Coolpad Torino

Coolpad Torino

  • Betriebssystem Android 5.1
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 5,5 Zoll IPS Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Coolpad TorinoCoolpad TorinoCoolpad TorinoCoolpad Torino

Coolpad Torino

Allgemein
Das Torino wurde von Coolpad mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet, der sich mit insgesamt 5 Befehlen belegen lässt. Dank "Cool Pad Dual Space" kann auf dem Smartphone mit zwei Partitionen gearbeitet werden. Das bedeutet auch, dass zwei Whatsapp-, Facebook- oder Twitter-Accounts genutzt werden können. Im Inneren befindet sich sowohl ein Slot für eine Micro- als auch eine Nano-SIM.
HerstellerCoolpad
Modell-NameTorino
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2016
MarktstartJuni 2016
Einführungspreis179,99 €
Farben
Weiß
AbmessungenHöhe: 154 mm
Breite: 77 mm
Tiefe: 8,7 mm
Gewicht163 g
Simkarten-TypmicroSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5,5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte267 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Geräte von Coolpad

Smartphone-Effektivität im Blick: Das Torino von Coolpad

Von Coolpad kommt das Smartphone Torino, das über ein Touchdisplay bedient wird. Teil der Ausstattung beim Torino: ein Akku, der circa 8 Tage Standby-Betrieb ermöglicht sowie ein 5,5 Zoll großes IPS-Display. Für eine Gesprächszeit von ungefähr 13 Stunden reicht der Akku.

Die Arbeitsleistung des Torino genau erklärt

Im Inneren dieses Geräts ist die CPU Qualcomm Snapdragon. Mit 3.072 MB ist die Arbeitsspeichergröße gelistet.

Was hat das Torino in puncto Grafik auf Lager?

Überzeugende Grafik Bulletpoints bringen nichts – es kommt gerade auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Daher hier nun ein genauer Blick auf das, was das Coolpad Torino liefert. Bei diesem Smartphone ist ein IPS-Bildschirm verbaut. Das Torino besitzt ein IPS-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Mit dieser Auflösungsleistung befindet sich das Coolpad im Vergleich mit dem Marktangebot im Mittelfeld. Somit erwirkt das Gerät von Coolpad eine überzeugende Auflösungsqualität. Das bedeutet, dass das Gerät alles mitbringt, um Videos, Games und auch Bilder entsprechend überzeugend darzustellen. Wichtig: Man muss immer die Auflösung im Verhältnis zur Bildschirmgröße betrachten! Beim Torino liegt diese bei 5,5 Zoll. Die Auflösung des Torino ist zu mies, als dass sie auf der angegebenen Displaygröße gute Leistung bringt. Noch weitere technische Fähigkeiten sollte man im Auge behalten. Die Pixeldichte des Torino von 267 ppi ist wichtig, um die Qualität des Displays zu bewerten. Diesbezüglich ist das Torino eher mau. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ist ein hoher ppi-Wert sinnvoll. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Ein Gerät, bei dem sich die Augen nah am Bildschirm befinden, sollte über eine hohe Pixeldichte verfügen. Denn nur so bleiben die Darstellungen von Bildbausteinen scharf.

Was kann die Kamera des Torino?

Eine Kamera ist bei dem Torino selbstredend vorzufinden. Die Auflösung der Kamera liegt bei 13 Megapixel. Diese Auflösungsqualität ist guter Durchschnitt. Die Qualität von geknipsten Bildern ist vollkommen in Ordnung. Damit keine Bilder verwacklen, besitzt das Gerät einen Stabilisator. Die Kamera des Geräts besitzt einen Autofokus und ein Fotolicht.

Weitere wichtige Fakten des Torino

Als Betriebssystem ist Android beim Torino vorzufinden. Dieses ist in der Variante 5.1 vorinstalliert. Android gilt als äußerst anpassungsfähig und offen programmiert. Wer auf der Suche nach nützlichen Applikationen ist, findet diese im Google Play Store. Doch auch andere Stores kann man nutzen. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 32 GB sind drin. Mit 163 Gramm ist das Torino auf der Höhe der Zeit.
Weiterhin zu beachten:

  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt
  • Eine Micro-Karte muss für das Gerät bereitliegen
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks