch nicht bekannt

Das 188 Gramm wiegende ZTE Axon 30 Ultra wird in den Farben Schwarz,Weiß, Blau und Hellbraun angeboten. In China hat der offizielle Verkauf bereits begonnen. Ab Mai soll das Smartphone auch global erhältlich sein. Angaben zum Preis machte ZTE noch nicht.

Smartphone finden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks