Nokia 2

Nokia 2

  • Betriebssystem Android 7.1.1 Nougat
  • 8 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5 Zoll LCD Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 8 GB Speicher
mehr Details
Nokia 2Nokia 2Nokia 2Nokia 2

Nokia 2

Allgemein
Das Nokia 2 ist ein Einsteiger-Smartphone, dessen Stärke insbesondere in der langen Akkulaufzeit liegen soll. Man bekommt einen 4.100-mAh-Akku, der in Kombination mit dem energieeffizienten Display bis zu zwei Tage Laufzeit bringen soll. Zwar ist der interne Speicher des Smartphones recht mager, er kann aber erweitert werden. Das Gehäuse des Nokia 2 besteht aus Polycarbonat mit einem Rahmen aus Aluminium. Laut Hersteller ist Android ohne viele unnötige Extras verbaut.
HerstellerNokia
Modell-Name2
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2018
MarktstartJanuar 2018
Farben
Schwarz
Weiß
Rot
AbmessungenHöhe: 144 mm
Breite: 71 mm
Tiefe: 9,3 mm
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypLCD
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
AnmerkungenGorilla Glass 3
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Nokia

Effizient und verlässlich – das Smartphone 2 von Nokia

Von Nokia kommt das Smartphone 2, das via Touchdisplay bedient wird. Das 2 bringt nützliche Vorteile mit sich: Beispielsweise ein 5 Zoll großes LCD-Display.

Es folgt nun ein Blick auf die Arbeitsleistung

Das Herzstück dieses Geräts ist die CPU Qualcomm Snapdragon 212. Dazu kommt noch der Arbeitsspeicher mit einer Größe von 1.024 MB.

Kann das 2 beim Grafik-Check überzeugen?

Wie stark ist die Grafikqualität des 2? Die Antwort bringt eine Analyse der Einzelkomponenten – anschließend werfen wir einen Blick darauf, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Das 2 besitzt einen sogenannten LCD-Bildschirm. Die Auflösung des LCD-Bildschirms beträgt 1.280 x 720 Pixel. Diese Auflösung ist in Ordnung, positioniert das 2 im Vergleich mit ähnlichen Geräten im Mittelfeld. Hierbei erzielt das Gerät von Nokia eine gute Auflösungsleistung. Das bedeutet, dass das Modell alles mitbringt, um Videosequenzen, Spiele und auch Bilder entsprechend überzeugend wiederzugeben. Elementar wichtig: Die Displayauflösung sollte immer im Verhältnis zur Displaygröße betrachtet werden. Diese liegt bei 5 Zoll. Diese Bildschirmabmessung fordert gängigerweise eine bessere Auflösungsqualität – das 2 ist in diesem Segment tatsächlich schlecht ausgestattet. Noch weitere technische Fertigkeiten sollte man im Auge haben. Die Pixeldichte des 2 von 294 ppi ist wichtig, um die Qualität des Bildschirms zu evaluieren. Dieser Pixel-Wert ist nicht gerade überzeugend. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche angegeben. Dieser Wert ist genau, weil er nicht nicht nur auf die Auflösung referenziert. Das 2 bringt zu große Bildbausteine. Befindet sich das Auge zu nah am Smartphone-Display, wirkt die Darstellung unscharf, weil die Bildbausteine auffallen.

Bietet das 2 eine überzeugende Kamera?

Natürlich hat Nokia dem 2 eine Kamera spendiert. Die Auflösung der Kamera erreicht 8 MP. Man muss diese Auflösungsqualität als veraltet bezeichnen. Man muss sich bei Bildern auf erkennbare Pixel einstellen. Die Kamera ist mit einem Fotolicht und einem Autofokus ausgestattet.

Womit das 2 noch versehen ist

Als Betriebssystem ist Android beim 2 vorhanden. Die Version 7.1.1 Nougat ist hier vorinstalliert. Android gilt als durch und durch anpassungsfähig und offen programmiert. Im Google Play Store stattet man sich mit den Apps aus, die es einem angetan haben – oder man nutzt andere Quellen. Das Gerät ist mit 8 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 128 GB möglich. In welcher Farbe das 2 verfügbar ist? Hier die Antwort: Schwarz, Weiß und Rot.
Weiterhin zu beachten:

  • Eine Nano-SIM-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt
Top