Huawei Mate S

Huawei Mate S

  • Betriebssystem Android 5.1.1 Lollipop
  • 13 Megapixel-Kamera mit Bildstabilisator und Fotolicht
  • 5,5 Zoll AMOLED Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • 32 GB Speicher
mehr Details
Huawei Mate SHuawei Mate SHuawei Mate SHuawei Mate S

Huawei Mate S

Allgemein
Das Huawei Mate S besitzt einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, der zum Wischen und Scrollen benutzt kann. Zusätzlich kann das Smartphone auch mit den Fingerknöcheln bedient werden. Das nennt sich dann Knuckle Control und dient beispielsweise dem Anfertigen von Screenshots. Der Octa-Core-Prozessor des dünnen und fast randlosen Huawei Mate S stammt aus eigener Produktion.
HerstellerHuawei
Modell-NameMate S
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2015
MarktstartSeptember 2015
Einführungspreis649,00 €
Farben
Schwarz
Silber / Grau
Andere Farbe
AbmessungenHöhe: 150 mm
Breite: 75 mm
Tiefe: 7,2 mm
Gewicht156 g
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypAMOLED
Größe5,5 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte401 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Huawei

Das Smartphone Mate S von Huawei für überzeugende Performance

Von Huawei kommt das Smartphone Mate S, das über ein Touchdisplay bedient wird. Teil der Ausstattung beim Huawei: ein Akku, der circa 14 Tage Betrieb im Standby möglich macht sowie ein 5,5 Zoll großes AMOLED-Display. Der Akku ermöglicht eine maximale Sprechzeit von um die 16 Stunden.

Die Arbeitsleistung des Mate S im Überblick

Das Herz dieses Geräts ist die CPU Kirin 935. Hinzu kommt noch der RAM mit einer Größe von 3.072 MB.

Die grafischen Fertigkeiten des Mate S im Überblick

Einfach nur die Grafikdaten nennen, bringt nichts – es kommt vor allen Dingen auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Folglich hier nun ein ausführlicher Blick auf das, was das Huawei Mate S liefert. Das Mobiltelefon besitzt ein AMOLED-Display. Jeder Pixel wird hierbei über eine eigene Stromverbindung zum Leuchten gebracht. Das Mate S erreicht dadurch einen perfekten Kontrast. Die Farbe Schwarz wird optimal dargestellt. Die Auflösung des AMOLED-Displays beträgt 1.920 x 1.080 Pixel. Im Vergleich mit dem Markt landet das Mate S hier folgerichtig im Mittelfeld. Heißt: Die reine Auflösungsleistung des Geräts ist gut genug, um es mit der Konkurrenz aufzunehmen. Damit sind die Voraussetzungen für Bilder, Videos und Spiele sehr gut. Darauf achten: Man sollte grundsätzlich die Auflösung im Verhältnis zur Bildschirmgröße betrachten! Beim Mate S kommt diese auf 5,5 Zoll. De facto passen die Displayabmessungen und die Auflösungsqualität des Huawei Mate S gut zueinander. Natürlich, das war noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Pixeldichte des Mate S von 401 ppi ist entscheidend, um die Qualität des Displays zu evaluieren. Diese Leistung ist absolut okay, graduelle Unterschiede sind nur im direkten Vergleich mit klar besseren Geräten mit über 500 ppi zu erkennen. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche angegeben. Dieser Wert ist überaus genau, weil er nicht nicht nur auf die Auflösung referenziert. Aufgrund der Nähe zum Bildschirm müssen die Pixel möglichst fein sein. Deswegen sind hohe ppi-Werte bei den Smartphones auch ein Hinweis auf die Qualität.

Bietet das Mate S eine überzeugende Kamera?

Selbstredend hat Huawei dem Mate S eine Kamera verpasst. Die Kamera-Auflösung erzielt 13 Megapixel. Damit kann sich das Mate S gegen die breite Masse behaupten. Man erzielt dadurch, dass sich Bilder von guter Qualität knipsen lassen. Stark: Das Mate S verfügt über einen automatischen Stabilisator – dieser verhindert, dass Bilder im Moment des Auslösens verwackeln.

Weitere wichtige Hard Facts des Mate S

Als Betriebssystem ist Android vorhanden. Die Version 5.1.1 Lollipop ist hier vorinstalliert. Die Android-Software ist flexibel und offen. Wer auf der Suche nach nützlichen Apps ist, wird im Google Play Store fündig. Doch auch andere Plattformen stehen bereit. Das Gerät ist mit 32 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 128 GB sind drin. Mit 156 Gramm ist das Mate S Durchschnitt. Das Mate S ist in folgenden Farben verfügbar: Schwarz und Silber / Grau.
Weiterhin zu beachten:

  • Das Mate S macht NFC möglich
  • Eine Nano-SIM-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks