Tarifmixer: Mix dir deinen individuellen Handytarif

Günstige Mobilfunktarife fürs Handy finden

Handytarife kostenlos vergleichen

Handytarif mit Handy

Handytarife für Vielsurfer: Viel Datenvolumen, hoher Speed

Wer mit dem Handy viel surft, legt nicht nur Wert auf ein hohes Datenvolumen, sondern auch eine entsprechende Geschwindigkeit. Nur so lassen sich etwa Videos ruckelfrei streamen. Bei uns finden Sie passende Handytarife für Vielsurfer: Die angezeigten Tarife beinhalten mindestens 2 GB Datenvolumen und man surft im schnellen LTE-Netz. Wer noch mehr Tarife vergleichen möchte, klickt am besten unterhalb der Angebote auf "Zum Handy-Tarifrechner".

Die besten Handytarife für Vielsurfer

  • Anzeige
    Telefónica
    Vertrag (24 Monate)
    100 Inklusiv-Minuten
    2 GB 21,6 Mbit/s
    20,00 € Bonus
    3,87 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 0,00 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 55,00 € - Verivox Sofortbonus - 20,00 € - Rabatt auf die Einrichtungsgebühr 0,00 € - Kosten 1. bis 24. Monat - 6,99 € Durchschnittspreis 3,87 € Gesamtpreis 92,76 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Telefónica
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    2 GB 50,0 Mbit/s
    6,16 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 9,99 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 30,00 € - Verivox Sofortbonus 0,00 € - Rabatt auf die Einrichtungsgebühr 0,00 € - Kosten 1. bis 24. Monat - 6,99 € Durchschnittspreis 6,16 € Gesamtpreis 147,75 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Telefónica
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    2 GB 50,0 Mbit/s
    6,16 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 0,00 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 20,00 € - Verivox Sofortbonus 0,00 € - Rabatt auf die Einrichtungsgebühr 0,00 € - Kosten 1. bis 24. Monat - 6,99 € Durchschnittspreis 6,16 € Gesamtpreis 147,76 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Telefónica
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.
    2 GB 50,0 Mbit/s
    40,00 € Bonus
    6,24 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 39,99 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 50,00 € - Verivox Sofortbonus - 40,00 € - Rabatt auf die Einrichtungsgebühr - 39,99 € - Kosten 1. bis 24. Monat - 9,99 € Durchschnittspreis 6,24 € Gesamtpreis 149,76 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Telefónica
    Vertrag (1 Monat)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    2 GB 21,6 Mbit/s
    6,49 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 9,99 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 10,00 € - Verivox Sofortbonus 0,00 € - Rabatt auf die Einrichtungsgebühr 0,00 € - Kosten 1. bis 24. Monat - 6,49 € Durchschnittspreis 6,49 € Gesamtpreis 155,75 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Telefónica
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    2 GB 50,0 Mbit/s
    6,57 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 0,00 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 10,00 € - Verivox Sofortbonus 0,00 € - Rabatt auf die Einrichtungsgebühr 0,00 € - Kosten 1. bis 24. Monat - 6,99 € Durchschnittspreis 6,57 € Gesamtpreis 157,76 €
    Durchschnitts­preis / Monat

Handytarife übersichtlich vergleichen

Mit unserem Mobilfunk-Tarifrechner finden sich im Handumdrehen passende Handytarife mit hohem Inklusiv-Datenvolumen. Sie können auch nach weiteren Kriterien filtern, die Ihr neuer Tarif haben soll - etwa eine Telefon-Flatrate, das gewünschte Mobilfunknetz oder andere Zusatzoptionen - und finden Sie mit wenigen Klicks das passende Angebot.

Den passenden Handytarif finden

Sie suchen doch eher ein Tarif für Vieltelefonierer oder einen Studententarif? Hier haben wir Tarif-Übersichten für jeden Bedarf - egal ob Viel- oder Wenignutzer, Student oder ein Handytarif für Geschäftskunden.

Wie viel Datenvolumen ist genug und was bietet der Markt?

LTE-Tarife gibt es ab einer Geschwindigkeit von 21,6 Mbit/s. Wer nun denkt, dass das keine LTE-Surfgeschwindigkeit ist, da auch 3G-Tarife mit solchem Speed verfügbar sind, hat unrecht. Hier kommt es nämlich auf die Technik an. Richtig ist aber, dass mit LTE deutlich höhere Geschwindigkeiten erreicht werden können. Aktuell sind hier Angebote mit 50, 225, 300 und sogar 500 Mbit/s verfügbar. Beim Datenvolumen sind 5, 10, 12 und 16 GB geläufig. Mittlerweile sind sogar Handytarife ohne Datenlimit verfügbar (mehr dazu weiter unten im Text).

Wie viel tatsächlich benötigt wird, hängt einzig und allein vom Nutzerverhalten ab. Am besten schaut man, wie viel Datenvolumen man bisher verbraucht hat. Die meisten Smartphones haben einen eigenen Bereich, wo diese Daten gemessen und abgebildet werden. Ansonsten kann man sich einen Vertrag mit höherem Datenvolumen ohne Laufzeit aneignen, um zu prüfen, wie viel Datenvolumen für die eigenen Bedürfnisse ausreichend ist.

Datenvolumen, Datenverbrauch

Vielsurfer benötigen das richtige Netz

Genügend Datenvolumen und die passende Surfgeschwindigkeit reichen aber tatsächlich noch nicht aus, um dauerhaft ohne Unterbrechung surfen zu können. Wichtig ist auch das Handynetz. Denn ohne Netzabdeckung wandert man schnell in eine langsamere Technologie ab. Bevor man sich also für einen neuen Tarif entscheidet, sollte man prüfen, mit welchem Netz man den besten Empfang hat – natürlich vor allem da, wo man sich am meisten aufhält. Wer also zu Hause mit einem Vielsurfer-Handyvertrag von Vodafone zufrieden war, muss nicht automatisch erwarten, dass das auch gleichermaßen auf einen Vertrag von o2 zutrifft.

Um herauszufinden, ob die Netzabdeckung in einem bestimmten Gebiet gut ist, lohnt es sich, auf den Seiten der Netzbetreiber vorbeizuschauen. Hier finden sich oft Landkarten, auf denen die LTE-Verfügbarkeit abgebildet wird. Die gute Nachricht: Wer mit dem Netz von Telefónica Deutschland, der Deutschen Telekom oder Vodafone gute Erfahrungen gemacht hat, kann auch ohne Probleme zu einem der Billig-Anbieter wechseln und die Empfangsqualität bleibt dieselbe. Aldi Talk etwa kooperiert mit Telefónica. Mobilfunkkunden des Discounters surfen also im Netz des Netzbetreibers.

Datenvolumen aufgebraucht: Was passiert jetzt?

Als Vielsurfer kann es trotz inkludiertem hohen Datenvolumen passieren, dass alles aufgebraucht, der Monat aber noch nicht zu Ende ist. Die Folge: Die Surfgeschwindigkeit wird gedrosselt. Die E-Mails zu kontrollieren ist dann zwar mit etwas Geduld noch möglich, streamen oder ähnliches funktioniert dann aber nicht mehr. Surfer mit großen Datenhunger können hier aber vor Abschluss des Handyvertrages auf bestimmte Optionen achten, um dem vorzubeugen. Zum einen gibt es Mobilfunker, die ihren Kunden anbieten, zusätzliches Datenvolumen nachzubuchen. Das funktioniert sowohl bei Smartphone-Verträgen mit Laufzeit als auch bei Prepaid-Tarifen. Zum anderen gibt es Tarife mit Datenautomatik. Der Begriff hält, was er verspricht: Ist das letzte schnelle inkludierte Mbit verbraucht, wird automatisch schnelles mobiles Datenvolumen nachgebucht. Einige mögen die Tarifoption eher negativ bewerten, weil sie darin eine Kostenfalle sehen. Für Vielsurfer dürfte das Extra-Datenvolumen trotz Gebühren willkommen sein. Übrigens: Viele Verträge sehen auch vor, dass die Datenautomatik auf eigenen Wunsch hin deaktiviert werden kann.

Tarif ganz ohne Datenlimit: Schlaraffenland für Vielsurfer

Handytarife mit 10, 12 oder 15 GB an Datenvolumen haben mittlerweile viele Mobilfunkunternehmen in ihr Portfolio aufgenommen. Wem selbst das nicht ausreicht, der sollte sich bei den beiden Providern Telekom und Vodafone umschauen. Beide bieten mittlerweile LTE-Tarife ohne Datenlimit an. Allerdings sind die Kosten mit rund 80 Euro vergleichswiese hoch. Bei beiden Mobilfunkern sind aber auch Tarife zu finden, bei denen z.B. für Gaming, Musikhören oder Streaming das eigentliche Datenvolumen nicht angegriffen wird.

Den passenden Handytarif finden

Sie suchen doch eher ein Tarif für Vieltelefonierer oder einen Studententarif? Hier haben wir Tarif-Übersichten für jeden Bedarf - egal ob Viel- oder Wenignutzer, Student oder ein Handytarif für Geschäftskunden.

Weitere Tipps
  • 5G
    Überblick

    5G: Diese Tarife und Hardware bieten Telekom und Vodafone

    Die Deutsche Telekom und Vodafone ermöglichen privaten Kunden den Zugang in ihr 5G-Netz. Zum 5G-Start ist die Zahl der 5G-Standorte übersichtlich. Wir geben einen Überblick zu den Kosten für 5G-Tarife und die erforderliche 5G-Hardware.

    weiter
  • SMS
    Kurznachrichten

    Messenger: So nutzt man die SMS-Alternative

    Über 25 Jahre alt ist der Short-Message-Service - kurz: SMS. Im Zeitalter der Smartphones laufen der klassischen Kurznachricht inzwischen mächtige Konkurrenten den Rang ab. Sogenannte „Messenger“ (engl. für „Boten“) bieten gleich mehrere Vorteile, aber auch einen zentralen Nachteil. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst.

    weiter
  • Bundesliga
    Fußball-Saison

    So kann man die Bundesliga unterwegs verfolgen

    Im Gegensatz zu Ereignissen wie der Fußball-Weltmeisterschaft werden die Bundesliga-Spiele nicht im Free-TV übertragen. Das macht es auch für die Fans schwieriger, die unterwegs schauen wollen. Trotzdem ist es natürlich möglich, die Spiele auf Smartphone oder Tablet zu verfolgen.

    weiter
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks