HTC One (M8)

HTC One (M8)

  • Betriebssystem Android 4.4 KitKat
  • 4 Megapixel-Kamera
  • 5 Zoll LCD Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • bis zu 32 GB Speicher
mehr Details
HTC One (M8) HTC One (M8) HTC One (M8)

HTC One (M8)

Allgemein
Beim Nachfolger des One hat HTC an einigen Funktionen gefeilt: Bedienoberfläche, Akku und der Prozessor wurden optimiert. Seinem One (M8) schreibt der Hersteller einen sogenannten sechsten Sinn zu, da das Smartphone Position und Bewegungen des Nutzers erkennt und sich ohne Berührung des Displays bedienen lässt. So kann ein Anruf entgegen genommen werden, indem man das Gerät lediglich an sein Ohr legt. Die UltraPixel-Kamera besitzt eine zusätzliche Linse auf der Rückseite, um Tiefeninformationen einzufangen.
HerstellerHTC
Modell-NameOne (M8)
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2014
MarktstartApril 2014
Einführungspreis679,00 €
Farben
Silber / Grau
Gold
Rot
AbmessungenHöhe: 147 mm
Breite: 71 mm
Tiefe: 9,35 mm
Gewicht160 g
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypLCD
Größe5 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte441 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Videos zum One (M8)

Weitere Smartphones von HTC

Effektiv und pflichtbewusst – das Smartphone One (M8) von HTC

Das Smartphone One (M8) von HTC wird per Touchdisplay bedient. Zum grundsätzlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die Standardfakten passen. Und so hat das One (M8) einen Akku, der circa 20 Tage Standby-Betrieb ermöglicht und ein 5 Zoll großes LCD-Display. Der Akku bringt eine maximale Gesprächszeit von annähernd 20 Stunden.

Die Arbeitsleistung des One (M8) aufgeschlüsselt

Das Herzstück dieses Geräts ist die CPU Qualcomm Snapdragon 801. Mit 2.048 MB ist die Größe des Arbeitsspeichers gelistet.

Die grafischen Fähigkeiten des One (M8) en detail

Um die Leistungsqualität der Grafikkomponenten des One (M8) korrekt zu bewerten, betrachten wir sie folgendermaßen: Einmal für sich alleine, danach im Zusammenspiel untereinander. Das Handy hat ein LCD-Display. Die Auflösung des LCD-Displays beträgt 1.920 x 1.080 Pixel. Mit solch einer Auflösungsleistung landet das One (M8) im Vergleich mit dem Marktangebot im Mittelfeld. Hierbei erwirkt das Gerät von HTC eine überzeugende Auflösungsqualität. Im Endeffekt bedeutet dies, dass das Gerät alles mitbringt, um Videosequenzen, Games und auch Bilder entsprechend gut wiederzugeben. Ganz wichtig: Die Bildschirmauflösung sollte immer im Verhältnis zur Bildschirmgröße gesehen werden. Diese befindet sich bei 5 Zoll. Auflösungsqualität und Displayabmessungen des One (M8) sind stark aufeinander abgestimmt. Dazu kommt nun noch mehr Wissenswertes technischen Ursprungs. Wie schon erwähnt: Nicht nur die Auflösung macht den Smartphone-Bildschirm aus. Auch die Pixeldichte von 441 ppi ist wichtig. Nur Modelle, die einen Wert über 500 ppi erzielen, sind da wirklich optisch besser einzuschätzen als das HTC. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ist ein hoher ppi-Wert sinnvoll. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Aufgrund des Abstands der Augen zum Bildschirm müssen die Pixel möglichst fein sein. Deshalb sind hohe ppi-Werte bei den Smartphones auch ein Nachweis für die Qualität.

Fotofans aufgepasst – das kann das One (M8)

Eine Kamera ist bei dem One (M8) selbstredend vorzufinden. Dabei erzielt diese eine Auflösung von 4 MP. Man muss diese Auflösungsqualität als veraltet bezeichnen. Die Qualität der Bilder, die man schießt, ist nicht wirklich gut.

Weitere essentielle Fakten des One (M8)

Als Software ist Android beim One (M8) vorzufinden. Die Variante4.4 KitKat ist hier vorinstalliert. Die Android-Software ist wandlungsfähig und offen. Im Google Play Store stattet man sich mit den Zusatzprogrammen aus, die man gut findet – oder man nutzt andere Plattformen. Zur Auswahl stehen die Speichergrößen 16 GB oder 32 GB. Das Maximum liegt bei 128 GB. Mit 160 Gramm ist das One (M8) auf der Höhe der Zeit. In folgenden Farben ist das One (M8) verfügbar: Silber / Grau, Gold und Rot.
Weiterhin zu beachten:

  • Eine Nano-SIM-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Das One (M8) ist NFC-Fähig
  • Das One (M8) kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks