HTC U11+

HTC U11+

  • Betriebssystem Android 8.0 Oreo
  • 12 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 6 Zoll LCD Touchscreen, 1440 x 2880 Pixel
  • 128 GB Speicher
mehr Details
HTC U11+HTC U11+HTC U11+

HTC U11+

Allgemein
Das HTC U11+ kommt mit einem riesigen Display, einem starken Akku, neuem Prozessor und erhöhter Wasserdichtigkeit (IP68). Auch die Kamerafunktionen hat HTC noch einmal verbessert. Weiter dabei ist die Funktion "Edge Sense", bei der ein Druck auf den Rahmen Kurzzugriffe öffnet, etwa auf die beliebtesten Apps. Auf die gleiche Weise kann auch der Sprachassistent gestartet werden. Mit der lichtdurchlässigen Glasoberfläche soll das Smartphone auch optisch beeindrucken.
HerstellerHTC
Modell-NameU11+
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartNovember 2017
Einführungspreis799,00 €
Farben
Schwarz
Blau
AbmessungenHöhe: 159 mm
Breite: 75 mm
Tiefe: 8,5 mm
Gewicht188 g
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypLCD
Größe6 Zoll
Auflösung1440 x 2880 Pixel
Pixeldichte537 ppi
AnmerkungenGorilla Glass 5
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von HTC

Effizient und betriebssicher – das Smartphone U11+ von HTC

Von HTC kommt das Smartphone U11+, das via Touchdisplay bedient wird. Das U11+ bringt nützliche Vorteile mit sich: Beispielsweise ein 6 Zoll großes LCD-Display. Der Akku bringt eine maximale Gesprächszeit von ungefähr 1 Tag und 1 Stunde.

Nun einmal ein Blick auf die Arbeitsleistung

Die Computerpower erhält das Gerät vom Qualcomm Snapdragon 835-Prozessor. Mit 6.144 MB ist zudem die Größe des Arbeitsspeichers gelistet.

Was hat das U11+ grafisch drauf?

Einfach nur die Grafikdaten nennen, bringt nichts – es kommt gerade auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Aus diesem Grund hier nun ein detaillierter Blick auf das, was das HTC U11+ mitbringt. Das HTC verfügt über einen sogenannten LCD-Bildschirm. Der LCD-Bildschirm des U11+ hat eine Auflösung von 2.880 x 1.440 Pixel. Diese Auflösung ist im Vergleich mit anderen Geräten absolut gut. Das Gerät kommt somit auf eine extrem scharfe Auflösungsqualität. Die Abbildung von Bildern, das Abspielen von Videos und selbst Games in 3-D sind folgerichtig für das Handy locker umzusetzen! Darauf achten: Man muss immer die Auflösung im Verhältnis zur Displaygröße betrachten! Diese kommt auf 6 Zoll. Der Effekt ist, dass die Darstellungen auf dem Bildschirm des U11+ dank des Auflösungslevels ausgesprochen scharf sind. Hinzu kommt nun noch mehr Input technischen Ursprungs. Wichtig zur Einordnung der Displayqualität ist auch die Pixeldichte. Und die beträgt beim U11+ 537 ppi. Ergo: Damit befindet sich das Smartphone auf dem Level von Spitzen-Geräten. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche angegeben. Dieser Wert ist genau, weil er nicht nur auf die Auflösung alleine schaut. Aufgrund der Nähe zum Bildschirm müssen die Pixel möglichst fein sein. Deswegen sind hohe ppi-Werte bei den Smartphones auch ein Nachweis für die Qualität.

Was bringt die Kamera des U11+?

Selbstredend hat HTC dem U11+ eine Kamera verpasst. Dabei erzielt diese eine Auflösung von 12 Megapixel. Im Vergleich mit anderen Geräten ist das U11+ hier gut ausgestattet. Die Qualität von geknipsten Bildern ist vollkommen in Ordnung. Damit keine Bilder verwacklen, besitzt das Gerät einen Stabilisator. Die Kamera des Geräts besitzt einen Autofokus und ein Fotolicht.

Womit das U11+ noch ausgestattet ist

Als Betriebssystem ist Android vorzufinden. Die Variante8.0 Oreo ist hier vorinstalliert. Die Offenheit der Programmierung von Android ist bei vielen Verwendern favorisiert – die Software präsentiert sich überaus wandlungsfähig. Der Play Store bietet eine sehr umfangreiche Auswahl an Applikationen. Auch Apps von anderen Stores lassen sich downloaden. Das Gerät ist mit 128 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 2.048 GB sind möglich. Mit 188 Gramm ist das U11+ auf der Höhe der Zeit. In welcher Farbe das U11+ verfügbar ist? Hier die Antwort: Schwarz und Blau.
Weiterhin zu beachten:

  • Das U11+ macht NFC möglich
  • Das U11+ kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden
  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks