Archos Saphir 50X

Archos Saphir 50X

  • Betriebssystem Android 7.0 Nougat
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus
  • 5 Zoll IPS Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Archos Saphir 50X

Archos Saphir 50X

Allgemein
Mit dem Saphir 50X bietet Archos ein Outdoor-Smartphone mit 5 Zoll großem HD-Display, Quad-Core-Prozessor und 13-Megapixel-Kamera für unter 180 Euro an. Das robuste Android-Smartphone erfüllt die IP68-Zertifizierung: Es ist staubgeschützt, bis zu einem Meter sturzsicher und bis zu 30 Minuten wasserbeständig. Das Archos Saphir 50X verfügt über einen Akku mit 4.000 mAh und ist zudem Dual-SIM-fähig.
HerstellerArchos
Modell-NameSaphir 50X
KategorieOutdoor-Handy, Multimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2018
MarktstartApril 2018
Einführungspreis179,00 €
Farben
Schwarz
AbmessungenHöhe: 147 mm
Breite: 76 mm
Tiefe: 13 mm
Gewicht210 g
SAR-Wert0,73 W/kg
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Archos

Das Smartphone Saphir 50X von Archos für überzeugende Leistung

Das Verwenden des Saphir 50X-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Archos achtet offensichtlich auf schnell ersichtliche und logische Steuerung. Zum optimalen Gesamtpaket gehört, dass auch die Hard Facts stimmen. Und so hat das Archos einen Akku, der circa 15 Tage Betrieb im Standby möglich macht und ein 5 Zoll großes IPS-Display. Für eine Gesprächszeit von ungefähr 2 Tage reicht die Kapazität des Akkus.

Zuerst einmal ein Blick auf die Arbeitsleistung

Das Herz dieses Geräts ist der Mikroprozessor MediaTek-MTK6737. Der Arbeitsspeicher beträgt 2.048 MB.

Die grafischen Fähigkeiten des Saphir 50X en detail

Wie überzeugend ist die Grafikpower des Saphir 50X? Das Ergebnis bringt eine Überprüfung der Einzelkomponenten – anschließend blicken wir darauf, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Das Handy besitzt ein IPS-Display. Das Saphir 50X hat ein IPS-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Diese Auflösung ist nicht schlecht, platziert das Saphir 50X im Vergleich mit anderen Modellen im Mittelfeld. Das Gerät kommt hierbei auf eine überzeugende Auflösungsleistung. Das bedeutet, dass das Gerät alles mitbringt, um Videosequenzen, Spiele und auch Bilder entsprechend überzeugend wiederzugeben. Ganz wichtig: Die Bildschirmauflösung sollte immer in Relation zur Displaygröße betrachtet werden. Diese liegt bei 5 Zoll. Bei diesem Punkt bereits ein unverfälschtes Zwischenfazit: Die Auflösungsqualität reicht für die Displaygröße des Saphir 50X nicht aus. Noch mehr technische Fähigkeiten gilt es zu beachten. Wie schon erwähnt: Nicht allein die Auflösung macht das Smartphone-Display aus. Auch die Pixeldichte von 294 ppi ist essentiell. Diesbezüglich ist das Saphir 50X eher mau. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb macht der ppi-Wert auch Sinn. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Die Bildbausteine des Saphir 50X-Displays sollten nicht einzeln zu erkennen sein. Doch wenn man ganz nah ans Display herangeht, sieht man die einzelnen Pixel.

Bietet das Saphir 50X eine überzeugende Kamera?

Selbstredend hat Archos dem Saphir 50X eine Kamera verpasst. Die Kamera-Auflösung liegt bei 13 MP. Damit kann sich das Saphir 50X gegen die breite Masse behaupten. Die Qualität von geschossenen Bildern ist vollkommen in Ordnung. Dieses ist in der Version 7.0 Nougat vorinstalliert. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 128 GB möglich. Das Saphir 50X zeigt ein Gewicht von 210 Gramm und ist damit eines der überaus schweren Modelle auf dem Markt.
Weiterhin zu beachten:

  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden
  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks