HTC One X

HTC One X

  • Betriebssystem Android 4.0 Ice Cream Sandwich
  • 8 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 4,7 Zoll LCD Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • bis zu 32 GB Speicher
mehr Details
HTC One X

HTC One X

Allgemein
Der große Touchscreen des HTC One X bietet HD-Auflösung. Im Inneren arbeitet ein Tegra-3-Prozessor von Nvidia mit vier Kernen und einem fünften Kern, der bei geringen Anforderungen allein läuft. Mit Beats Audio und ImageSense für die Kamera hat man gleich zwei Multimedia-Schwerpunkte gesetzt. Die f/2.0-Linse soll mehr Licht durchlassen; auch während einer Videoaufnahme können Fotos geschossen werden. Es gibt eine Variante mit 16 und 32 GB Speicher.
HerstellerHTC
Modell-NameOne X
KategorieMultimedia-Handy, Navi-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2012
MarktstartApril 2012
Farben
Weiß
Silber / Grau
AbmessungenHöhe: 134 mm
Breite: 69 mm
Tiefe: 9,29 mm
Gewicht126 g
SAR-Wert0,91 W/kg
Simkarten-TypmicroSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypLCD
Größe4,7 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte312 ppi
AnmerkungenSuper-LCD-Touchscreen
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von HTC

Das Smartphone One X von HTC für funktionale Power

Von HTC kommt das Smartphone One X, das über ein Touchdisplay bedient wird. Zum eigentlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die harten Fakten passen. Und so hat das One X einen Akku, der circa 20 Tage Standby-Betrieb ermöglicht und ein 4,7 Zoll großes LCD-Display. Für eine Gesprächszeit von ungefähr 9 Stunden reicht der Akku.

Mit welcher Arbeitsleistung das One X dienen kann

Die Computerpower erhält das Gerät von der Nvidia Tegra 3-CPU. Der RAM kommt auf 1.024 MB.

Die grafischen Fähigkeiten des One X im Überblick

Wie gut ist die Grafikleistung des One X? Die Antwort liefert eine Überprüfung der Einzelkomponenten – anschließend schauen wir, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Das One X besitzt einen sogenannten LCD-Bildschirm. Das HTC besitzt ein LCD-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Diese Auflösung ist im Rahmen, positioniert das One X vergleichsweise im Mittelfeld. Bedeutet: Die alleinige Auflösungsleistung des Geräts ist konkurrenzfähig. Das bedeutet, dass das Gerät alles mitbringt, um Videosequenzen, Spiele und auch Bilder entsprechend überzeugend wiederzugeben. Darauf achten: Man sollte immer die Auflösung im Verhältnis zur Bildschirmgröße betrachten! Das One X hat einen 4,7 Zoll großen Bildschirm. Tatsächlich passen die Displayabmessungen und die Auflösungsqualität des HTC One X ausgezeichnet zueinander. Soweit so gut, doch das war noch nicht alles. Wie schon erwähnt: Nicht ausschließlich die Auflösung macht den Smartphone-Bildschirm aus. Auch die Pixeldichte von 312 ppi ist entscheidend. Damit liegt das Smartphone von HTC im guten Durchschnitt. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche angegeben. Dieser Wert ist genauer, weil er nicht nur auf die Auflösung alleine schaut. Mit einem auffallend hohen ppi-Wert kann man mit dem Auge sehr nah an den Smartphone-Bildschirm heran, ohne dass das Bild an Schärfe einbüßt. Die Pixel sind nämlich deutlich feiner.

Was kann die Kamera des One X?

Natürlich ist eine Kamera verbaut. Die Kamera-Auflösung liegt bei 8 Megapixel. Diese Auflösungsqualität ist eigentlich zu wenig. Die Qualität der Bilder, die man schießt, ist nicht wirklich gut. Sehr stark: Das One X verfügt über einen automatischen Stabilisator – dieser verhindert, dass Bilder im Moment des Auslösens verwackeln. Die Kamera des Geräts besitzt einen Autofokus und ein Fotolicht.

Womit das One X noch ausgestattet ist

Android ist als Software vorhanden. Bei diesem Modell ist die Variante 4.0 Ice Cream Sandwich vorinstalliert. Die Programmierungsoffenheit von Android ist bei den meisten Nutzern favorisiert – die Software zeigt sich überaus flexibel. Der Play Store bietet eine riesige Auswahl an Zusatzprogrammen. Auch Apps von anderen Stores lassen sich herunterladen. Als Speicherkapazität steht 32 GB oder 16 GB bereit. Das One X kommt auf ein Gewicht von 126 Gramm und zählt damit zu den leichtesten Geräten auf dem Markt. In welcher Farbe das One X verfügbar ist? Hier die Antwort: Weiß und Silber / Grau.
Weiterhin zu beachten:

  • Eine Micro-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Das One X kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden
  • Das One X macht NFC möglich
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks