Motorola RAZR

Motorola RAZR

  • Betriebssystem Android 2.3.5 Gingerbread
  • 8 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 4,3 Zoll Super-AMOLED Touchscreen, 540 x 960 Pixel
  • 16384 MB Speicher
mehr Details

Motorola RAZR

Allgemein
Das Motorola RAZR macht seinem Namen alle Ehre. Das Android-Smartphone ist nur 7,1 Millimeter dünn, trotzdem bietet es Technik vom Feinsten. Es hat einen Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz an Bord, verfügt über 16 GB an Speicher sowie eine 8-Megapixel-Kamera mit HD-Videoaufnahmen. Dank Kevlar-Fasern und Corning Gorilla-Glas ist es zudem vor Kratzern und Stößen geschützt.
HerstellerMotorola
Modell-NameRAZR
KategorieBusiness-Handy, Multimedia-Handy, Navi-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2011
MarktstartNovember 2011
Farben
Schwarz
AbmessungenHöhe: 131 mm
Breite: 69 mm
Tiefe: 7,1 mm
Gewicht127 g
SAR-Wert0,58 W/kg
Display
Technologie Touchscreen
TypSuper-AMOLED
Größe4,3 Zoll
Auflösung540 x 960 Pixel
Anmerkungenkratzfest durch Corning Gorilla Glas
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Videos zum RAZR

Weitere Smartphones von Motorola

Das Smartphone RAZR von Motorola für effektive Leistung

Die Bedienung des RAZR-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Motorola achtet offensichtlich auf schnelle und logische Steuerung. Das RAZR bringt hilfreiche Vorteile mit sich: So zum Beispiel einen Akku, der circa 13 Tage Betrieb im Standby möglich macht und ein 4,3 Zoll großes Super AMOLED-Display. Der Akku reicht für eine Gesprächszeit von bis zu 10 Stunden.

Die grafischen Fertigkeiten des RAZR zusammengefasst

Es ist zu einfach, schlicht auf Grafikdaten zu referenzieren – es kommt primär auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Folglich hier nun ein ausführlicher Blick auf das, was das Motorola RAZR mitbringt. Bei diesem Smartphone ist ein Super AMOLED-Display vorhanden. Dank so einer Entwicklungsstufe bekommt man wahrlich den besten Bildschirm. Die Bezeichnung stammt von Samsung selbst. Sie beschreibt, dass die ohnehin außergewöhnliche AMOLED-Technologie nochmals weiterentwickelt wurde. Dadurch sind Farbechtheit, Schärfe und Kontrastqualität nochmals deutlich verbessert. Das RAZR hat ein Super AMOLED-Display mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixel. Mit dieser Auflösungsleistung befindet sich das Motorola im Vergleich mit anderen Geräten im Mittelfeld. Heißt: Die alleinige Auflösungsqualität des Geräts ist gut genug, um es mit der Konkurrenz aufzunehmen. Damit sind die Voraussetzungen für Bilder, Videos und Spiele sehr gut. Zur eigentlichen Bewertung sollte man wissen, dass es bei Displays nicht nur auf die Auflösung ankommt. Es spielt auch die Displaygröße eine nicht zu vernachlässigende Rolle, die in Relation zur Auflösung betrachtet werden muss. Diese befindet sich bei 4,3 Zoll.

Fotonerds aufgehorcht – das kann das RAZR

Selbsterklärend ist eine Kamera vorhanden. Dabei kommt diese auf eine Auflösung von 8 Megapixel. Diese Auflösungsqualität ist eigentlich zu wenig. Schießt man Bilder mit der Kamera, wird man wohl mit erkennbaren Pixeln rechnen müssen. Sehr stark: Das RAZR verfügt über einen automatischen Stabilisator – dieser verhindert, dass Bilder verwackeln. Die Kamera des Geräts hat einen Autofokus und ein Fotolicht.

Weitere wichtige Hard Facts des RAZR

Als Betriebssystem ist Android vorhanden. Dieses ist in der Variante 2.3.5 Gingerbread vorinstalliert. Android gilt als äußerst wandlungsfähig und offen programmiert. Der Play Store bietet eine sehr umfangreiche Auswahl an Applikationen. Auch Apps von anderen Stores lassen sich herunterladen. Das Gerät ist mit 16384 MB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 32 GB drin. Mit 127 Gramm ist das RAZR eines der leichtesten Geräte auf dem Markt.
Weiterhin zu beachten:

  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt
Top