Lenovo P2

Lenovo P2

  • Betriebssystem Android 6.0.1 Marshmallow
  • 13 Megapixel-Kamera
  • 5,5 Zoll Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
mehr Details
Lenovo P2

Lenovo P2

Allgemein
Das P2 von Lenovo besteht aus einem Unibody-Vollmetallgehäuse, was eine gewisse Robustheit des Gerätes verspricht. Das Smartphone wird mit einem 24W-Schnellladegerät ausgeliefert, um den Ladevorgang zu beschleunigen. Gleichzeitig verfügt es über eine praktische Energiespartaste zusätzlich zum dicken 5.100-mAh-Akku. Leistungsstark ist zudem der Octa-Core-Prozessor mit 64-Bit-Architektur. Für mehr Sicherheit gibt es den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite.
HerstellerLenovo
Modell-NameP2
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2016
MarktstartNovember 2016
Einführungspreis349,00 €
Farben
Silber / Grau
Gold
AbmessungenHöhe: 153 mm
Breite: 76 mm
Tiefe: 8,5 mm
Gewicht177 g
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
Größe5,5 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte401 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Videos zum P2

Lenovo P2 im Test - das Akku-Monster zum überraschenden Preis

Weitere Smartphones von Lenovo

Effektiv und zuverlässig – das Smartphone P2 von Lenovo

Von Lenovo kommt das Smartphone P2, das via Touchdisplay bedient wird. Zum grundsätzlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die harten Fakten stimmen. Und so hat das P2 einen Akku, der circa 32 Tage Standby-Betrieb ermöglicht und ein 5,5 Zoll großes Display. Der Akku ermöglicht eine maximale Gesprächszeit von ungefähr 3 Tage und 6 Stunden.

Es folgt nun ein Blick auf die Arbeitsleistung

Seine Rechenpower erhält das Gerät vom Qualcomm Snapdragon 625 MSM8953-Prozessor. Mit 4.096 MB ist die Größe des RAMs angegeben.

Was hat das P2 grafisch auf Lager?

Einfach nur die Grafikdaten nennen, bringt nichts – es kommt primär auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Folglich hier nun ein ausführlicher Blick auf das, was das Lenovo P2 liefert. Das Lenovo hat ein Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Mit dieser Auflösungsleistung landet das P2 mit Blick auf das Marktangebot im Mittelfeld. Das Gerät kommt also auf eine überzeugende Auflösungsleistung. Die Wiedergabe von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Games sind somit für das Modell easy to handle! Zur eigentlichen Bewertung sollte man beachten, dass es bei Displays nicht ausschließlich auf die Auflösung ankommt. Es spielt gleichzeitig auch die Bildschirmgröße eine wichtige Rolle, die in Relation zur Auflösung gesehen werden muss. Das P2 verfügt über einen 5,5 Zoll großen Bildschirm. Auflösungsqualität und Displayabmessungen des P2 sind gut aufeinander abgestimmt. Dazu kommt nun noch mehr Input technischen Ursprungs. Wie bereits gesagt: Nicht ausschließlich die Auflösung macht das Smartphone-Display aus. Auch die Pixeldichte von 401 ppi ist wichtig. Lediglich Geräte, die einen Wert über 500 ppi erreichen, sind da merklich optisch stärker einzuschätzen als das P2. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche beschrieben. Dieser Wert ist genauer, weil er nicht nur auf die Auflösung alleine schaut. Aufgrund der Nähe der Augen zum Bildschirm müssen die Pixel möglichst fein sein. Deshalb sind hohe ppi-Werte bei den Smartphones auch ein Nachweis für hohe Qualität.

Bietet das P2 eine überzeugende Kamera?

Selbstverständlich hat Lenovo dem P2 eine Kamera spendiert. Die Kamera-Auflösung erreicht 13 MP. Im Vergleich mit anderen Geräten ist das P2 hier gut ausgestattet. Die Bilder, die man macht, sind dennoch von einer guten Qualität.

Welches Betriebssystem, welche Fähigkeiten?

Als Betriebssystem ist Android vorzufinden. Die Version 6.0.1 Marshmallow ist hier vorinstalliert. Die Programmierungsoffenheit von Android ist bei den meisten Nutzern favorisiert – die Software präsentiert sich sehr adaptiv. Der Play Store bietet eine schier endlose Auswahl an Zusatzprogrammen. Auch Apps von anderen Stores lassen sich downloaden. Maximal sind 128 GB drin. Mit 177 Gramm ist das P2 Mittelmaß. Das P2 ist in folgenden Farben verfügbar: Silber / Grau und Gold.
Weiterhin zu beachten:

  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks