HTC Desire 310

HTC Desire 310

  • Betriebssystem Android 4.2 KitKat
  • 5 Megapixel-Kamera
  • 4,5 Zoll Touchscreen, 480 x 854 Pixel
  • 4 GB Speicher
mehr Details
HTC Desire 310

HTC Desire 310

Allgemein
Mit dem Desire 310 hat HTC ein Smartphone der günstigen Preisklasse vorgestellt, das trotzdem bereits einen Vierkernprozessor an Bord hat. Durch den HTC Blinkfeed kann man die Startseite personalisieren und sich seinen persönlichen Newsfeed zusammenstellen. Mit der Kamera ist es möglich, aus seinen eigenen Videos und Fotos automatisch kleine Filme zu erstellen.
HerstellerHTC
Modell-NameDesire 310
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2014
MarktstartApril 2014
Einführungspreis159,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
AbmessungenHöhe: 132 mm
Breite: 68 mm
Tiefe: 11,25 mm
Gewicht140 g
Simkarten-TypminiSIM (normale SIM)
Display
Technologie Touchscreen
Größe4,5 Zoll
Auflösung480 x 854 Pixel
Pixeldichte218 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von HTC

Smartphone-Effizienz im Blick: Das Desire 310 von HTC

Die Nutzung des Desire 310-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. HTC achtet somit auf intuitive und simple Steuerung. Das Desire 310 bringt praktische Vorteile mit sich: So zum Beispiel einen Akku, der circa 35 Tage Standby-Betrieb ermöglicht und ein 4,5 Zoll großes Display. Für eine Gesprächszeit von um die 11 Stunden reicht die Kapazität des Akkus. Hinzu kommt noch der Arbeitsspeicher mit einer Größe von 1.024 MB.

Kann das Desire 310 beim Grafik-Check überzeugen?

Es ist zu einfach, schlicht auf Grafikdaten zu referenzieren – es kommt vor allen Dingen auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Daher hier nun ein ausführlicher Blick auf das, was das HTC Desire 310 liefert. Die Auflösung des Displays beträgt 854 x 480 Pixel. Mit solch einer Auflösungsleistung landet das Desire 310 im Vergleich mit dem Marktangebot im Mittelfeld. Heißt: Die pure Auflösungsleistung des Geräts ist gut genug, um es mit der Konkurrenz aufzunehmen. Das bedeutet, dass das Gerät alles mitbringt, um Videosequenzen, Spiele und auch Bilder entsprechend gut wiederzugeben. Elementar wichtig: Die Bildschirmauflösung muss immer in Relation zur Displaygröße gesehen werden. Diese liegt bei 4,5 Zoll. Diese Displayabmessung verlangt normalerweise eine bessere Auflösungsqualität – das Desire 310 ist hier tatsächlich nicht ausreichend ausgestattet. Hinzu kommt nun noch mehr Wissenswertes technischer Natur. Wie bereits gesagt: Nicht allein die Auflösung macht den Smartphone-Bildschirm aus. Auch die Pixeldichte von 218 ppi ist wichtig. Diesbezüglich ist das Desire 310 eher mau. Ppi beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, gekürzt: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) bezeichnet. Ein Gerät, bei dem sich die Augen nah am Bildschirm befinden, sollte über eine hohe Pixeldichte verfügen. Denn nur so bleiben die Darstellungen von Bildbausteinen scharf.

Was bringt die Kamera des Desire 310?

Natürlich ist eine Kamera vorzufinden. Die Kamera-Auflösung erzielt 5 Megapixel. Man muss diese Auflösungsqualität als veraltet bezeichnen. Man muss sich bei Bildern auf erkennbare Pixel einstellen.

Welches Betriebssystem, welche Vorteile?

Als Betriebssystem ist Android beim Desire 310 vorzufinden. Bei diesem Modell ist die Variante 4.2 KitKat vorinstalliert. Die Android-Software ist adaptiv und offen. Im Google Play Store stattet man sich mit den Applikationen aus, die es einem angetan haben – oder man nutzt andere Plattformen. Das Gerät ist mit 4 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 32 GB drin. Mit 140 Gramm ist das Desire 310 eines der leichtesten Modelle auf dem Markt. In welcher Farbe das Desire 310 verfügbar ist? Hier die Antwort: Schwarz und Weiß.
Weiterhin zu beachten:

  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks