Eine Allnet-Flat mit 10 GB Datenvolumen: Das lässt sich mit diesem Smartphonetarif nutzen

Wer momentan auf der Suche nach einem aktuellen Mobilfunktarif ist, findet mittlerweile viele Allnet-Flatrates auf dem Markt. Diese decken Telefonverbindungen in alle nationalen Netze zum Pauschaltarif ab. Mit an Bord ist oft auch eine mobile Internet-Flat mit einem monatlich beschränkten Highspeed-Datenvolumen. Für wen ist aber womöglich eine Allnet-Flat mit 10 GB schnellem Datenvolumen geeignet, die teils bereits ab rund 20 Euro pro Monat erhältlich ist?

Allnet-Flat mit 10 GB richtet sich an Viel-Surfer

Bei der Wahl des passenden Mobilfunktarifs sollte man sich also über den eigenen mobilen Zugriff auf Apps, Webseiten, Videoportale & Co. bewusst sein. Vielsurfer, die nicht nur E-Mails checken und Webseiten anschauen, sondern auch hin und wieder mal größere Videos und komplette Filme anschauen möchten, dürften mit monatlich 10 GB Datenvolumen hinkommen.

Jetzt vergleichen und Allnet-Flat mit 10 GB Datenvolumen finden

  • Anzeige
    o2
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    10 GB 50,0 Mbit/s
    22,57 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 14,99 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 10,00 € - Sofortbonus 0,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift - 14,99 € - Kosten 1. bis 24. Monat - 22,99 € Durchschnittspreis 22,57 € Gesamtpreis 541,76 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    o2
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    10 GB 32,0 Mbit/s
    22,57 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 19,99 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 10,00 € - Sofortbonus 0,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift - 19,99 € - Kosten 1. bis 24. Monat - 22,99 € Durchschnittspreis 22,57 € Gesamtpreis 541,76 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    o2
    Vertrag (1 Monat)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    10 GB 50,0 Mbit/s
    22,99 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 19,99 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 10,00 € - Sofortbonus 0,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift - 10,00 € - Kosten 1. bis 24. Monat - 22,99 € Durchschnittspreis 22,99 € Gesamtpreis 551,75 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Vodafone
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    10 GB 21,6 Mbit/s
    150,00 € Bonus
    24,36 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 39,99 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 25,00 € - Sofortbonus - 150,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift 0,00 € - Kosten 1. bis 24. Monat - 29,99 € Durchschnittspreis 24,36 € Gesamtpreis 584,75 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    o2
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    10 GB 225,0 Mbit/s
    25,82 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 29,90 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 10,00 € - Sofortbonus 0,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift 0,00 € - Kosten 1. bis 12. Monat - 19,99 € Kosten 13. bis 24. Monat - 29,99 € Durchschnittspreis 25,82 € Gesamtpreis 619,66 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    o2
    Vertrag (1 Monat)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    10 GB 50,0 Mbit/s
    26,57 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 19,99 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 10,00 € - Sofortbonus 0,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift - 19,99 € - Kosten 1. bis 24. Monat - 26,99 € Durchschnittspreis 26,57 € Gesamtpreis 637,76 €
    Durchschnitts­preis / Monat

So viel Datenvolumen verbrauchen mobile Apps

Zahlreiche Smartphone-Anwendungen benötigen Datentraffic und vermindern das monatlich im Mobilfunktarif enthaltene Datenvolumen von 10 GB (10240 MB) mehr oder weniger rasch. Eine Messenger-Mitteilung über die hinreichend bekannte Anwendung "WhatsApp" mit angehängtem Foto und 30 Sekunden andauerndem Video kommt womöglich auf ein Datenvolumen von 6 bis 10 Megabyte. Beim Musik-Streaming über das Netz fallen je 60 Sekunden bis zu 1 MB an. Ein noch größerer Datenfresser sind Videos. In jeder Minute schwindet das Datenvolumen je nach Videoauflösung um 2 bis 8 MB. Und wer einen ganzen Film in HD streamen möchte: Pro Stunde wird dabei ein Datenvolumen von bis zu 2 GB verbraucht. Mobiler Filmgenuss ist also möglich – solange es nicht zu häufig genutzt wird Das monatliche UMTS- oder LTE-Datenvolumen der Allnet-Flat mit 10 GB wäre dadurch nach mehreren Filmen aufgebraucht.

Nach Reduzierung des Datenvolumens setzt die Masse der Mobilfunkanbieter auf eine starke Drosselung der nutzbaren Download- und Upload-Bandbreite bis zum jeweiligen Monatsende. Je nach bezahltem Tarif stehen teils nur noch maximal 16 Kbit/s zur Verfügung. Dies ist zum komfortablen Surfen kaum noch ausreichend, Streaming ist dabei gar nicht mehr nutzbar. Teilweise beinhalten die Tarife auch eine Datenautomatik, bei der weiteres Datenvolumen kostenpflichtig hinzugebucht wird.

Mobiles Datenvolumen vor dem schnellen Schrumpfen bewahren

Smartphone-Nutzer können das monatliche Datenvolumen jedoch schonen, wenn sie einige Tipps berücksichtigen. Der Download von größeren Apps sollte bevorzugt per WLAN erfolgen. Außerdem bieten Streaming-Dienste ausgewählte Filme auch zu Hause zum Download und unterwegs dann zur Offline-Nutzung an. Es sollte immer wieder ein Blick auf das bereits beanspruchte Datenvolumen geworfen werden. Dies ist entweder sofort über die Internet-Einstellungen des Smartphones möglich oder über das Kundenportal des Mobilfunkanbieters. Nutzer können sich meist auch per E-Mail oder SMS informieren lassen, wenn das Datenvolumen zur Neige geht.

Handytarife mit Freiminuten

Ideal für Wenigtelefonierer!

Handytarife nach Netzen

Hier finden Sie Handytarife der drei großen Mobilfunkanbieter in Deutschland.

Hilfreiche Ratgeber
  • Zeit

    Handy-Geschwindigkeit: Wie viele Mbit/s braucht man wirklich?

    50, 100 oder sogar 300 Mbit/s an Geschwindigkeit: Für das Surfen mit dem Handy werben die Mobilfunkanbieter mit immer weiter steigenden Größen. Aber wie viel ist eigentlich genug und ab wann zahlen User einfach nur drauf?

  • SMS Handy

    So kommen Neujahrsgrüße per WhatsApp und SMS rechtzeitig an

    An Neujahr verschicken viele Menschen gleichzeitig ihre Grüße per SMS oder Messenger - kein Wunder, dass da das Netz manchmal streikt. Wie man trotzdem seine Nachrichten rechtzeitig zum Empfänger bringt, lesen Sie hier.

  • Smartphone

    Drittanbietersperre – Schluss mit ungewollt hohen Rechnungen

    Teure und häufig überraschende Abrechnungen von Drittanbietern, die über die Handyrechnung kommen, müssen sich seit 2012 laut Gesetz mittels einer Drittanbietersperre verhindern lassen. Diese beantragt man bei seinem Anbieter. Erfahren Sie hier mehr über die Drittanbietersperre!

Top