Motorola Razr i

Motorola RAZR i

  • Betriebssystem Android 4.0 Ice Cream Sandwich
  • 8 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 4,3 Zoll Super-AMOLED Touchscreen, 540 x 960 Pixel
  • 4,9 GB Speicher
mehr Details
Motorola Razr i

Motorola RAZR i

Allgemein
Mit dem RAZR i bringt Motorola das erste Smartphone, dessen Intel-Atom-Prozessor mit zwei GHz taktet. Das bewirkt nicht nur einen schnellen Aufbau von Webseiten, sondern auch die Kamera soll in weniger als einer Sekunde startklar sein und dann bis zu zehn Aufnahmen pro Sekunde machen. Der Rand ist extrem dünn, um dem Display Platz zu geben. Dafür wurden widerstandsfähige Materialien wie Flugzeugaluminium und Kevlar verbaut.
HerstellerMotorola
Modell-NameRAZR i
KategorieBusiness-Handy, Multimedia-Handy, Style- / Fashion-Handy, Navi-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2012
MarktstartOktober 2012
Farben
Schwarz
AbmessungenHöhe: 123 mm
Breite: 61 mm
Tiefe: 8,3 mm
Display
Technologie Touchscreen
TypSuper-AMOLED
Größe4,3 Zoll
Auflösung540 x 960 Pixel
AnmerkungenSuper-AMOLED-Advanced, Corning Gorilla Glas
Speicher
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Videos zum RAZR i

Weitere Smartphones von Motorola

Effizient und betriebssicher – das Smartphone RAZR i von Motorola

Das Verwenden des RAZR i-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Motorola achtet somit auf einfache und simple Steuerung. Das RAZR i bringt hilfreiche Benefits mit sich: Beispielsweise ein 4,3 Zoll großes Super AMOLED-Display.

Die grafischen Fertigkeiten des RAZR i im Überblick

Grafik ist nicht gleich Grafik – es kommt gerade auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Deshalb hier nun ein genauer Blick auf das, was das Motorola RAZR i mitbringt. Bei diesem Mobiltelefon ist ein Super AMOLED-Bildschirm vorhanden. Das Highlight-Produkt unter den Bildschirm-Technologien! Die Bezeichnung stammt von Samsung selbst. Sie beschreibt, dass die ohnehin hocheffektive AMOLED-Technologie bedeutend weiterentwickelt wurde. Kontrast, Farbechtheit und Schärfe der Darstellung wurden nochmals verbessert. Das Motorola besitzt ein Super AMOLED-Display mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixel. Diese Auflösung ist okay, positioniert das Motorola vergleichsweise im Mittelfeld. Das Gerät kommt hierbei auf eine gute Auflösungsqualität. Die Wiedergabe von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Spiele sind somit für das Gerät easy to handle! Zur eigentlichen Bewertung sollte man beachten, dass es bei Displays nicht allein auf die Auflösung ankommt. Es spielt auch die Displaygröße eine Rolle, die in Relation zur Auflösung gesehen werden sollte. Beim RAZR i befindet sich diese bei 4,3 Zoll.

Was bringt die Kamera des RAZR i?

Selbsterklärend ist eine Kamera verbaut. Die Auflösung der Kamera erzielt 8 MP. Im Vergleich mit der Konkurrenz kann das Gerät hierbei nicht punkten. Schießt man Bilder mit der Kamera, wird man wohl mit erkennbaren Pixeln rechnen müssen. Die Kamera ist mit einem Fotolicht und einem Autofokus ausgestattet.

Womit das RAZR i noch ausgestattet ist

Als Betriebssystem ist Android beim RAZR i vorzufinden. Die Version 4.0 Ice Cream Sandwich ist hier vorinstalliert. Android gilt als durch und durch wandlungsfähig und offen programmiert. Der Play Store bietet eine gigantische Auswahl an Zusatzprogrammen. Auch Apps von anderen Stores lassen sich herunterladen. Das Gerät ist mit 4.9 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 32 GB drin.
Weiterhin zu beachten:

  • Das RAZR i kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden
  • Das RAZR i unterstützt NFC
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks