Archos Diamond Omega

Archos Diamond Omega

  • Betriebssystem Android 7.0 Nougat
  • 23 Megapixel-Kamera mit Autofokus
  • 5,73 Zoll IPS Touchscreen, 1080 x 2040 Pixel
  • 128 GB Speicher
mehr Details
Archos Diamond OmegaArchos Diamond OmegaArchos Diamond Omega

Archos Diamond Omega

Allgemein
Das Archos Diamond Omega kommt mit beeindruckenden acht GB Arbeitsspeicher und 128 GB internem Speicherplatz. Neben dem fast randlosen Display bietet das Smartphone gleich zwei Dual-Kameras (hinten 12 und 23, vorn zweimal 5 MP). Zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten und Effekte sowie RAW-Aufnahmen werden Foto-Fans ansprechen. Auch sonst fehlt es dem Diamond Omega mit LTE. NFC, Fingerabdrucksensor und Gestensteuerung über die Nubia-5.0-Oberfläche an fast nichts.
HerstellerArchos
Modell-NameDiamond Omega
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartNovember 2017
Einführungspreis499,99 €
Farben
Blau
AbmessungenHöhe: 147 mm
Breite: 73 mm
Tiefe: 8,5 mm
Gewicht170 g
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5,73 Zoll
Auflösung1080 x 2040 Pixel
Pixeldichte403 ppi
AnmerkungenCorning Gorilla Glass
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Archos

Das Smartphone Diamond Omega von Archos für effiziente Power

Von Archos kommt das Smartphone Diamond Omega, das via Touchdisplay bedient wird. Zum eigentlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die Standardfakten stimmen. Und so hat das Diamond Omega ein 5,73 Zoll großes IPS-Display und einen Akku, der circa 12 Tage Standby-Betrieb ermöglicht. Der Akku hat während des Telefonierens eine Laufzeit von ungefähr 17 Stunden.

Es folgt nun ein Blick auf die Arbeitsleistung

Das Herzstück dieses Geräts ist der Prozessor Qualcomm Snapdragon 835. Der RAM hat eine Größe von 8.192 MB.

Was hat das Diamond Omega in Bezug auf die Grafik auf Lager?

Um die Leistungsstärke der Grafikkomponenten des Diamond Omega richtig zu vergleichen, betrachten wir sie folgenderweise: Einmal für sich alleine, danach im Zusammenspiel untereinander. Das Handy verfügt über ein IPS-Display. Das Archos besitzt ein IPS-Display mit einer Auflösung von 2.040 x 1.080 Pixel. Diese Auflösung ist im Vergleich mit anderen Geräten absolut gut. Die pure Auflösungsqualität des Geräts schafft optimale Bedingungen für absolut feine Darstellungen. Die Abbildung von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Spiele in 3-D sind folgerichtig für das Modell easy to handle! Absolut wichtig: Die Displayauflösung sollte immer im Verhältnis zur Displaygröße gesehen werden. Diese befindet sich bei 5,73 Zoll. Glasklar passen die Displayabmessungen und die Auflösungsqualität des Archos Diamond Omega gut zueinander. Natürlich, das war noch nicht das Ende der Fahnenstange. Wichtig zur Analyse der Bildschirmqualität ist auch die Pixeldichte. Und die liegt beim Diamond Omega bei 403 ppi. Nur Modelle, die einen Wert über 500 ppi erzielen, sind da wirklich optisch besser als das Diamond Omega. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche ausgegeben. Dieser Wert ist genau, weil er nicht allein die Auflösung im Blick hat. Aufgrund der Nähe der Augen zum Bildschirm müssen die Pixel möglichst fein sein. Deshalb sind hohe ppi-Werte bei den Smartphones auch ein Hinweis auf hohe Qualität.

Bietet das Diamond Omega eine effiziente Kamera?

Selbstredend hat Archos dem Diamond Omega eine Kamera verpasst. Die Kamera-Auflösung erreicht 23 Megapixel. Damit kann das Diamond Omega absolut punkten. Mit solch einer Auflösung lassen sich überragend scharfe Bilder machen.

Weitere essentielle Fakten des Diamond Omega

Als Betriebssystem ist Android beim Diamond Omega vorhanden. Dieses ist in der Version 7.0 Nougat vorinstalliert. Android gilt als äußerst anpassungsfähig und offen programmiert. Der Play Store bietet eine schier endlose Auswahl an Zusatzprogrammen. Auch Apps von anderen Stores lassen sich downloaden. Das Gerät ist mit 128 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 256 GB möglich. Mit 170 Gramm ist das Diamond Omega auf der Höhe der Zeit.
Weiterhin zu beachten:

  • Das Diamond Omega ist NFC-Fähig
  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt
Top