BQ Aquaris X

BQ Aquaris X

  • Betriebssystem Android 7.1 Nougat
  • 16 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5,2 Zoll LCD Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • 32 GB Speicher
mehr Details
BQ Aquaris XBQ Aquaris XBQ Aquaris XBQ Aquaris X

BQ Aquaris X

Allgemein
Beim Aquaris X liegt der Fokus klar auf der Fotografie. Ein Sony-Sensor wird mit Zweifarb-Blitz, 4K-Video und Videostabilisator kombiniert. Die Mehrbildverarbeitung und Auslöseverzögerung sollen für scharfe Bilder auch bei wenig Licht sorgen, Aufnahmen im RAW-Format sind möglich. Auch die Frontkamera kommt mit Blitz. Neben einem energieeffizienten Prozessor und einem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite ist außerdem ein zweiter SIM-Karten-Slot vorhanden.
HerstellerBQ
Modell-NameAquaris X
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartMai 2017
Einführungspreis299,90 €
Farben
Schwarz
Pink
AbmessungenHöhe: 147 mm
Breite: 73 mm
Tiefe: 7,9 mm
Gewicht153 g
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypLCD
Größe5,2 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte424 ppi
AnmerkungenDinorex-Glas
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Videos zum Aquaris X

BQ Aquaris X & X Pro - die günstigen Top-Smartphones im Test

Weitere Smartphones von BQ

Funktional und zuverlässig – das Smartphone Aquaris X von BQ

Von BQ kommt das Smartphone Aquaris X, das über ein Touchdisplay bedient wird. Teil der Ausstattung beim Aquaris X: ein 5,2 Zoll großes LCD-Display.

Mit welcher Arbeitsleistung das Aquaris X ausgestattet ist

Das Gerät hat einen Prozessor vom Typ Qualcomm Snapdragon 626 verbaut. Der Arbeitsspeicher kommt auf 3.072 MB.

Die grafischen Fähigkeiten des Aquaris X en detail

Um die echte Qualität der Grafikkomponenten des Aquaris X korrekt zu bewerten, betrachten wir sie folgendermaßen: Einmal für sich alleine, danach im Zusammenspiel untereinander. Das BQ hat einen sogenannten LCD-Bildschirm. Das LCD-Display des Aquaris X zeigt eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Im Vergleich mit dem Marktangebot befindet sich das Aquaris X hier folgerichtig im Mittelfeld. Hierbei erzielt das Gerät von BQ eine gute Auflösungsqualität. Das heißt, dass das Modell alles mitbringt, um Videos, Spiele und auch Bilder entsprechend überzeugend wiederzugeben. Zur eigentlichen Bewertung sollte man im Auge haben, dass es bei Bildschirmen nicht nur auf die Auflösung ankommt. Es spielt auch die Bildschirmgröße eine Rolle, die in Verbindung zur Auflösung betrachtet werden sollte. Das Aquaris X hat einen 5,2 Zoll großen Bildschirm. Offensichtlich passen die Displayabmessungen und die Auflösungsqualität des BQ Aquaris X gut zueinander. Hinzu kommt nun noch mehr Wissenswertes technischen Ursprungs. Die Pixeldichte des Aquaris X von 424 ppi ist elementar, um die Qualität des Bildschirms zu evaluieren. Damit liegt das Smartphone von BQ im akzeptablen Durchschnitt. Der ppi-Wert beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, gekürzt: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) angegeben. Das Aquaris X kann bekannterweise mit einem überdurchschnittlich hohen ppi-Wert glänzen. Die Pixel sind also überaus fein, anders als bei einem Bildschirm. Die großen TV-Bildschirme haben einen ppi-Wert von zum Beispiel 50, weil die Augen weit vom Display entfernt sind.

Fotonerds aufgehorcht – das bietet das Aquaris X

Selbstverständlich hat BQ dem Aquaris X eine Kamera verpasst. Die Kamera-Auflösung liegt bei 16 Megapixel. Damit kann sich das Aquaris X gegen die breite Masse behaupten. Die Bilder, die man knipst, sind dennoch von einer guten Qualität. An verschiedenste Feinheiten wurde gedacht, denn die Kamera des Aquaris X besitzt eine Autofokus-Funktion und ein Fotolicht.

Weitere essentielle Hard Facts des Aquaris X

Als Betriebssystem ist Android beim Aquaris X vorzufinden. Dieses ist in der Variante 7.1 Nougat vorinstalliert. Die Android-Software ist anpassungsfähig und offen. Im Google Play Store stattet man sich mit den Zusatzprogrammen aus, die es einem angetan haben – oder man nutzt andere Plattformen. Das Gerät ist mit 32 GB internem Speicher verfügbar. Das Limit liegt bei 256 GB. Mit 153 Gramm ist das Aquaris X Mittelmaß. Das Aquaris X ist in folgenden Farben verfügbar: Schwarz und Pink.
Weiterhin zu beachten:

  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden
  • Das Aquaris X macht NFC möglich
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks