Gigaset GS370

Gigaset GS370

  • Betriebssystem Android 7.0 Nougat
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5,7 Zoll IPS Touchscreen, 720 x 1440 Pixel
  • 32 GB Speicher
mehr Details
Gigaset GS370Gigaset GS370Gigaset GS370/GS370 plus

Gigaset GS370

Allgemein
Das Gigaset GS370 kommt mit einem 18:9-Panorama-Display und einer Dual-Kamera. Im Vergleich zum Vorgänger wurden Gewicht und Dicke reduziert, obwohl das Display mit 5,7 Zoll nun größer ist. Abstriche muss man dafür bei Auflösung und Akku machen. Das GS370 unterstützt LTE Cat6, Dual-Band-WLAN, Voice over LTE und bringt außerdem einen multifunktionalen Fingerabdrucksensor mit. Neben zwei SIM-Karten findet auch eine Speicherkarte Platz im Android-Smartphone.
HerstellerGigaset
Modell-NameGS370
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartNovember 2017
Einführungspreis279,00 €
Farben
Schwarz
Blau
AbmessungenHöhe: 152 mm
Breite: 72 mm
Tiefe: 8,2 mm
Gewicht145 g
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5,7 Zoll
Auflösung720 x 1440 Pixel
Pixeldichte282 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Gigaset

Effektiv und verlässlich – das Smartphone GS370 von Gigaset

Das Smartphone GS370 von Gigaset wird über ein Touchdisplay bedient. Das GS370 bringt praktische Benefits mit sich: So zum Beispiel ein 5,7 Zoll großes IPS-Display und einen Akku, der im Standby circa 16 Tage durchhält. Für eine Gesprächszeit von bis zu 22 Stunden reicht die Kapazität des Akkus.

Die Arbeitsleistung des GS370 im Überblick

In diesem Gerät ist einen Prozessor vom Typ MTK 6750T eingebaut. Mit 3.072 MB ist zudem die Gesamtgröße des Arbeitsspeichers angegeben.

Die grafischen Fertigkeiten des GS370 en detail

Wie stark ist die Grafikqualität des GS370? Die Antwort bringt eine Überprüfung der Einzelkomponenten – danach blicken wir darauf, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Das Handy besitzt ein IPS-Display. Die Auflösung des IPS-Bildschirms beträgt 1.440 x 720 Pixel. Mit dieser Auflösungsleistung befindet sich das GS370 im Vergleich mit ähnlichen Modellen im Mittelfeld. Hierbei erwirkt das Gerät von Gigaset eine überzeugende Auflösungsleistung. Das bedeutet, dass das Gerät alles mitbringt, um Videosequenzen, Spiele und auch Bilder entsprechend überzeugend darzustellen. Absolut wichtig: Die Displayauflösung muss immer in Relation zur Bildschirmgröße betrachtet werden. Das GS370 hat einen 5,7 Zoll großen Bildschirm. An diesem Punkt schon ein schonungsloses Zwischenergebnis: Die Auflösungsqualität reicht für die Bildschirmgröße des GS370 nicht aus. Hinzu kommt nun noch mehr Input technischen Ursprungs. Die Pixeldichte des GS370 von 282 ppi ist wichtig, um die Qualität des Displays einzustufen. Diesbezüglich ist das GS370 eher mau. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ist ein hoher ppi-Wert sinnvoll. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Die Bildbausteine des Gigaset-Displays sollten so klein sein, dass man sie nicht erkennt. Doch wenn sich das Auge zu nah am Display befindet, sind einzelne Pixel sichtbar.

Fotonerds aufgehorcht – das bietet das GS370

Selbsterklärend ist eine Kamera vorhanden. Die Auflösung der Kamera erreicht 13 MP. Im Vergleich mit anderen Geräten ist das GS370 hier gut ausgestattet. Die Qualität von geknipsten Bildern ist vollkommen in Ordnung. Die Kamera des Geräts besitzt einen Autofokus und ein Fotolicht.

Womit das GS370 noch ausgestattet ist

Als Betriebssystem ist Android beim GS370 vorhanden. Dieses ist in der Variante 7.0 Nougat vorinstalliert. Die Android-Software ist anpassungsfähig und offen. Der Play Store bietet eine sehr umfangreiche Auswahl an Applikationen. Auch Apps von anderen Plattformen lassen sich downloaden. Das Gerät ist mit 32 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 128 GB sind möglich. Das GS370 hat ein Gewicht von 145 Gramm und zählt damit zu den leichtesten Geräten auf dem Markt. Das GS370 ist in folgenden Farben verfügbar: Schwarz und Blau.
Weiterhin zu beachten:

  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks