Alcatel Idol 4

Alcatel Idol 4

  • Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus
  • 5,2 Zoll IPS Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Alcatel Idol 4Alcatel Idol 4

Alcatel Idol 4

Allgemein
Beim Idol 4 von Alcatel steht der Kameraspaß im Vordergrund. Deshalb wurde das Gerät auch mit dem sogenannten "Boom-Key" ausgestattet, mit dem beispielsweise Fotografien mit einem Knopf aus dem Standby-Modus aufgenommen und Effekte in Videos eingefügt werden können. Das Smartphone lässt sich außerdem auch auf dem Kopf bedienen, weil sich die Nutzeroberfläche der Ausrichtung des Handys anpasst.
HerstellerAlcatel
Modell-NameIdol 4
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2016
Farben
Silber / Grau
Gold
AbmessungenHöhe: 147 mm
Breite: 73 mm
Tiefe: 7,1 mm
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5,2 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte424 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Alcatel

Smartphone-Effektivität klar erkennbar: Das Idol 4 von Alcatel

Der Gebrauch des Idol 4-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Alcatel achtet somit auf schnell ersichtliche und logische Steuerung. Zum eigentlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die Standardfakten passen. Und so hat das Alcatel ein 5,2 Zoll großes IPS-Display. Der Akku hat eine Kapazität für eine maximale Gesprächszeit von ungefähr 15 Stunden.

Die Arbeitsleistung des Idol 4 aufgeschlüsselt

Die Computerpower erhält das Gerät vom Qualcomm Snapdragon 617 Prozessor-Prozessor. Der Arbeitsspeicher kommt auf eine Größe von 3.072 MB.

Die grafischen Fertigkeiten des Idol 4 zusammengefasst

Überzeugende Grafik Bulletpoints bringen nichts – es kommt gerade auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Daher hier nun ein genauer Blick auf das, was das Alcatel Idol 4 liefert. Bei diesem Handy ist ein IPS-Display vorhanden. Die Auflösung des IPS-Displays beträgt 1.920 x 1.080 Pixel. Im Vergleich mit ähnlichen Geräten landet das Idol 4 hier also im Mittelfeld. Bedeutet: Die pure Auflösungsqualität des Geräts ist konkurrenzfähig. Die Wiedergabe von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Spiele sind im Endeffekt für das Gerät easy to handle! Elementar wichtig: Die Bildschirmauflösung sollte grundsätzlich in Relation zur Displaygröße gesehen werden. Diese kommt auf 5,2 Zoll. Auflösungsqualität und Displaygröße des Idol 4 sind stark aufeinander abgestimmt. Noch mehr technische Fertigkeiten gilt es im Blick zu haben. Wie schon erwähnt: Nicht nur die Auflösung macht das Smartphone-Display aus. Auch die Pixeldichte von 424 ppi ist essentiell. Diese Leistung ist absolut in Ordnung, kleine Unterschiede sind lediglich im direkten Vergleich mit klar besseren Modellen mit über 500 ppi zu sehen. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche beschrieben. Dieser Wert ist überaus genau, weil er nicht nicht nur auf die Auflösung referenziert. Das Alcatel kann bekannterweise mit einem auffallend hohen ppi-Wert brillieren. Die Bildbausteine sind also überaus fein, anders als bei einem TV. Die großen TV-Bildschirme haben einen ppi-Wert von zum Beispiel 50, weil die Augen weit vom Display entfernt sind.

Fotofanatiker aufgehorcht – das kann das Idol 4

Selbstverständlich hat Alcatel dem Idol 4 eine Kamera spendiert. Die Auflösung der Kamera kommt auf 13 Megapixel. Diese Auflösungsqualität ist guter Durchschnitt. Die Bilder, die man knipst, sind dennoch von einer guten Qualität.

Womit das Idol 4 noch versehen ist

Als Software ist Android beim Idol 4 vorhanden. Dieses ist in der Variante 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Die Offenheit der Programmierung von Android ist bei vielen Verwendern beliebt – die Software zeigt sich überaus anpassungsfähig. Im Google Play Store stattet man sich mit den Apps aus, die man braucht – oder man nutzt andere Stores. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 512 GB drin. In folgenden Farben ist das Idol 4 verfügbar: Silber / Grau und Gold.
Weiterhin zu beachten:

  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden
  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt
  • Das Idol 4 macht NFC möglich
Top