BlackBerry Z10

BlackBerry Z10

  • Betriebssystem BlackBerry 10
  • 8 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 4,2 Zoll TFT Touchscreen, 768 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
BlackBerry Z10BlackBerry Z10

BlackBerry Z10

Allgemein
Mit dem BlackBerry Z10 kann man Privat- und Firmenhandy auf einem Gerät vereinen. Durch zwei voneinander getrennte Profile sind die Unternehmensdaten sicher und können unabhängig von privaten Inhalten verwaltet werden. Der BlackBerry Hub ist die Kommunikationszentrale des Smartphones, wo alle Kontakte, Messenger und sozialen Netzwerke zusammenlaufen. Durch BlackBerry Flow kann man flüssig zwischen Apps und Aufgaben wechseln, ohne den Umweg über den Startbildschirm zu machen.
HerstellerBlackBerry
Modell-NameZ10
KategorieBusiness-Handy, Multimedia-Handy, Navi-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2013
MarktstartFebruar 2013
Farben
Schwarz
Weiß
AbmessungenHöhe: 130 mm
Breite: 66 mm
Tiefe: 9 mm
Gewicht136 g
Display
Technologie Touchscreen
TypTFT
Größe4,2 Zoll
Auflösung768 x 1280 Pixel
Pixeldichte355 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Videos zum Z10

Weitere Smartphones von BlackBerry

Smartphone-Effektivität im Blick: Das Z10 von BlackBerry

Die Bedienung des Z10-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. BlackBerry achtet also auf intuitive und simple Steuerung. Zum eigentlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die Standardfakten stimmen. Und so hat das Z10 einen Akku, der im Standby circa 12 Tage durchhält und ein 4,2 Zoll großes TFT-Display. Der Akku ermöglicht eine maximale Gesprächszeit von um die 9 Stunden.

Mit welcher Arbeitsleistung das Z10 versehen ist

Das Herz dieses Geräts ist der Mikroprozessor Qualcomm MSM8960 Snapdragon. Dazu kommt noch der RAM mit einer Größe von 2.048 MB.

Kann das Z10 bei der Grafik überzeugen?

Grafik ist nicht gleich Grafik – es kommt primär auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Aus diesem Grund hier nun ein ausführlicher Blick auf das, was das BlackBerry Z10 liefert. Das BlackBerry hat ein sogenanntes TFT-Display. Der TFT-Bildschirm des BlackBerry hat eine Auflösung von 1.280 x 768 Pixel. Im Vergleich mit dem Marktangebot befindet sich das BlackBerry hier also im Mittelfeld. Heißt: Die pure Auflösungsqualität des Geräts ist konkurrenzfähig. Damit sind die Voraussetzungen für Bilder, Videos und Spiele bestens. Elementar wichtig: Die Bildschirmauflösung sollte grundsätzlich im Verhältnis zur Displaygröße betrachtet werden. Beim Z10 kommt diese auf 4,2 Zoll. Das Z10 ist mit der soeben aufgeführten Displaygröße und der entsprechenden Auflösungsqualität gut ausgestattet. Noch mehr technische Fähigkeiten gilt es im Blick zu haben. Die Pixeldichte des BlackBerry von 355 ppi ist essentiell, um die Qualität des Displays einzustufen. Nur Modelle, die einen Wert über 500 ppi innehaben, sind da merklich optisch stärker als das Z10. Ppi beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, also: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) angegeben. Aufgrund des Abstands der Augen zum Bildschirm müssen die Pixel möglichst fein sein. Deshalb sind hohe ppi-Werte bei den Smartphones auch ein Hinweis auf hohe Qualität.

Was kann die Kamera des Z10?

Natürlich hat BlackBerry dem Z10 eine Kamera spendiert. Die Auflösung der Kamera kommt auf 8 Megapixel. Man muss diese Auflösungsqualität als veraltet bezeichnen. Die Qualität der Bilder, die man schießt, ist nicht wirklich gut. Die Kamera des Geräts besitzt einen Autofokus und ein Fotolicht.

Womit das Z10 noch versehen ist

Als Software setzt man hier auf BLACKBERRY_OS. Die Variante10 ist hier vorinstalliert. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Die Grenze liegt bei 32 GB. Mit 136 Gramm ist das Z10 eines der leichtesten Modelle auf dem Markt. In folgenden Farben ist das Z10 verfügbar: Schwarz und Weiß.
Weiterhin zu beachten:

  • Das Z10 macht NFC möglich
  • Das Z10 kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden
Top