Alcatel 3

Alcatel 3

  • Betriebssystem Android 8.0 Oreo
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5,5 Zoll IPS Touchscreen, 720 x 1440 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Alcatel 3Alcatel 3

Alcatel 3

Allgemein
Das Alcatel 3 kommt mit einem Display im 18:9-Format daher. Für eine persönliche Entsperrung stehen ein Fingerabdrucksensor und Face Key, ein Gesichtserkennungsprogramm, bereit. Die Frontkamera bietet ein Weitwinkelobjektiv (84 Grad) und zahlreiche Features an. Der Akku bei dem Smartphone soll laut Hersteller nach 3.85 Stunden wieder voll aufgeladen sein.
HerstellerAlcatel
Modell-Name3
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2018
MarktstartJuli 2018
Einführungspreis159,00 €
Farben
Schwarz
Gold
Blau
AbmessungenHöhe: 147 mm
Breite: 69 mm
Tiefe: 8,5 mm
Gewicht145 g
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5,5 Zoll
Auflösung720 x 1440 Pixel
Pixeldichte293 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Alcatel

Effizient und verlässlich – das Smartphone 3 von Alcatel

Die Bedienung des 3-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Alcatel achtet offensichtlich auf intuitive und simple Steuerung. Zum eigentlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die Standardfakten passen. Und so hat das 3 einen Akku, der circa 13 Tage Standby-Betrieb ermöglicht und ein 5,5 Zoll großes IPS-Display. Der Akku reicht für eine Gesprächszeit von um die 13 Stunden.

Nun einmal ein Blick auf die Arbeitsleistung

Die Computerpower erhält das Gerät von der MT6739-CPU. Mit 2.048 MB ist die Arbeitsspeichergröße angegeben.

Die grafischen Fertigkeiten des 3 im Überblick

Überzeugende Grafik Bulletpoints bringen nichts – es kommt primär auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Deshalb hier nun ein ausführlicher Blick auf das, was das Alcatel 3 liefert. Das 3 hat ein sogenanntes IPS-Display. Die Auflösung des IPS-Displays beträgt 1.440 x 720 Pixel. Diese Auflösung ist okay, positioniert das 3 im Vergleich mit ähnlichen Geräten im Mittelfeld. Bedeutet: Die reine Auflösungsleistung des Geräts ist konkurrenzfähig. Das bedeutet, dass das Modell alles mitbringt, um Videos, Spiele und auch Bilder entsprechend überzeugend wiederzugeben. Nicht vergessen: Man muss immer die Auflösung im Verhältnis zur Displaygröße betrachten! Das 3 besitzt einen 5,5 Zoll großen Bildschirm. Diese Displayabmessung fordert normalerweise eine bessere Auflösungsqualität – das 3 ist in diesem Bereich tatsächlich schlecht ausgestattet. Dazu kommt nun noch mehr Input technischer Natur. Wie schon genannt: Nicht allein die Auflösung macht das Smartphone-Display aus. Auch die Pixeldichte von 293 ppi ist zu beachten. Diesbezüglich ist das Alcatel eher mau. Der ppi-Wert beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, also: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) bezeichnet. Ein Gerät, bei dem sich die Augen nah am Bildschirm befinden, sollte über eine hohe Pixeldichte verfügen. Denn nur so bleiben die Darstellungen von Bildbausteinen scharf.

Bietet das 3 eine überzeugende Kamera?

Selbsterklärend ist eine Kamera vorzufinden. Die Auflösung der Kamera liegt bei 13 MP. Damit kann sich das 3 gegen die breite Masse behaupten. Man erzielt dadurch, dass sich Bilder von überzeugender Qualität knipsen lassen. Die Kamera des Geräts besitzt einen Autofokus und ein Fotolicht. Die Version 8.0 Oreo ist hier vorinstalliert. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 128 GB möglich. Das 3 hat ein Gewicht von 145 Gramm und zählt damit zu den leichtesten Modellen auf dem Markt. In welcher Farbe das 3 verfügbar ist? Hier die Antwort: Schwarz, Gold und Blau.
Weiterhin zu beachten:

  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt
  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden
  • Das 3 unterstützt NFC
Top