emporiaSMART.2

Emporia Smart.2

  • Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
  • 8 Megapixel-Kamera
  • 5 Zoll IPS Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details

Emporia Smart.2

Allgemein
Das Emporia Smart.2 setzt auf Android auf, bietet aber eine wesentlich vereinfachte Benutzeroberfläche und Menüstruktur. Das internetfähige Einfach-Smartphone ist mit seiner anpassbaren Hörerlautstärke auch für Schwerhörige geeignet. Mitgeliefert werden ein Trainingsbuch und eine zweite Abdeckung, die man einsetzen kann, wenn man den Notrufknopf auf der Rückseite nicht benutzen möchte.
HerstellerEmporia
Modell-NameSmart.2
KategorieEinsteiger-Handy, Senioren-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2018
MarktstartAugust 2018
Einführungspreis199,90 €
Farben
Blau
AbmessungenHöhe: 143 mm
Breite: 71,5 mm
Tiefe: 9,5 mm
Gewicht173 g
Simkarten-TypmicroSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Emporia

Funktional und verlässlich – das Smartphone Smart.2 von Emporia

Das Smartphone Smart.2 von Emporia wird via Touchdisplay bedient. Zum eigentlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die Standardfakten stimmen. Und so hat das Smart.2 einen Akku, der circa 7 Tage Betrieb im Standby möglich macht und ein 5 Zoll großes IPS-Display. Der Akku ermöglicht eine maximale Gesprächszeit von annähernd 8 Stunden. Hinzu kommt noch der RAM mit einer Größe von 2.048 MB.

Was hat das Smart.2 in puncto Grafik auf Lager?

Um die tatsächliche Leistungsqualität der Grafikkomponenten des Smart.2 richtig zu analysieren, betrachten wir sie folgenderweise: Einmal für sich alleine, danach im Zusammenspiel untereinander. Bei diesem Handy ist ein IPS-Display vorhanden. Das Smart.2 besitzt ein IPS-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Diese Auflösung ist guter Durchschnitt, positioniert das Smart.2 im Vergleich mit ähnlichen Geräten im Mittelfeld. Das Gerät kommt also auf eine überzeugende Auflösungsleistung. Die Darstellung von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Spiele sind somit für das Gerät easy to handle! Absolut wichtig: Die Bildschirmauflösung sollte grundsätzlich im Verhältnis zur Displaygröße betrachtet werden. Das Smart.2 besitzt einen 5 Zoll großen Bildschirm. An diesem Punkt bereits ein negatives Fazit: Die Auflösungsqualität reicht für die Bildschirmgröße des Smart.2 nicht aus. Dazu kommt nun noch mehr Input technischen Ursprungs. Wichtig zur Einordnung der Bildschirmqualität ist auch die Pixeldichte. Und die liegt beim Smart.2 bei 294 ppi. Diesbezüglich ist das Smart.2 eher mau. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ist der ppi-Wert sinnvoll. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Das Emporia bringt zu große Bildbausteine. Befindet sich das Auge zu nah am Smartphone-Display, wirkt die Darstellung unscharf, weil die Bildbausteine auffallen.

Fotofanatiker aufgehorcht – das kann das Smart.2

Eine Kamera ist bei dem Smart.2 natürlich verbaut. Dabei kommt diese auf eine Auflösung von 8 Megapixel. Man muss diese Auflösungsqualität als veraltet bezeichnen. Schießt man Bilder mit der Kamera, wird man wohl mit erkennbaren Pixeln rechnen müssen. Dieses ist in der Variante 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Die Grenze liegt bei 32 GB. Mit 173 Gramm ist das Smart.2 auf der Höhe der Zeit.
Weiterhin zu beachten:

  • Eine Micro-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Das Smart.2 kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks