Honor 20 Pro

Huawei Honor 20 Pro

  • Betriebssystem Android 9
  • 48 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 6,26 Zoll Touchscreen, 1080 x 2340 Pixel
  • 256 GB Speicher
mehr Details
Honor 20 ProHonor 20 ProHonor 20 ProHonor 20 ProHonor 20 Pro

Huawei Honor 20 Pro

Allgemein
Das Honor 20 Pro verfügt über eine vierfache Kamera mit 48, 16, 8 und 2 Megapixeln, die alle einen anderen Schwerpuntk setzen (Weitwinkel, Tele, Makro). Neben doppelt so viel internem Speicher setzt sich das Honor 20 Pro durch einen etwas stärkeren Akku, mehr Arbeitsspeicher und die 8-MP-Telelinse vom Honor 20 ab. Optisch "glänzt" das Smartphone mit einer Glasrückseite im mehrschichtigen "Dynamic Holographic Design". Für Gamer dürften der GPU Turbo 3.0, virtueller Surround Sound und die Kühlung durch Graphen-Technologie interessant sein.
HerstellerHuawei
Modell-NameHonor 20 Pro
KategorieMultimedia-Handy, Style- / Fashion-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2019
MarktstartAugust 2019
Einführungspreis599,00 €
Farben
Schwarz
Blau
AbmessungenHöhe: 154,6 mm
Breite: 73,97 mm
Tiefe: 8,44 mm
Gewicht182 g
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
Größe6,26 Zoll
Auflösung1080 x 2340 Pixel
Pixeldichte412 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Huawei

Das Honor 20 Pro mit kleiner Notch und großem Akku

Sucht man nach einem preiswerten Smartphone mit moderner Technik, dann ist Honor ein passender Ansprechpartner. Am 21. Mai 2019 stellte der Konzern das Honor 20 und den stärkeren Bruder, das Honor 20 Pro, vor. In der Praxis sind die Unterschiede zwischen den beiden Modellen gar nicht so groß, denn sowohl das Design als auch die Hardware sind in vielerlei Hinsicht identisch.

Das Pro-Modell, um das es nachfolgend auch geht, besteht vorne und hinten aus Glas. Dieses wird von einem eloxierten Alurahmen zusammengehalten, was optisch jedoch nicht sofort erkennbar ist, da dieser in der Gerätefarbe lackiert ist. In den Handel gelangt das Smartphone Anfang Juli 2019 zu einem Preis von 599 Euro. Mit "Phantom Black" und "Phantom Blue" stehen zwei Farbvarianten zur Auswahl, deren Highlight ist jedoch das beeindruckende Farbenspiel.

Viel Speicher und RAM fürs Honor 20 Pro

Die Vorderseite des Honor 20 Pro besticht durch einen nahezu komplett fehlenden Displayrahmen. Der LCD-Bildschirm ist 6,26 Zoll groß und arbeitet mit einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln. Auffällig ist die "Punch-Hole-Notch", die sich oben links befindet (so bezeichnet Honor das Loch im Display, das für die Frontkamera genutzt wird). Als CPU verwendet der Hersteller den eigenen Kirin 980, dazu gibt es 8 GB Arbeitsspeicher. Apps und Dateien lagern im 256 GB großen internen Speicher, auf eine Speichererweiterung wurde verzichtet. Die GPU ist eine Mali-G76 MP10.

Großer Akku und seitlich angebrachter Fingerabdrucksensor

Damit das Honor 20 Pro locker einen Tag übersteht, wurden dem Akku 4.000 mAh spendiert. Das Aufladen sollte allerdings auch nicht lange dauern, da Super Charge in Form von 22,5 Watt unterstützt wird. Den Fingerabdrucksensor findet man seitlich im Rahmen, eine Lösung wie bei früheren Sony-Modellen. Dazu gibt es LTE Cat 21, Bluetooth 5.0, A-GPS und USB Typ C. Eine Besonderheit des Smartphones ist virtueller 9.1 Surround Sound, das ganze Paket bringt 182 Gramm auf die Waage. Die Größe liegt bei 154,6 x 73,97 x 8,44 Millimetern.

Umfangreiches Kameramodul mit vier Sensoren

Das rückseitige Kamerasystem des Honor 20 Pro liegt vertikal im Gehäuse und steht auch leicht hervor. Eine kleine Schwäche, die man allerdings mit einer Hülle problemlos ausmerzen kann. Das Modul selbst besteht aus folgender Kombination: 48 Megapixel und f/1.4-Blende, 16 Megapixel Weitwinkel mit 117 Grad und f/2.2-Blende, 8-Megapixel-Sensor für 3-fach optischen Zoom (f/2.4-Blende), Makrokamera mit 2 Megapixeln und f/2.4-Blende. Vorn kommt eine Linse mit 32 Megapixeln und einer f/2.0-Blende zum Einsatz.

Die Unterschiede zwischen Honor 20 Pro und Honor 20

Mehr RAM, mehr interner Speicher, ein größerer Akku und eine dezent bessere Kamera, mehr Unterschiede gibt es nicht. Das Honor 20 Pro ist zwar technisch tatsächlich auf einem höheren Level, doch ein Alleinstellungsmerkmal fehlt. Beide können zum Beispiel nicht kabellos geladen werden und es fehlt jeweils der Kopfhöreranschluss. Außerdem gibt es bei der Displaygröße, der Auflösung und dem Prozessor keine Unterschiede. Selbst die Kamera unterscheidet sich nur anhand eines Sensors, denn im Pro ist statt einer 2-Megapixel-Linse für Tiefenerkennung ein 8-Megapixel-Sensor für 3-fachen optischen Zoom verbaut.

Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks