HMD Nokia 5

Nokia 5

  • Betriebssystem Android 7.1 Nougat
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5,2 Zoll IPS Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
HMD Nokia 5HMD Nokia 5HMD Nokia 5

Nokia 5

Allgemein
Das Gehäuse des Nokia 5 besteht aus einem Block 6000er-Aluminium, das nahtlos ins geschwungene Display übergeht. Die Hauptkamera bietet 13 Megapixel, Autofokus und einen zweifarbigen LED-Blitz, während die Frontkamera mit acht Megapixeln ebenfalls über einen Display-Blitz für Selfies verfügt. Auch ein Figerabdrucksensor und NFC sind mit an Bord.
HerstellerNokia
Modell-Name5
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartJuni 2017
Einführungspreis189,00 €
Farben
Schwarz
Silber / Grau
Blau
Rot
AbmessungenHöhe: 150 mm
Breite: 73 mm
Tiefe: 8,05 mm
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5,2 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte282 ppi
AnmerkungenGorilla Glass
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Videos zum 5

MWC17 - Nokia ist zurück! Die neuen 6, 5 und 3 im Test

Nokia 5 vs. Nokia 6 - der Vergleich im Verivox-Smartphone-Battle #13

Weitere Smartphones von Nokia

Das Smartphone 5 von Nokia für effiziente Leistung

Das Smartphone 5 von Nokia wird via Touchdisplay bedient. Das 5 bringt überzeugende Benefits mit sich: So zum Beispiel ein 5,2 Zoll großes IPS-Display.

Mit welcher Arbeitsleistung das 5 ausgestattet ist

Im Inneren dieses Geräts ist der Prozessor Qualcomm Snapdragon 430. Hinzu kommt noch der RAM mit einer Größe von 2.048 MB.

Die grafischen Fähigkeiten des 5 im Überblick

Wie überzeugend ist die Grafikpower des 5? Das Ergebnis bringt eine Überprüfung der Einzelkomponenten – anschließend blicken wir darauf, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Bei diesem Smartphone ist ein IPS-Bildschirm verbaut. Das Nokia hat ein IPS-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Diese Auflösung ist nicht schlecht, platziert das 5 im Vergleich mit ähnlichen Geräten im Mittelfeld. Heißt: Die alleinige Auflösungsleistung des Geräts ist gut genug, um es mit der Konkurrenz aufzunehmen. Das bedeutet, dass das Gerät alles mitbringt, um Videos, Spiele und auch Bilder entsprechend gut darzustellen. Zur eigentlichen Bewertung sollte man beachten, dass es bei Displays nicht nur auf die Auflösung ankommt. Es spielt auch die Displaygröße eine Rolle, die in Relation zur Auflösung gesehen werden sollte. Beim 5 liegt diese bei 5,2 Zoll. Diese Bildschirmgröße verlangt praktisch eine bessere Auflösungsqualität – das 5 ist in diesem Segment tatsächlich verbesserungswürdig ausgestattet. Aufgepasst, das war noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Pixeldichte des 5 von 282 ppi ist wichtig, um die Qualität des Displays zu evaluieren. Diesbezüglich ist das 5 eher mau. Ppi beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, gekürzt: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) angegeben. Das 5 bringt zu große Bildbausteine. Befindet sich das Auge zu nah am Smartphone-Display, wirkt die Darstellung unscharf, weil die Bildbausteine auffallen.

Was kann die Kamera des 5?

Eine Kamera ist bei dem 5 natürlich vorzufinden. Die Auflösung der Kamera liegt bei 13 MP. Damit kann sich das 5 gegen die breite Masse behaupten. Die Bilder, die man knipst, sind dennoch von einer guten Qualität. Die Kamera des Geräts hat einen Autofokus und ein Fotolicht.

Womit das 5 noch ausgestattet ist

Android ist als Betriebssystem vorhanden. Die Variante7.1 Nougat ist hier vorinstalliert. Android gilt als durch und durch anpassungsfähig und offen programmiert. Im Google Play Store stattet man sich mit den Apps aus, die man gut findet – oder man nutzt andere Stores. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Das Maximum liegt bei 128 GB. In welcher Farbe das 5 verfügbar ist? Hier die Antwort: Schwarz, Silber / Grau, Blau und Rot.
Weiterhin zu beachten:

  • Das 5 macht NFC möglich
  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
Top