HTC Wildfire

HTC Wildfire

  • Betriebssystem Android 2.1
  • 5 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 512 MB Speicher
mehr Details

HTC Wildfire

Allgemein
Das günstige Android-Handy ist fürs Social Networking von unterwegs gerüstet. So ermöglicht das HTC Wildfire einen Zugriff auf populäre soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Flickr. Die Datenübertragen geht dank WLAN, UMTS und HSDPA mit bis zu 7,2 Mbit/s dabei recht flott.
HerstellerHTC
Modell-NameWildfire
KategorieMultimedia-Handy, Navi-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2010
Farben
Schwarz
AbmessungenHöhe: 107 mm
Breite: 60 mm
Tiefe: 13 mm
Gewicht118 g
SAR-Wert0,75 W/kg
Display
Technologie Touchscreen
Anmerkungen3,2 Zoll Touchscreen, 240 x 320 Pixel
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von HTC

Das Smartphone Wildfire von HTC für überzeugende Leistung

Die Nutzung des Wildfire-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. HTC achtet offensichtlich auf schnelle und smarte Steuerung. Teil der Ausstattung beim Wildfire: ein Akku, der im Standby circa 24 Tage durchhält. Der Akku hat eine Kapazität für eine maximale Gesprächszeit von ungefähr 8 Stunden.

Was leistet die Kamera des Wildfire?

Eine Kamera ist bei dem Wildfire natürlich verbaut. Die Auflösung der Kamera liegt bei 5 MP. Man muss diese Auflösungsqualität als veraltet bezeichnen. Schießt man Bilder mit der Kamera, wird man wohl mit erkennbaren Pixeln rechnen müssen. Die Kamera ist mit einem Fotolicht und einem Autofokus versehen.

Womit das Wildfire noch ausgestattet ist

Als Betriebssystem steht Android bereit. Die Version 2.1 ist hier vorinstalliert. Die Android-Software ist anpassungsfähig und offen. Im Google Play Store stattet man sich mit den Apps aus, die man gut findet – oder man nutzt andere Quellen. Das Gerät ist mit 512 MB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 32 GB drin. Mit 118 Gramm ist das Wildfire eines der leichtesten Geräte auf dem Markt.
Weiterhin zu beachten:

  • Das Wildfire kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks