Ice-Phone: Smartphones vom Uhren-Hersteller

Ice-Phone ist die Smartphone-Marke des belgischen Uhrenherstellers Ice-Watch. Kennzeichen der Uhren von Ice-Watch sind unter anderem ein jugendliches Design mit bunten Farben und Silikon sowie ein günstiger Preis. Außerdem gehört auch die Verpackung zum Konzept: Die Produkte von Ice-Watch werden in quadratischen, bunten Packungen ausgeliefert, Becubic genannt, wobei die Noppen an der Oberseite in der Vergangenheit schon für Ärger mit Lego gesorgt haben.

Ice Watch wurde 2007 von dem Belgier Jean-Pierre Lutgen und dem Chinesen Polly Yu So gegründet. Die Arbeitsteilung sieht so aus, dass die Geräte in Belgien entworfen und in China produziert werden.

Ice-Phone: Dual-SIM-Smartphones auf Android-Basis

2014 stellte Ice-Watch seine ersten Smartphones unter dem Markennamen Ice-Phone vor. Dazu ging das Unternehmen eine Kooperation mit CG Mobile ein, die unter anderem bereits bei Sondereditionen für Samsung mitgearbeitet haben. Die Marke Ice-Phone soll sich stilistisch am Uhren-Vorbild orientieren, man will trendige Farben und eine innovative Verpackung zum günstigen Preis kombinieren. Auch die Ice-Phones kommen in der typischen Becubic-Schachtel.

Die Ice-Phones laufen auf Android und besitzen allesamt die Fähigkeit, zwei SIM-Karten aufzunehmen. Über die Android-Oberfläche hat auch dieser Hersteller seine eigene Benutzeroberfläche gelegt. Dazu gehören spezielle Icons, die besonders leicht ihrer Funktion zuzuordnen sein sollen, und ein Uhren-Widget im Stil der Ice-Watches.

Ice-Phone Forever und Mini im Vergleich

Das Smartphone-Portfolio der Marke Ice-Phone blieb jedoch recht überschaubar. Neben den Smartphones hat Ice übrigens auch ein Tablet im Angebot, das Ice Tab.

Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks