Alcatel 3V

Alcatel 3V

  • Betriebssystem Android Oreo
  • 12 Megapixel-Kamera mit Blitz
  • 6 Zoll IPS Touchscreen, 2160 x 1080 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Alcatel 3V

Alcatel 3V

Allgemein
Das Alcatel 3V kommt mit einem 18:9-Fullview-Display und Multitask. Mit dieser Funktion können mehrere Apps gleichzeitig bedient werden. Die 16-Megapixel-Hauptkamera bietet Tiefenzoom und Refocus, mit dem sich verschiedene Fokuspunkte setzen lassen. Weitere Kamerafunktionen sind etwa Echtzeit Foto- und Videofilter, ein Nachtmodus und Zeitraffer-Aufnahmen. Entsperrt wird das Smartphone mit Gesichtsscanner.
HerstellerAlcatel
Modell-Name3V
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2018
MarktstartMärz 2018
Einführungspreis189,99 €
Farben
Schwarz
Gold
Blau
AbmessungenHöhe: 162 mm
Breite: 76 mm
Tiefe: 8,05 mm
Gewicht155 g
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe6 Zoll
Auflösung2160 x 1080 Pixel
Pixeldichte402 ppi
Anmerkungen2.5D Glass
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Alcatel

Smartphone-Effizienz deutlich gemacht: Das 3V von Alcatel

Das Smartphone 3V von Alcatel wird über ein Touchdisplay bedient. Zum eigentlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die harten Fakten stimmen. Und so hat das 3V einen Akku, der circa 20 Tage Standby-Betrieb ermöglicht und ein 6 Zoll großes IPS-Display. Für eine Gesprächszeit von um die 14 Stunden reicht die Kapazität des Akkus.

Mit welcher Arbeitsleistung das 3V versehen ist

Das Gerät hat einen Prozessor vom Typ Chipset MT8735A eingebaut. Dazu kommt noch der RAM mit einer Größe von 2.048 MB.

Was hat das 3V in puncto Grafik auf Lager?

Wie gut ist die Grafikpower des 3V? Die Antwort bringt eine Analyse der Einzelkomponenten – zusätzlich schauen wir, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Das Mobiltelefon besitzt ein IPS-Display. Das Alcatel besitzt ein IPS-Display mit einer Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixel. Damit liegt das Smartphone von Alcatel technologisch ganz weit vorne. Die pure Auflösungsleistung des Geräts schafft beste Voraussetzungen für vollkommen feine Darstellungen. Aus diesem Grund sind die Gegebenheiten für 3-D Darstellungen ausgezeichnet. Wichtig: Man sollte grundsätzlich die Auflösung in Relation zur Displaygröße betrachten! Beim 3V kommt diese auf 6 Zoll. Tatsächlich passen die Displaygröße und die Auflösungsqualität des Alcatel 3V gut zueinander. Soweit so gut, doch das war noch nicht das Ende der Fahnenstange. Essentiell zur Bewertung der Bildschirmqualität ist auch die Pixeldichte. Und die befindet sich beim 3V bei 402 ppi. Diese Leistung ist definitiv in Ordnung, graduelle Unterschiede sind nur im direkten Vergleich mit klar besseren Modellen mit über 500 ppi zu erkennen. Der ppi-Wert beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, kurz: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) angegeben. Mit einem über dem Durchschnitt befindlichen, hohen ppi-Wert kann man mit dem Auge sehr nah an den Smartphone-Bildschirm heran, ohne dass das Bild an Schärfe verliert. Die Pixel sind nämlich deutlich feiner.

Bietet das 3V eine leistungsstarke Kamera?

Natürlich hat Alcatel dem 3V eine Kamera spendiert. Die Kamera-Auflösung kommt auf 12 MP. Im Vergleich mit anderen Geräten ist das 3V hier gut ausgestattet. Die Bilder, die man knipst, sind dennoch von einer guten Qualität. Bei diesem Gerät ist die Variante Oreo vorinstalliert. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 128 GB sind drin. Mit 155 Gramm ist das 3V auf der Höhe der Zeit. Das 3V ist in folgenden Farben verfügbar: Schwarz, Gold und Blau.
Weiterhin zu beachten:

  • Eine Nano-SIM-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Das 3V macht NFC möglich
  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt
Top